HomepageForenSex-ForumSex nach dem ersten Date?

Sex nach dem ersten Date?

Miz_Xam 24.11.2011 um 20:57 Uhr

Hallo liebe Erdbermädels,

hab mich in einen heißen Mann verguckt…er in mich ebenso:)…Und nun steht ein Date bevor. Und jetzt würde ich euch ein paar fragen stellen, und zwar:
Ist es ok wenn man mit einem Mann gleich nach dem ersten oder zweiten Date ins Bett hüpft? Bzw wann wäre es ok, nach welchem Date, um nicht wie ein billiges flittchen darzustehen? Denn eigentlich möchte ich gern mehr von diesem Mann statt nur eine Nacht…
Und ist es ok gleich in der ersten Sexnacht ihm einen zu blasen, vorausgesetzt dass man pro nacht mehrfach auf einander lust hat:)

Kurz gesagt ich brauche Tipps um diesen mann für längere Zeit zu haben…
ich finde nämlich, je länger man den Mann quält, desto mehr rennt er hinterher…..Ob das tatsächlich so ist würde ich gern von euch wissen:)

Vielen dank schon ma für eure antworten

Nutzer­antworten



  • von Feelia am 29.11.2011 um 18:27 Uhr

    man hat dann sex,wenn beide lust drauf haben.wann genau das ist,ist doch total unterschiedlich…und aufs gerede der leute sollteste eh scheißen,was bitte hats dich zu jucken,wenn fremde menschen dich als flittchen ansehen würden?!is dch wayne…leb dein leben,wie es dir passt.

    ich persönlich hätte keine lust auf sex beim erste date,denn date bedeutet für mich,dass ich den anderen so interessant find,dass ich ihn richtig kennenlernen will.und wenns gut läuft,dass da was festes draus werden soll.also vögel ich mit nem date (wenns gut lief!) nicht rum.
    wenns date aber nicht so toll ist und ichn nur noch attraktiv find,desweiteren aber uninteressant,klar,dann hab ich sex mit ihm,wenn ich dazu grad in stimmung bin.dann wirds halt nurn ons…
    ich trenn also ganz klar ons und dates.
    (gibt aber auch genug leute,bei denen schon beim ersten date was lief und die ein paar werden-ist natürlich nicht unmöglich.ihr müsst wissen,was ihr wollt,das können euch andere doch nicht sagen…)

  • von BeaN am 26.11.2011 um 22:55 Uhr

    Da kann man nicht sagen, was “richtig” ist oder nicht.
    Ich finde es nicht schlimm, wenn das erste Date im Bett landet. Passierte mir auch schon und mit diesem Mann bin ich seit Jahren verheiratet.
    Die Sache mit dem “Hinhalten” kann tatsächlich nach hinten losgehen und er ist schneller weg als du denken kannst. Männer halten nichts vol solchen Spielchen.
    Mach es so wie du es in diesem Moment für richtig empfindest.
    Ob er mit dir zusammensein will, hängt meiner Meinung nach heutzutage nicht mehr davon ab, wann du mit ihm geschlafen hast.

  • von violettik am 26.11.2011 um 14:45 Uhr

    Stimme Bommelsche1987 ganz zu!

  • von ObsidianWhisper am 26.11.2011 um 01:30 Uhr

    “kenne aber auchn paar männer, die nicht darauf stehen, wenn frauen sofort mit denen ins bett springen….sie wollen die frau testen.”
    wie blöd ist das denn… %-) ich glaub da hätte ich kein großes Problem mit in den Wind schießen. wenn man mich nur danach beurteilt, wie schnell ich mit jemandem schlafe, ich meine gehts noch oberflächlicher!? außer “hey du siehst geil aus willst du mich heiraten” vielleicht. *ähem*

    und Bommelsche hat auch irgendwo recht, aber ich persönlich würde nicht direkt jemanden “daten”, den ich überhaupt nicht kenne! das wäre dann für mich erst mal ein Treffen, um sich kennenzulernen und zu sehen was draus wird – kann ja auch nur Freundschaft werden. für mich ist ein Date ein Date, wenn man sich quasi schon beschnuppert hat und ein gewisses Interesse an demjenigen hat – was ja nicht da sein kann, wenn man sich noch überhaupt nicht kennt!
    “Nach einem Treffen kennst du ihn noch überhaupt nicht.” da stimme ich also zu – aber wie kann man denn mehr von jemandem wollen, wenn man ihn noch ÜBERHAUPT nicht kennt? insofern…

  • von Bommelsche1987 am 25.11.2011 um 18:07 Uhr

    Also nach nur einem Date schon ins Bett ist schon ziemlich leicht zu haben. Vor allem, wenn du mehr von ihm willst. Nach einem Treffen kennst du ihn noch überhaupt nicht. Klar kann sich danach noch eine gute Beziehung entwickeln, aber ich wpersönlich würde mein erstes mal mit dem Freund lieber erleben, wenn wir uns schon kennen und lieben gelernt haben und beide die Aufregung davor spüren. Mit Schmetterlingen im Bauch und allem was dazugehört.
    Das ist meiner Meinung nach viel schöner, als gleich mit einem fast fremden ins bett zu steigen.

  • von NicAn am 25.11.2011 um 10:02 Uhr

    stimme den anderen auch zu. man sollte tun und lassen was man will…solange du es selbst für richtig hälst und dich dabei wohl fühlst, spricht nichts dagegen.
    darüber nachzudenken, es vll doch nicht zu tun finde ich totsler schwachsinn…

    kenne aber auchn paar männer, die nicht darauf stehen, wenn frauen sofort mit denen ins bett springen….sie wollen die frau testen. ist mir leider auch schon passiert. na ja, was solls, dann passt er nicht zu dir, dann muss man sowas in den wind schießen 😉

  • von onickl am 25.11.2011 um 09:29 Uhr

    @ jullileinchen
    Lustig, bei mir ist das umgekehrt! Da ist ein Blowjob eher zu haben als GV, weil ich da vertrauen muss um mich fallen lassen zu können 🙂

    Wannimmer du der Meinung bis, dass es sich richtig anfühlt und du soweit bist!
    Das mag bei der Einen, die erste Nacht oder das 3. Date und bei der Anderen eben erst nach einem Monat.
    Ich würd mich halt nicht dazu drängen lassen, sondern nur, wenn ich das wirklich will.

  • von ObsidianWhisper am 24.11.2011 um 23:59 Uhr

    das denk ich auch – entweder er hat Interesse an mehr, dann verfliegt das sicher nicht nur weil du gleich mit ihm schläfst, oder er hat keins – aber dann würde “lange hinhalten” auch nichts bringen. wenn er nicht mehr will, will er`s nicht, und hat auch keinen Grund hinterherzurennen. wenns ihm nicht um dich geht, sondern ums rumvögeln, dann findet er da ne andre mit der es schneller geht und das wars 😉
    alles andre würde ich eben einfach davon abhängig machen worauf du/ihr Lust habt. wieso solltest du ihm keinen blasen (abgesehen von Krankheiten natürlich! zumindest find ichs mit Kondom irgendwie blöd) wenn du eben grade möchtest? du hast Spaß dran und ich wette, er wird auch nichts dran auszusetzen haben xD – und wenn du keine Lust drauf hast, würde ich es eben lassen. fertig.
    mein Freund und ich kannten uns ursprünglich auch nur übers Internet, haben 300 km auseinander gewohnt, und hatten auch “schon” beim zweiten Wochenende das er mich besucht hat Sex. wieso auch nicht? ob ich als Flittchen dastehe wäre mir dann sowas von wurscht – denn mit jemandem, der so engstirnig ist, dass er einen als billig oder ähnliches abtut, nur weil man damit nicht noch ewig wartet, möchte ich eh nicht allzu viel zu tun haben…

  • von Piixii am 24.11.2011 um 22:46 Uhr

    Schließe mich den Anderen an. Du bist sicher kein Flittchen, wenn du mit ihm Sex hast. Man sollte die Katze ja eh nicht im Sack kaufen. Wenn er Interesse hat, dann wird sich nach so einer Nacht auch nichts dran ändern. Viel Spaß 😉

  • von Brinaaa am 24.11.2011 um 22:41 Uhr

    Seh es auch so wie die anderen.
    Ich hab meinen Freund kennengelernt und wir haben sofort die Nacht zusammenverbracht (wir kamen uns SEHR nah, aber mangels Kondom hatten wir keinen Sex). Nach dem ersten Date hab ich bei ihm geschlafen. Interesse hat er nicht verloren, wir sind inzwischen zusammen und ziemlich glücklich!
    Blasen – wieso nicht? Wenn du es gerne machst, spricht wohl nichts dagegen. Aber denk dran, dass beim Blasen auch Krankheiten übertragen werden, also solltet ihr Kondome verwenden. 😉

  • von Clauditta am 24.11.2011 um 21:48 Uhr

    Du hast dich in einen Mann verguckt obwohl ihr noch nie ein Date hattet? Cyber-Love??
    Ich finde zappeln lassen und Spielchen blöd: wenn ich jemanden heiss finde, dann will ich auch Sex mit ihm. Ob beim 1. oder bei 10. Date hat doch nichts mit Flittchen zu tun. Mach was dir und ihm Spass macht.

  • von jullileinchen am 24.11.2011 um 21:48 Uhr

    na man macht, auf was man lust hat 😀

    blasen tu ich zb nur wenn ich nem typen vertraue… also wenn ich ihn länger als ne nacht kenne!
    sex kann ich aber auch mit nem x-beliebigen date haben 😀

  • von TwentyTwo am 24.11.2011 um 21:32 Uhr

    Aaalso, erstmal sollteste du das tun, was du für richtig hältst. Es ist in keinem Falle billig oder flittchenhaft, wenn du mit ihm nach dem ersten Date ins Bett gehst. Kann ja jeder für sich entscheiden.

    Von der Methode “lange quälen” halte ich NICHTS. Das kann nämlich in die Hose gehen und letztendlich im Gegenteil enden. Find solche Aussagen wie “wenn man ihn zappeln lässt, ist er besonders interessiert” total schwachsinnig. Wenn ich Interesse hab (egal ob sexuell oder mehr) zeig ich das offen und wenn nicht, dann eben nicht. Auf solche Spielchen stehen (meiner Erfahrung nach) die Männer auch nicht.

    Also am besten redet drüber. Frag ihn was er so von der ganzen Sache hält. Und wenn er sich nichts festes vorstellen kann, haste ihn wenigstens für eine Nacht oder als guten Kumpel 😉

  • von Kiki_Sunny am 24.11.2011 um 21:23 Uhr

    Also bei mir und meinem Freund war es auch so, dass ich nach dem ersten Date mit zu ihm bin, und auch mit ihm geschlafen habe. Wir kannten uns vorher schon etwa 5 Monate “vom sehen” aus einem Club, aber das war eben das erste richtige Date. 😉
    Wir hatten an dem Tag eben beide viel Lust aufeinander, uns auch vorher super und vor allem offen unterhalten, also wieso nicht? 🙂

Ähnliche Diskussionen

Die ersten sexuellen Erfahrungen mit 18 Antwort

Kkyraa am 17.05.2011 um 12:46 Uhr
So nach längeren zufriedenen lesen bei desired habe ich auch mal beschlossen mich anzumelden =) Ich heiße Kyra bin 18 und zurzeit in meiner zweiten festen Beziehung. ( Wozu Ich ein paar Fragen hätte ) Da meine...

Ständiges Anfassen beim ersten Date Antwort

chno am 13.08.2012 um 07:17 Uhr
Ich hatte jetzt nach zig Jahren mein erstes Date und es war alles soweit auch ganz OK und alles, worauf ich Wert lege im grünen Bereich: Er kam pünktlich, hatte einige nette und unverfängliche Gesprächsthemen auf...