HomepageForenSex-Forumviagra gefunden :/ wie soll ich damit umgehen?

viagra gefunden :/ wie soll ich damit umgehen?

gossyam 28.03.2011 um 11:39 Uhr

Hey Mädels,
ich bin jetzt seit knapp 4 Monaten mit meinem neuen Freund zusammen. Die Beziehung läuft im Prinzip auch super nur beim Sex hatten wir schon immer ein “Problem”.
Ich hab mir schon alles Mögliche ausgemalt, er schaut ständig Pornos, findet mich nicht attraktiv genung undundund…wir haben kurz gesagt sehr, sehr wenig Sex und das von Anfang an.
Heute hab ichs nicht mehr ausgehalten und bin in seinem Zimmer und im Online-Verlauf auf die Suche gegangen. Tatsächlich hab ich nur Vardenafil in seinem Schreibtisch gefunden. Gegoogelt und gefunden, dass das eine Pille zur Behandlung von Errektionsstörung ist…
Mir ist in dem Moment einiges klar geworden, dass wir wohl so wenig Sex haben, weil er wohl einfach nicht kann.
Auch hab ich genau die Pille bei einem onlineshop gefunden und festgestellt, dass man die ohne ärztliche Verschreibung bestellen kann o.O
Was mich auch sehr wundert, er hat das nicht immer. Wir hatten mal ein Séparée in den Thermen und da hatte er eine Errektion incl Orgasmus ohne Pille (ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass er die vorher eingeworfen hatte, das wäre doch zu berechnend) Jedenfalls gibt es vielleicht noch 2-3 andere Beispiele, bei denen ich fast sicher bin, dass er da keine Pille genommen hat. Aber nur fast :/

Ich weiß jetzt irgendwie nicht wirklich wie ich damit umgehen soll, ansprechen kommt im Prinzip nicht in Frage, weil ich selber gar nichts von Schnüffelaktionen halte, aber mich hat es einfach zu sehr gewurmt, was da los ist…

Nutzer­antworten



  • von Satyria am 29.03.2011 um 18:36 Uhr

    Also wenn es noch nicht zu spät ist: SPRICH NICHT MIT IHM. Es sei denn, Du willst die Beziehung beenden…Was er bestimmt tun wird, wenn er fest stellen muss, dass Du ihn entlarvt hast !!!!
    Abgesehen davon: Vardenafil wirkt über viele Stunden. Mann muss das nicht so wie Viagra “kurz vorher” nehmen. wenn er sie z.B. morgens nimmt, wirkt das sogar noch am nächsten Tag…
    Wenn Du heraus finden möchtest, warum er Erektionsstörungen hat, dann überfall ihn und blas ihm das Gehirn weg. wenn er dann noch nicht steif wird, hast Du einen Grund ihn zu fragen…Es gibt viele Krankheitsbilder, die Erektionsprobleme mit sich bringen. (z.B. Herzprobleme, Diabetes, Nevenschäden im Schritt durch viel radfahren…usw)

  • von gossy am 29.03.2011 um 11:12 Uhr

    Danke an der Stelle nochmal für die Tipps ^^
    Natürlich würde die Tatsache, dass er das braucht meine Gefühle nicht beeinflussen…aber dieses inoffizielle Mitwissen ist schon anstrengend.
    Ich war jetzt zwar gestern bei ihm, aber es hat sich keine Gelegenheit geboten…Nachdem ich jetzt auch meine Tage hab, und ich weiß, dass er mich während dieser Zeit sowieso in Ruhle lässt, muss ich wohl noch bissl auf den richtigen Moment warten.
    @MsCoffee: ja ich hab auch gelesen, dass des im Internet billige Pansch-Plagiate sein können…ich glaub aber auch nicht, dass er beim Arzt war, ich kann es mir zumindest nicht vorstellen, da er seinen Aussagen nach kein großartiger Arztbesucher ist. Schon gar nicht wegen Kleinigkeiten…
    Aber, das werd ich erst zum Thema machen, wenn ich mal den Moment abgepasst hab über des eigentliche Thema zu reden.

  • von MsCoffee am 28.03.2011 um 16:51 Uhr

    Sprich ihn drauf an, solche Pillen aus dem Internet können gefährlich sein und seine Gesundheit könnte darunter leiden. So ist keinem geholfen.

    Und wenn du vermutest das es auch anders funktioniert hat er vielleicht Versagensängste oder ähnliches. Da hilft drüber reden am besten.

  • von Ninchen9 am 28.03.2011 um 14:22 Uhr

    ich finde es keine gute idee, ewig um den heißen brei zu reden.
    ich kann verstehen, dass es ihm total peinlich ist und vielleicht ist euer vertrauen nach 4 monaten einfach noch nicht groß genug.
    aber gerade aus dem grund, um das vertrauen zu stärken und um zu zeigen, dass das deine gefühle für ihn nicht beeinflusst (nehme ich an?), würde ich ihn direkt aber vorsichtig darauf ansprechen und es gemeinsam mit ihm bereden.
    nimm dir allen mut und sprich mit ihm, sonst belastet das dich und auch ihn sehr weiterhin.

  • von NaddyInLove am 28.03.2011 um 13:31 Uhr

    Ich war mal in der Situation, dass meinem Freund der viele Sex schmerzen bereitet hat und da nicht drüber reden wollte, weils ihm unangenehm war..da kam ich auch auf so Gedanken wie du. Aber ich habe ihn dann einfach drauf angesprochen. Wir waren da auch noch nicht so lang zusammen und deswegen wars doch etwas unangenehm, aber da muss man einfach durch.
    Frag ihn direkt ohne Umschweifungen was los ist. Wenn er es dir dann nicht sagt, sag doch einfach dass du dir Gedanken drüber gemacht hast und du auf die Sache mit den Errektionsstörungen gekommen bist (also nicht geschnüffelt sondern dass dus einfach in Erwägung ziehst).
    Vielleicht könnt ihr dann ja zusammen zum Arzt gehen oder euch Kosten für solche Medikamente teilen, dann wird es bestimmt besser!

  • von gossy am 28.03.2011 um 13:29 Uhr

    Ja, hilft wohl nix, auch wenn ich mich nicht grad wohl bei dem Gedanken fühle. Danke für die Tipps, ich werds auf alle Fälle baldmöglichst angehen, wenn ich noch bissl Mut geschöpft hab 🙂

  • von sekhmet am 28.03.2011 um 13:21 Uhr

    ich seh das wie goldschatz

  • von Goldschatz89 am 28.03.2011 um 13:09 Uhr

    Aber genau dann musst du ihn ansprechen.. es hilft nichts .. wenn du das nicht machst dann wirds nie besser !!!! ich finde wenn man 4 monate zusammen ist musst auch du fähig sein über deine gefühle zu spechen.. du kannst nicht erwarten, dass er sich öffnet wenn nicht mal du es kannst.

  • von gossy am 28.03.2011 um 13:06 Uhr

    Das klingt auf alle Fälle nach einem guten Ansatz, ist aber nicht so einfach, wie ich mir das jetzt vorstelle.
    Bis jetzt hat sich das immer so geäußert, dass er urplötzlich aufsteht während ich mich ihm annähere und zB in die Küche geht, oder einen Film anmacht und wenn er dann zurückkommt, ist im Prinzip der Moment schon wieder vobei und ich komm mir dämlich vor ihn im Nachhinein darauf anzusprechen. Er stellt es nämlich sehr geschickt an, er tut so als ob das was von mir kommt eigentlich nur liebevolles kuscheln ist. Da werd ich dann mit einem flüchtigen Kuss abgefertigt und das wars 🙁

  • von Goldschatz89 am 28.03.2011 um 12:51 Uhr

    Nein das klingt gar nicht egoistisch, ich würde einfach das nächste mal wieder annäherungsversuche machen, wenner wieder abblockt würde ich ihn ansprechen warum er keinen sex will.. und was los ist und du dir wirklich große sorgen machst..
    Ich denke nach 4 Monaten Beziehung kann er dir wirklich erzählen, dass er Errektionsstörungen hat. Ich kann mir vorstellen, dass es schwer ist für dich darüber zu sprechen aber ich denke das ist das einzige was bei eurem problem hilft. Alles gute.

  • von gossy am 28.03.2011 um 12:23 Uhr

    Naja, wirklich gesprochen hab ich mit ihm nicht darüber. Wir hatten mal einen kurzen Austausch darüber, dass ich öfter Sex haben will als er. Er meinte daraufhin, dass er grundsätzlich die Erfahrung gemacht hat, dass Frauen öfter können.
    Zu den Zeitpunkt wusste ich noch nichts von den Pillen und hab aus Spaß gesagt, dass das vielleicht an ihm liegt, weil er nicht so oft Lust hat :-/ kommt mir im nachhinein richtig doof vor.
    Ich hab es meiner Meinung nach bis jetzt auch ganz gut akzeptiert, dass er wenig Sex will, ich lieg ihm auch nicht ständig in den Ohren, aber ich bin mir momentan absolut unsicher, ob ich das auf lange Sicht aushalte, nachdem es ja auch bekannt ist, dass mit zunehmender Länger der Beziehung der Sex sowieso abnimmt 🙁 Ich mein, ich bin jetzt Anfang 20 und ich schau ganz annehmbar aus….auch wenn das jetzt egoistisch klingt

  • von sekhmet am 28.03.2011 um 12:03 Uhr

    hast du denn ansonsten schonmal in ruhe mit ihm gesprochen? was sagt er denn dann?

Ähnliche Diskussionen

Gummipuppe bei Freund gefunden! Antwort

susanne1011 am 27.10.2014 um 11:39 Uhr
Ich weiß echt nicht, was ich machen soll!! Habe gestern ausgemistet und unter einer Kiste im Bett eine Gummipuppe gefunden! Ekelhaft! Hab meinen Freund natürlich direkt darauf angesprochen. Er meinte die ein...

Fußfetisch: Wie soll ich damit umgehen? Antwort

Kaffeetantchen am 02.11.2012 um 12:38 Uhr
Mein Freund steht voll auf Füße und so eben auch auf meine. Er möchte immer, dass ich schöne Schuhe oder Nylons anziehe. Das geht ja noch, aber die Vorstellung, dass er kommt, wenn er meine Füße sieht oder irgendwas...