HomepageForenSex-ForumWürdet ihr das Verzeihen? (Achtung, lang und teilweise obszöne Begriffe)

Würdet ihr das Verzeihen? (Achtung, lang und teilweise obszöne Begriffe)

Felice87am 16.12.2011 um 21:23 Uhr

Hallo Ihr Lieben, ich brauch mal eure Meinung.
Ich wohne in einer WG mit meinem Exfreund. Wir haben uns im Juni so halbwegs friedlich getrennt, weil wir einfach zu verschiedene Ansichten hatten was allgemeine und konkrete Lebensgestaltung betrifft und dies eben zu ständigen Streits führte. Ja, wir blieben in unserer Wohnung, aber als WG, und das hat auch ganz gut geklappt und wir sind Freunde (gewesen).
Jetzt habe ich aber letztes Wochenende, er war nicht da, auf seinem Computer ein Video gefunden, wie er zusammen mit seinem besten Freund und so einem Fickschlitten aus dem Bekanntenkreis rummacht. Bevor ihr denkt ich schnüffle, ich darf an seinem Rechner alles machen und das war auf dem Desktop! gespeichert. Man konnte dem Video kein Datum entnehmen, hab nur gesehen, dass Sommer war. Mich hat nun interessiert, ob das vor unserer oder nach unserer Trennung war. Hab dann am nächsten Abend über seinen besten Freund und ner Freundin von dem rausgefunden (gezieltes intelligentes Nachfragen^^), dass es tatsächlich vor unserer Trennung war! Ich dacht ich werd nicht mehr. Hab ihn am selben Abend auch damit konfrontiert….er war stark alkoholisiert, aber wollte halt unbedingt wissen was los war….ja, er hats dann auch zugegeben, und mir dann als Begründung genannt jaa ich bin zwar nett und hübsch aber einfach nur ein Freak und komm mir mir selber nicht klar….blabla. Dann hab ich zu ihm ein vietnamesisches Schimpfwort gesagt, was wörtlich übersetzt “fick deine Mutter” heißt. Das sagen wir eigentlich öfters, halt mehr zum Spaß, lange Story^^ jedenfalls ging er auf einmal tierischst ab, ich hätte seine Mutter nicht zu beleidigen. Er ging auf mich los hat mich geschubbst grob am Hals angefasst und in mein Zimmer gezerrt. Ich hab mich natürlich gewehrt und ihm dabei auch weh getan. Er konnte sich gar nicht mehr beruhigen, hat mich beleidigt, gedroht. Mich hat das schon alles sehr schockiert. Am nächsten Tag als ich abends heim kam lag dann ne große Schachtel Merci und ein Riesen-Ü-ei auf meinem Bett mit ner knappen Entschuldigung “Entschuldigung wegen gestern” etc. Ich dachte: Der meint doch nicht ernst, jetzt ist alles wieder gut? Ich hab ihn gemieden, bin auch nicht auf sein Versuch der Entschuldigung bei ihm eingegangen….weil ich gehofft hab, er kommt mal auf mich zu. Aber nein, er macht so weiter als wäre nichts gewesen. Vielleicht soll ich auch mal auf ihn zugehen, aber ich finde nicht so richtig den Moment, er sitzt ja immerzu am Computer und da kriegt man ihn ja auch nicht so einfach wieder weg. Ich hab auch irgendwie Angst vor seiner und meiner Reaktion. Meine Freunde meinen ja ich soll ihn rausschmeißen, aber das geht ja nicht so einfach, und selber ausziehen will ich nicht. Ich schwanke jetzt zwischen: Das einfach durchziehen, nichts mehr mit ihm zu tun haben wollen – weil eigenlich bin ich wahnsinnig sauer und sein gleichgültiges Verhalten macht es nicht besser – und ihm zu verzeihen (nicht vergessen!) Ich find den Betrug (Dreier mit bestem Freund und ner billigen Schlampe UND sich dabei auch noch filmen lassen) und dass er mich daraufhin noch ewig angelogen hat, zwischendrin auch noch gern Sex mit mir gehabt hätte – zum Glück hab ich die Pille abgesetzt und Kodome kauf ich nicht – so hatte ich immer das Totschlagargument 😉 – noch schlimmer als dass er Handgreiflich mir gegenüber wurde. Weil es war im Affekt, er war betrunken und ich hab ihn provoziert. Keine Entschuldigung, ich weiß.
Allerdings finde ich persönlich Vergebung wichtig. So eine Last mit sich rumzutragen ist nur Gift für Körper und Seele. Ich würde das gern Verzeihen, weiß aber nicht so richtig ob es das überhaupt bringt….er scheißt vielleicht darauf und denkt, na mit der kann man ja eh alles machen. Ja, und das ist mein Punkt, ich will auch irgendwie Grenzen aufzeigen, zeigen, dass sowas gar nicht geht. Und wenn ich das gleich verzeihe, denkt er wohl echt, dass das alles gar nicht so schlimm ist….
wie sehr ihr das?

Nutzer­antworten



  • von Aija am 17.12.2011 um 16:14 Uhr

    Huhu!
    Ich denke auch, dass Eure Zeit gezählt ist.
    Wenn man so miteinander umgeht (und du bist da nicht ganz unschuldig dran), wo bleibt da der Respekt und das harmonische Zusammenleben/-wohnen?
    Nein! Ein absolutes NoGo.
    Ich würde von ihm nichts mehr erwarten und von mir selbst ebenso wenig: Außer eine neue WG/Wohnung suchen und die Sache beenden.

    Liebe Grüße
    Aija

  • von CHiKiT4_l0ver am 17.12.2011 um 15:59 Uhr

    *und nein, ich an deiner stelle würde ihn auch nciht verzeihen, auch wenn er sich tausend und x-mal entschuldigt. sowas kann man nicht verzeihen und vergessen.

  • von CHiKiT4_l0ver am 17.12.2011 um 15:53 Uhr

    ääähh…mal ne frage nebenbei:
    bist du vietnamesin oder wie?
    und wie Emma2 es schon gesagt hat, sowas sagt man nicht, auch nicht wenn man ziemlich wütend ist. sowas gehört sich nicht, schon gar nicht als “Con gái đườc bó mẹ dạy = ein mädchen, die von ihren eltern eine gute erziehung genossen hat”
    sry, aber leute, die Solche vn schimpfwörter benutzen, sind bei mỉr vom niveau her ganz unten. :/

    und 2.) auch wenn du sein erlaubnis hast, sachen auf seinem oc zu gucken, macht man das Trotzdem nicht.

    aber was dein ex mit dir abgezogen hat, war auch eine gaanz miese nummer. also in meinen augen hat eure wg nich wirklich nen sinn, wenn da bei euch meistens dicke luft herrscht und er sich auch fast an dir körperlich vergriffen hat und danach mit so einer lausigen “entschuldigung” kommt. :/
    ihr wärt besser dran, wenn ihr getrennt wohnt. denn man sieht, er wird von sich aus nicht entschuldigen und ihn hinterherzulaufen, ist genauso scheiße.
    oder du stellst ihn zur rede und wenn er nich draufhört oder abhaut, dann würde ich an deiner stelle erst recht ne eigene wohnung suchen oder ihn rausschmeißen.

  • von LaraSiLu am 17.12.2011 um 01:25 Uhr

    Ich würde ihn in nem ruhigen moment mal fragen,was er davon halten würde wenn ihr nicht mehr zusammen wohnt. Wäre wahrscheinlich besser für euch. Mit dem ex zusammen zu wohnjen klappt so gut wie nie und bei euch hat sich das ja nun auch recht deutlich gezeigt. Ansonsten würde ich mir an deiner stelle ein neues wg-zimmer suchen. Muss ja nicht von heute auf morgen sein.
    Sonst kann man nichts dazu sagen, außer dass er einfach n arsch is. Man sollte nur grundsätzlich nicht mit sowas anfangen,wenn man getrunken hat. Das verstärkt unnötig die emotionen. Nächstes mal nüchtern klären.
    Aber ganz ehrlich, wenn ich sehe,dass mein ex mich betrogen hat, dann kanns auch mal passieren, dass ich ihn beschimpfe. Wieso sollte man deswegen ne therapie machen?…

  • von sunbebe am 17.12.2011 um 01:13 Uhr

    krankes schwein
    du solltest den typen rausschmeißen oder du musst dir eine wohnung suchen, ihr könnt dich nicht weiter zusammen wohnen.
    er ist dir fremdgegangen. er ist handgreiflich geworden, was willst du mit sonem scheiß kerl ??

  • von scharlatan am 17.12.2011 um 00:21 Uhr

    also an deiner stelle, würde ich zwar wieder mit ihm reden und einen normalen umgang herstellen, aber ich würde ihn an deiner stelle sagen, dass er sich schleunigst eine wohnung suchen und ausziehen soll. was er gemacht hat, ist nicht zu verzeihen. gewalt darf man nie tolerieren und wie du schon sagst, nicht das er noch auf die idee kommt und glaubt, dass könne er öfter mit dir machen.

  • von cloudyleinchen am 16.12.2011 um 22:33 Uhr

    Omg, was ein Asi!!! Verbann ihn schnellstens aus deinem Leben!

  • von Felice87 am 16.12.2011 um 22:28 Uhr

    1.Nicht zum Spaß. Maaan bei mir auf Arbeit isses halt grad “in” dass wir uns gegenseitig in unseren Muttersprachen Beleidigungen beibringen. Tut nicht so als ob ihr nie Kraftausdrücke benutzen würdet.
    2. Dackeln wir uns nicht hinterher. Ich will nichts mehr von ihm und er von mir auch nicht, außer vllt manchmal Sex.
    3. Hab ich ihm keine Szene gemacht, sondern lediglich mit der Tatsache konfrontiert, dass ich es weiß. Würdest du etwa mit den Schultern zucken und sagen, yoar hat er mich halt betrogen, aber jetzt sind wir ja eh kein Paar mehr, von daher egal?
    Und nein, ich will nicht mehr mit ihm zusammensein, er wohl auch nicht mit mir und ich habe keine Gefühle mehr für ihn. Die Romantikphase hab ich hinter mir.
    Ich danke euch allen dennoch für eure Meinungen 🙂

  • von Emma2 am 16.12.2011 um 22:19 Uhr

    Du sagst zum Spaß Fick deine Mutter ?! dann soll alles bei dir richtig sein ?
    Ihr seid nicht mehr zusammen und du machst ihm szenen ?! und dann dackelt ihr euch ständig hinter her.

  • von Felice87 am 16.12.2011 um 22:06 Uhr

    warum soll ich eine Therapie machen? Ich denke schon, dass bei mir noch geistig alles richtig ist.

  • von Emma2 am 16.12.2011 um 21:53 Uhr

    was ist ein Fickschlitten?
    Und macht beide ne therapie ^^

  • von Feuermelder am 16.12.2011 um 21:45 Uhr

    Ganz ehrlich das würde ich nicht verzeihen.Der wäre für mich gestorben.
    Alleine schon wenn er dich angelogen hat und das dann auf dem Desktop speichern als wenn er wollte das du das findest,da du ja an sein PC darfst.

    Ehrlich sowas geht absolut gar nicht !
    Beende das Zusammenleben so schnell wie es eben geht,denn unter den umständen ist das ganze so oder so zum scheitern verurteilt,da er ja nichtmal ansatzweise etwas bereut..

  • von itsme2008 am 16.12.2011 um 21:37 Uhr

    Kann mich da gnd nur anschließen!
    Da wäre endgültig Schicht im Schacht.
    Ne, beende die “Beziehung”, “Zwecksgemeinschaft”,etc.

  • von Girl_next_Door am 16.12.2011 um 21:28 Uhr

    Nö, man muss nicht alles verzeihen. Die Aktionen waren beide scheiße (auch wenn du die zweite ja quasi provoziert hast und mit die Schuld trägst) und bei mir wär der sowas von unten durch und ich würd das Zusammenleben beenden-egal wie.

  • von Felice87 am 16.12.2011 um 21:23 Uhr

    …geht los 😉

Ähnliche Diskussionen

Mit wem würdet ihr gerne mal schlafen? Antwort

Fetzi_die_Zecke am 02.05.2013 um 13:50 Uhr
In einem abgedrehten Paralleluniversum, in dem es keinerlei Grenzen gibt, mit wem würdet ihr da gerne mal Sex haben? Einem guten Freund, einem Promi, einer Zeichentrickfigur? Alles erlabt, aber bitte schreibt jetzt...

Würdet ihr für Sex Geld bezahlen? Antwort

paehah7Xiw am 02.02.2017 um 17:37 Uhr
Ich bin selbst eine 35 jährige ex Prostituierte und bin damals 2001 als in Deutschland die Prostitution legalisiert wurde, mit einer Freundin von Tschechien nach Berlin gekommen. Anfangs lief auch alles noch ziemlich...