HomepageForenSex-Forumsich selbst entjungfernen?

sich selbst entjungfernen?

misstuetueam 23.08.2012 um 18:03 Uhr

hallo mädels,

ich hätte heute mal eine frage bzw eurer einstellung dazu.
und zwar war gestern wieder ladies night bei meiner freundin. wir waren 4 mädels und es wurde wieder reichlich gequatscht und natürlich kam dabei auch das thema sex, männer und das erste mal auf.
irgendwie hatte doch jede von uns etwas aufregendes zu erzählen, aber das größte hmm “geständnis” (?) kam dann doch eher von einer freundin (22) etwas überraschend:

und zwar war sie bis zu ihrem 21 lebensjahr noch jungfrau und hatte wohl aber die ganze zeit ziemliche probleme damit, also sie hat sich wohl selber damit unwohl gefühlt. mit 22 dann hatte sie keine lust mehr gehabt darauf zu warten, wann es denn nun endlich passieren würde und hat sich kurzerhand mit einem dildo das jungfernhäutchen selber kaputt gemacht.
zuerst haben wir sie etwas ungläubig angestarrt, aber ihre erklärung leuchtete mir dann doch irgendwie ein.

sie meinte sie habe sich geschämt immernoch dieses ding in sich zu haben, da es ein beweis ihrer jungfräulichkeit war und wollte es los haben. an der tatsache dass sie immernoch jungfrau sei würde sich schließlich nichts ändern und somit hat sie es halt kurzer hand selber erledigt.

zudem hätte sie sich hinterher “befreiter” gefühlt und es war ihr selber nicht mehr peinlich oder unangenehm noch jungfrau zu sein.

sie meinte auch, dass, als sie dann ihr erstes mal schließlich hatte, sie nicht so verkrampft war und der mann wohl auch nichts gemerkt hatte und sie es voll und ganz und ohne schmerzen oder ähnliches genießen konnte.

einerseits kann ich sie wohl schon verstehen, andererseits habe ich mir dazu auch noch nie gedanken gemacht und fand es etwas seltsam.

jetzt würde ich doch ganz gerne mal wissen, was ihr zu diesem thema sagt?

was denkt ihr darüber?
qutasch? okay?

danke für die antworten,
julia

Nutzer­antworten



  • von mirabella10 am 24.08.2012 um 10:22 Uhr

    Ich war selbst erst 21 bei meinem ersten Mal. Und natürlich dachte ich teilweise “Oh man, jetzt bin ich schon 20, und immer noch kein Sex…”
    Aber ich dachte immer: Irgendwann kommt ein Mann, der es verdient hat, dem ich gerne meine Jungfräulichkeit schenke. Ich kann also beide Seite sehr gut verstehen. Einerseits finde ich es traurig, dass es schon soweit gekommen ist, dass man sich schämen MUSS mit 20 noch Jungfrau zu sein, weil einem manche Leute das Gefühl geben, unnormal zu sein. Andererseits finde ich es auch verständlich, dass man sich vorher ein wenig die Angst nimmt und somit eventuell etwas “selbstbewusster” mit der Tatsache umgeht, noch Jungfrau zu sein.

  • von Feelia am 24.08.2012 um 09:41 Uhr

    von: BunteJule, am: 24.08.2012, 09:11

    Ich finds schrecklich wie die meisten hier das gleich verurteilen…
    Das ist weder euer Körper, noch habt ihr in der selben Situation gesteckt, ein bisschen Toleranz würde vielen hier nicht schaden!

    ahc gottchen:-D wir sagen doch nur unsere meinung!normal ne…
    hat nix mit verurteilen,noch mit toleranz zu tun.von mir aus können sich alle jungfrauen dieser welt vorm ersten mal sex nen riesendildo rein rammen,das is mir doch wurscht…xD
    finds dennoch arm,sowas aus schamgefühl zu tun,nur weil man noch junfrau ist…

  • von Feelia am 24.08.2012 um 09:23 Uhr

    zitat chiarafay:” Ich find`s traurig, dass sie sich wegen SOWAS geschämt hat, sie sollte mal an ihrem Selbstbewusstsein arbeiten – was ist schlimm daran, in dem Alter noch Jungfrau zu sein?!”

    richtig,DAS is der punkt.wenn sie das nur getan hätt,um dem evtl schmerz beim 1.mal zu entgehen,ok…das würd ich noch nachvollziehen können,wenn sie das eben allein hinter sich hätte bringen wollen.
    aber weil sie sich schämt (!),noch jungfrau zu sein?!O_o son schwachsinn…und ja,denke auch,sowas hängt mitm selbstbewusstsein zusammen.denn hat man welches,schämt man sich nicht unnötig wegen som firlefanz.

    “schaut doch mal im internet wieviele maedels schon vor dem ersten sex mit einem vibrator oder dildo experimentiert haben.”

    Das ist etwas komplett anderes! Sich damit selbst befriedigen ist die eine Sache. Aber es nur zu tun, damit das Jungfernhäutchen kaputtgeht, damit man sich nicht mehr dafür schämen muss?! Ich bitte dich! 😀

    eben!seh ich genauso.

    “ich glaub sie hat einfach nur ein problem mit sich selbst… sonst nix”

    Ja, genau das glaube ich auch.

    DITO!

  • von BunteJule am 24.08.2012 um 09:11 Uhr

    Ich finds schrecklich wie die meisten hier das gleich verurteilen…
    Das ist weder euer Körper, noch habt ihr in der selben Situation gesteckt, ein bisschen Toleranz würde vielen hier nicht schaden!
    Ich find das vollkommen okay, wenn es ihr etwas die Angst genommen &ihr geholfen hat, was war dann falsch daran??!
    Ich finds gut dass sie eine Lösung für ihr Problem gefunden hat, die wenigsten schaffen sowas (egal welcher Lebensbereich) &jammern nicht nur rum. Gibt garantiert auch einige Männer, die nicht nur aus reiner Lust ihren Penis schon vorher irgendwo reinstecken, kann mir vorstellen dass es viele auch aus Angst vor dem 1.Mal tun… Und ich glaube nicht, dass die dann so eine Diskussion starten O.o
    Für mich hat dass auch etwas mit Emazipation zu tun, sie entscheidet selbst über ihre Sexualität & finde Möglichkeiten und Lösungen, welche ihr gut tun und helfen. Wie intolerant kann man sein, dass zu verurteilen???!

  • von Goldschatz89 am 24.08.2012 um 07:40 Uhr

    ps: ich wurde auch mit 20 entjungfert und mein damaliger freund hatte schon mehrere frauen damals….er fands weder komisch noch sonst was sondern im gegenteil, er hat es als ehre gesehen, dass er mein erster sein durfte! Ich fand mein erstes mal wunderschön!

  • von Goldschatz89 am 24.08.2012 um 07:36 Uhr

    Ich finds ehrlich gesagt total traurig, dass man sich wegen so einem jungerfnhäutchen das leben schwer macht..was ist den daran schlimm jungfrau zu sein?!?! Ich finde auch wenn man sich selbst entjungfert ist man nach wie vor trotzdem jungfrau..weil jungfrau für mich was mit sex zu tun hat und nicht mit dem jungfernhäutchen…
    Traurig wenn man so wenig selbstachtung hat, dass man sich deswegen so fertig macht und nicht mal zu dem stehen kann was man ist!
    Ich selber war bis 20 jungfrau und ich hatte damit absolut gar kein problem…
    Ich hab den eindruck, dass immer mehr mädls denken, dass es eine schande wäre wenn man noch jungfrau ist…ich finde diese einstellung mehr als bedenklich…

  • von pummel am 23.08.2012 um 23:26 Uhr

    natürlich muss man sich nicht dafür schämen und es ist schlimm, dass es dennoch einige frauen tun, ABER hier wurde eine frau geradewegs verurteilt, weil sie es gemacht hat. es ging einfach mal wieder nach dem prinzip:
    du schämst dich? -> dein selbstbewusstsein ist im keller.
    und DAS ist einfach das, was ich hier absolut nicht mehr anerkenne und nicht andere meinungen. hier wird einfach mal wieder wild durch die gegend argumentiert. dabei gibt es weitaus mehr als zwei sichtweisen.

  • von missesnice am 23.08.2012 um 22:27 Uhr

    Ich finds ehrlich auch traurig wenn man sich dafür schämen muss, noch Jf zu sein, und das mal völlig unabhängig von Jungfernhäutchen ja nein oder was auch immer.
    Und ich finds auch traurig wenn man das in der heutigen Gesellschaft als normal betrachtet, dass Frauen die die 15 überschritten haben sich selbstverständlich irgendwann dafür schämen und es ihnen peinlich ist…
    Oh man.
    Und abgesehen davon- Ja, es ist völlig in Ordnung wenn man sich selbst ein wenig die Angst nimmt, natürlich!
    Aber für mich persönlich (!)ist es eben ein Unterschied, ob man diesbezgl vielleicht ein wenig trickst oder eben sich “selbst entjungfert” weil es einem peinlich ist.
    Aber da Chiara schon ins Bodenlose argumentiert hat wirds mir wohl nicht anders gehen:D

  • von pummel am 23.08.2012 um 22:00 Uhr

    ich würde auch nicht wollen, dass der mann weiß, dass ich noch jungfrau bin (wäre ich eine). allein deshalb, damit er sich nich unter druck gesetzt fühlt (und ja, das tun viele männer) und damit ich nich das gefühl hab ein totaler anfänger zu sein. und nein, das hat nun echt nichts mit dem selbstbewusstsein zu tun (falls jetzt schonwieder jemand damit ankommen will). man ist halt oft unentspannt und aufgeregt, wenn man etwas das erste mal macht, da kann man sich ruhig mit ein paar tricks selbst die angst nehmen.

  • von Artemis85 am 23.08.2012 um 21:53 Uhr

    ist doch keine schlechte idee… 😉 dann hat man keine angst mehr dass es weh tut wenn es zus sache geht und man braucht keine angst zu haben, dass der mann es komisch findet, dass man noch jungfrau ist.

  • von pummel am 23.08.2012 um 21:51 Uhr

    ich finde aber schon, dass bereits unten genannte antworten wie `arbeite an deinem selbstbewusstsein`, `trenn dich, eure beziehung hat keinen sinn` etc einfach immer und viel zu oft kommen. man muss doch nicht alles so über einen kamm scheren oder direkt alles hinwerfen. ich les oft genug beiträge, bei denen ich mir denk`nicht schonwieder diese tolle antwort`. wenn man sich ein paar gedanken zum beitrag macht, kann man auch gute ratschläge geben, die nicht nur das eine beinhalten und vllt mal versuchen was gerade zu biegen.

  • von nikkki_ta am 23.08.2012 um 21:50 Uhr

    ich les jetzt nicht alle kommis aber meine Meinung: Ich finde das überhaupt nicht schlimm! Kann jeder machen wie er will. Und wenn sie sich damit ein wenig die “Angst” vorm 1. Mal genommen hat, dann hat es sich für sie ja gelohnt?! also ich hab da überhaupt kein problem damit. Mein 1. Mal hat recht wehgetan und deshalb denke ich ist es doch schön wenn man keine Schmerzen mehr hat dann. aber ja ich hätte es für mich auch nicht getan. Für mich war das ne ganz spezielle erfahrung

  • von pummel am 23.08.2012 um 21:48 Uhr

    nezumine: recht herzlichen dank 😀

  • von Fainne_ am 23.08.2012 um 21:46 Uhr

    Ich verstehe dich, ChiaraFay, ich lese den text genau wie du, und hab es so verstanden, dass das Mädchen sich das Jungvernhäutchen zerstört hat, weil sie sich dafür geschämt hat. Und wenn man sich für so etwas schämt, läuft da definitiv etwas falsch.
    Hätte sie es getan um ihre Lust zu befriedigen, wäre das etwas komplett anderes,

  • von pummel am 23.08.2012 um 21:46 Uhr

    Chiara Fay: ja etwas anderes? inwiefern denn? über sachen wie das jungfernhäutchen und generell sexuelle dinge redet man halt nicht so gern, vor allem wenns einen selbst betrifft. man stellt sein JH ja nicht so zur schau wie nägel und haare, ja. insofern ist das JH was anderes. aber ansonsten sehe ich da keinen unterschied.

  • von pummel am 23.08.2012 um 21:40 Uhr

    ehrlich gesagt finde ich es nicht komisch, dass sie das gemacht hat. ich meine im grunde hat sie etwas an ihrem körper verändert, was sie gestört hat nicht? da kann man doch sonst auch sagen: warum schneidest du dir die nägel? oder warum wäscht du dir deine haare? hast du nicht genügend selbstbewusstsein? 😀 mein gott, es gibt mit sicherheit mehr mädels, als ihr denkt, die das gemacht haben, es redet halt nicht jede drüber. wär ich mit 21 noch jungfrau gewesen, wer weiß, vllt hätt ichs auch gemacht.

  • von pummel am 23.08.2012 um 21:33 Uhr

    nezumine: ja da hast du wohl recht, manchmal verirrt sich auch mal ne kompetente antwort, ist dann meist richtig erfrischend zu lesen…

  • von xwhatsername am 23.08.2012 um 21:32 Uhr

    Wenn sie sich damit besser fühlt, ist das doch okay. Das Jungfernhäutchen ist doch aber sowieso schon oft kaputt, bevor man überhaupt Sex hat. Aber wenn man auf Nummer sicher gehen will …. ;D

  • von pummel am 23.08.2012 um 21:25 Uhr

    Chiara Fay: nur weil du das nicht verstehen kannst, hat sie ein problem mit ihrem selbstbewusstsein? meine güte, wo bleibt denn da das feingefühl? sie hat etwas für sich und ihre psyche getan, weil sie genau weiß, was das beste für sich ist. wo du da die selbstbewusstseinsstörung findest bleibt mir ein rätsel. nein, man kann eben nicht einfach alles mit dieser antwort abtun, weil die welt manchmal ein BISSCHEN komplizierter ist.

  • von misstuetue am 23.08.2012 um 21:15 Uhr

    @chiara:

    “Meiner Meinung nach ist man eh erst entjungfert, wenn man SEX hatte. ”

    du hast schon wieder nicht richtig gelesen denn dieser meinung war mein freundin auch. sie ist nicht so `gestört` wie ihr sie hier alle hinstellen wollt.

    “”schaut doch mal im internet wieviele maedels schon vor dem ersten sex mit einem vibrator oder dildo experimentiert haben.”

    Das ist etwas komplett anderes! Sich damit selbst befriedigen ist die eine Sache. ”

    und wo wäre denn das nun etwas anderes??? verstehe ich nicht. ist doch körperlich derselbe vorgang?

  • von pummel am 23.08.2012 um 20:59 Uhr

    `sie sollte an ihrem selbstbewusstsein arbeiten` ist hier echt die antwort auf alles was? … also ich würds mal nicht so übertrieben sehen. nein man muss kein problem mit sich selbst haben, wenn man so etwas macht. ich kann verstehen, dass sie es weg haben wollte bevor sie das erste mal dann richtig mit jemandem sex hat und es gibt sehr wohl männer, die merken, wenn man noch jungfrau ist/war. wenn es ihr geholfen hat ists doch super. ist für mich jetzt nicht zwingend eine selbstbewusstseinsstörung. denke mal, viele können sich auch einfach nicht in ihre lage versetzen.

  • von jullileinchen am 23.08.2012 um 20:18 Uhr

    also ich versteh das ganze nicht wirklich… entjungfert war sie damit nicht… sie hat nur ihr jungfernhäutchen zerstört…

    ich war auch lange jungfrau… und als ichs nicht mehr sein wollte, hab ich halt einfach sex gehabt? wo ist denn da das problem? ist doch egal ob der typ das merkt… wenns nen ons ist, kann einem egal sein was der danach denk… wenns der eigene freund ist, sollte er das verstehen und kein drama drauß machen, sonst ist ers nicht wert!

    ich glaub sie hat einfach nur ein problem mit sich selbst… sonst nix

  • von StodeK am 23.08.2012 um 18:55 Uhr

    Ich habe mich wenn du es so siehst wahrscheinlich auch mit meinem Vibrator “entjungfert”. Hab das damals gemacht, weil ich dachte, dass dann mein erstes Mal weniger schmerzhaft wird (war aber nicht so). Also cih finds nicht schlimm…allerdings sehe ich mich erst als richtig entjungfert an, wenn ich mein erstes Mal hatte und nicht, wenn ich mir was unten reingeschoben habe^^ außerdem wäre es mir egal ob das Jungfernhäutchen noch da ist, oder nicht, es kann ja auch beim Sport o.ä. reißen und wäre man dann auch keine Jungfrau mehr, weil das Jungfernhäutchen weg ist?!

  • von Equinox am 23.08.2012 um 18:43 Uhr

    na aber wer sich von sowas unter druck gesetzt fühlt und denkt er müsse mitziehen nur um dazuzugehören… das ist doch ein generelles problem, da muss man einfach drüber stehen?! ich mein, in dieser hinsicht weiß ich wovon ich rede, ich war schon spät dran, aber son quark deshalb zu veranstalten, das wär mir nie eingefallen… sex hat man doch wenn man selbst bereit dazu ist, da hat mir doch mein umfeld nix vorzuschreiben.

  • von MEMORYCARD am 23.08.2012 um 18:18 Uhr

    Hallooo? Mein damaliger Partner hat bei meinem ersten Mal nicht mal gemerkt, dass ich noch eins hatte – vll war es vorher schon mal gerissen? Ohja, das geht auch ohne Sex!

  • von Smeesy am 23.08.2012 um 18:15 Uhr

    finds auch dämlich

  • von Equinox am 23.08.2012 um 18:14 Uhr

    achja und noch ein nachtrag: ich versteh nicht, wieso sie sich dann bei ihrem ersten mal so viel besser gefühlt hat. denn der kerl merkt doch eh nicht ob er das häutchen durchstößt und weh tun kanns auch ohne das ding, wenn man sich verkrampft nämlich. und wenn der typ nich ganz dämlich ist, checkt er auch einfach, dass sie noch nie sex hatte, dafür brauchts kein jungfernhäutchen..

  • von Equinox am 23.08.2012 um 18:10 Uhr

    oh je…sorry, aber das klingt einfach nur dämlich. oO
    ich selbst hatte mein erstes mal auch mit 21, aber ich wäre nie auf die idee gekommen, mich wegen meines jungfernhäutchens zu schämen..
    was genau hat das an ihrer situation denn jetzt geändert? sich das häutchen mit nem dildo selber zu durchstoßen hat ja meiner meinung nach irgendwie wenig mit dem ersten mal zu tun?

    allein schon, dass sie sich offenbar für den beweis ihrer jungfräulichkeit geschämt hat, sagt mir, dass sie in der hinsicht ja offenbar mit sich selber ein problem hatte..

    aber das ganze verwirrt mich trotzdem. so ziemlich das sinnloseste was ich in der hinsicht schon gehört habe.

  • von misstuetue am 23.08.2012 um 18:03 Uhr

    und hopp