HomepageForenSex-ForumSex nur am Wochenende und in der Woche eine Pause?

Sex nur am Wochenende und in der Woche eine Pause?

Kirby2012am 04.01.2013 um 16:48 Uhr

Es heißt ja man wird Orgasmusfähiger wenn man weiß was man will und wie man angefasst werden will, das kann man ja nur durch SB rausfinden. Aber es heißt ebenfalls wenn man zum Beispiel mehrere Tage nicht befriedigt wurde dann ist der Sex danach intensiver und man kommt leichter.

Was ist jetzt besser? Mein Freund möchte das ich mich in der Woche nicht selbst befriedige, damit der Sex intensiver ist und ich geiler auf ihn bin. Stimmt das, ist das wirklich besser und intensiver wenn man einige Tage Pause macht? Wie macht ihr das. Befriedigt ihr euch unter der Woche selbst wenn ihr ihn nur am WE seht?

Nutzer­antworten



  • von FlitzPatti am 14.01.2013 um 22:10 Uhr

    Ich stelle mal eine Gegenstatement auf: Wenn mein Freund und ich Sex haben, und sofort danach ein zweites, drittes, viertes… ( 😉 ) Mal anhängen, nimmt die Intensität JEDES Mal zu!
    So, und nun? ;)))

  • von CherryDarling13 am 10.01.2013 um 16:09 Uhr

    haha, Danke Feelia, hab genau das gleiche gedacht 😉
    “Schatz, es tut mir Leid, ich konnte nicht auf dich warten und hab onaniert” ggg

    Ich finde, Sex alleine und Sex mit jemand anderem kann man nicht vergleichen und finde das lächerlich, dass dein Freund denkt, du hättest wegen SB weniger Lust auf ihn bzw. er könne es sich leichter machen, wenn du nicht onanierst. Vielleicht macht er dann eher grundsätzlich etwas falsch…

  • von Feelia am 10.01.2013 um 13:26 Uhr

    äh-nein.also erstmal würd ich mir vom freund sicher nicht sagen lassen,wie oft ich zu onanieren habe oder nicht-das is meine sache,hab ich lust,mach ichs halt.
    und egal,ob ich täglich oder selten sex habe,ich komm eh immer gut und relativ leicht.

  • von MrsManou am 05.01.2013 um 00:53 Uhr

    “Sex hat was mit Entspannung und Lust zu tun und sollte keine Kopfsache sein.”

    Najaaaa, jein. Sex ist auch Kopfsache, das geht schon damit los, dass der Sex eigentlich schon im Kopf beginnt und erst dann der Körper “folgt”. Natürlich ist Sex auch Kopfsache gewissermaßen. 😉

  • von raincat am 05.01.2013 um 00:05 Uhr

    Von mir ein klares Jaein! 😉
    Wenn ich mal paar Tage mit Selbstbefriedigung aussetze, dann fühlt sich der folgende Orgasmus recht heftig an (und klappt auch innerhalb von Sekunden). Aber er ist nicht heftiger, als wenn ich mit meinem Freund zusammen bin (Fernbeziehung).
    Und manchmal am WE… wenn ich also richtig runterkomme vom beruflichen Stress, dann hab ich auch Bock auf 3-4 mal und jeder ist genauso heftig.
    Hast du mal überlegt, ob dein Freund das nicht nur als Machtspielchen sieht? Manche geilen sich ja daran auf, Kontrolle über die Sexualität des anderen auszuüben (wenn beide das wollen, wäre es ja okay, aber wenn das nur einseitig ist, dann ist es falsch)

  • von WildAngel am 04.01.2013 um 22:01 Uhr

    Hö? Hab ich ehrlich noch nie drüber nachgedacht, keine Ahnung ob das so ist. Wir haben halt Sex, wenn wir beide Lust haben und der ist dann auch ziemlich gut. Noch nie drauf geachtet ob da was anderes ist, wenn da mal mehrere Tage dazwischen sind.

  • von jullileinchen am 04.01.2013 um 21:04 Uhr

    also ich würd meinen freund auslachen, wenn der mir verbieten wollen würde mich selbst zu befriedigen 😀 😀 😀

    und wenn man weiß was man will und was einem gefällt, ist es glaub ich egal wann und wie oft und in welchen abständen man sex hat 😉 ich hab unregelmäßig sex mit meinem freund… mal 2 mal am tag und 4 tage hintereinander und dann mal wieder 2 wochen nicht (weil wir uns nicht sehen) und der sex ist IMMER toll und ich komme (fast) IMMER zum orgasmus!

    also wenn dann liegt sowas an den beteiligten

  • von Jumare am 04.01.2013 um 20:51 Uhr

    Also ganz ehrlich, Frauen machen sich mit diesem Thema total verrückt. Du solltest es so oft wie du Lust darauf hast machen. Wenn du Deinen Freund liebst und verrückt nach Ihm bist ist es doch von alleine toll und intensiv. Sex hat was mit Entspannung und Lust zu tun und sollte keine Kopfsache sein.

  • von ivy_1991 am 04.01.2013 um 20:45 Uhr

    Ich finde die Orgasmen mit meinem Schatz viel intensiver – egal wie lange vorher ich mich davor selbstbefriedigt habe.

  • von MrsManou am 04.01.2013 um 20:11 Uhr

    “Aber es heißt ebenfalls wenn man zum Beispiel mehrere Tage nicht befriedigt wurde dann ist der Sex danach intensiver und man kommt leichter.”

    Kann stimmen, MUSS ABER NICHT. Kommt ganz stark darauf an, wie viel Lust man überhaupt zu der Zeit hat. Wenn ich viel Lust habe, fällt`s mir jedes Mal leicht. Wenn ich wenig Lust habe, dauert`s länger oder geht halt nicht. Das hängt (zumindest bei mir) aber nicht damit zusammen, ob ich die Tage davor schon Sex hatte oder nicht.

    Fakt ist jedenfalls, dass es deinen Freund nichts angeht, wie oft du es dir selbst machst. Das ist allein deine Entscheidung und du musst herausfinden, was für dich am besten ist und Ende. 😉

  • von StodeK am 04.01.2013 um 19:24 Uhr

    Bei mir ist das auch so. Mein Freund war mal 2 Wochen im Urlaub und ich habe mich in dieser Zeit nicht selbstbefriedigt. Als er zurück kam, war der Orgasmus echt hammer! und am diesem Tag hatten wirs auch mehrmals (wir haben normalerweise 1-2 Mal).
    Aber es stimmt auch, dass man sich besser kennen lernt, indem man sich oft selbstbefriedigt. alleine du musst entscheiden, wie du es gerne möchtest. Ihr könnt das ja ein paar Wochen teste, ob es besser ist, wenn ihr euch unter der Woche nicht selbstbefriedigt und dann zu einem Entschluss kommen (fände das auch interessant zu wissen, wie es sich bei euch entwickelt 😉 )

  • von my_pink_lady am 04.01.2013 um 19:06 Uhr

    bei mir ist das definitiv so! wenn ich zum beispiel eine woche lang keinen orgasmus mehr hatte dann ist der nächste orgasmus sehr intensiv. wenn ich dagegen zwei tage hintereinander jeden tag einen hatte dann ists am dritten tag schon nicht mehr so heiß…

    aber was ich komisch finde ist dass du sagst dass das irgendwas mit diesem rausfinden zu tun hat. also ich habe schon jahre vor meinem ersten sex durch SB rausgefunden was mir gefällt 😉 und ich finde dass es sehr wohl einen unterschied darin gibt ob ich mich selbst anfasse oder ob mein freund oder lover mich anfasst! vielleicht gibt es berührungen von denen du gar nichts weißt und die aber dein freund “kann” oder was auch immer?

Ähnliche Diskussionen

Sex-Wochenende?!? Antwort

waffelschnitte am 04.06.2012 um 00:35 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich brauche eueren Rat. Ich bin ein wenig verunsichert. Ich fange mal mit meiner Geschichte an und versuche mich kurzzuhalten: Ich habe vor ca. 1 Jahr über eine gute Freundin von mir einen...

Orale / Manuelle Befriedigung Antwort

Honigherzchen93 am 23.12.2012 um 08:28 Uhr
Hallo ihr Lieben! Mein Freund und ich sind jetzt schon 3 Jahre zusammen, und hatten auch unser erstes Mal zusammen. Wir haben immer "nur" Sex, er hat mich noch nie so richtig angefasst, also mit der Hand oder Oral...