HomepageForenSex-ForumZu schüchtern um zu sagen was ich im Bett will

Zu schüchtern um zu sagen was ich im Bett will

Teddimausiam 13.09.2011 um 22:10 Uhr

Hallöchen,

also mein Problem lässt sich schnell erklären. Ich bin einfach zu schüchtern um im Bett zu sagen was ich will. Wenn ich gefragt werde: “was willst du?”, oder “was kann ich dir gutes tun?”, dann blockiert bei mir alles und ich krieg nichts mehr raus. Mir ist dann peinlich zu sagen was er tun könnte. ich finde dieses: “Ich will das du mir…” hört sich so komisch an.
Wahrscheinlich ist das für ihn nervig, und es kommt rüber, als hätte ich keine eigenen Bedürfnisse und Ideen. Aber es liegt eher dran, dass ich mich nicht traue.
Was hilft denn dagegen?

Nutzer­antworten



  • von hotta am 14.09.2011 um 16:32 Uhr

    Männer stehe daraus wenn frauen auch mal die Zügel in die Hand nehmen.. trau dich einfach 🙂

  • von choky_aka_tina am 14.09.2011 um 13:35 Uhr

    Ich schließe mich Goldmariie an. Wenn du auf was bestimmtes lust hast dann zeig es ihm einfach. Nimm seine Hand oder so, er wird es schon von alleine kapieren. Aber ich finde es komisch wenn ihr nicht miteinander reden könnt, mein Freund und ich können sogar lachen dabei wenn was lustiges passiert

  • von SuicideSquad am 14.09.2011 um 12:20 Uhr

    vllt wär es für dich einfacher nicht grad darüner zu reden wenn ihr schon miteinander im bett sied sondern einfach so? ich rede auch oft so mit meinem freund über sex und da kann man mMn viel besser auch mal sagen was man gerne machen würde…
    Finds auch komisch im Bett zu sageen, wir könnten ja mal das und das machen und dann macht man das, iwie ist das nich besonders erotisch..aber wenn man vorher shconmal drüber gesprochen hat kann man das beim nächsten mal mit einfließen lasse
    außerdem wenn ihr noch nicht lange zusammen seid, wird sich das bestimmt noch ändern, ich hab auch lange gebraucht um selbstbewusst zu werden im bett

  • von Bine1706 am 13.09.2011 um 22:57 Uhr

    ich kenne das. es war mir am anfang in meiner beziehung auch extrem unangenehm zu sagen was ich will oder fantasien oder sonst irgendwas in die richtung. ich war meistens sogar zu schüchtern um den ersten schritt zu tun. ich hatte immer angst, dass er das was ich sage komisch findet. aber je besser wir uns kennen und je mehr ich ihm vertraue, desto mehr kann ich mich fallen lassen und auch mal sagen was ich will oder was man den so machen könnte. aber es kommt immer noch vor, dass ich es nicht kann.
    ich denke also mit der zeit kommt das einfach. und du kannst es ja versuchen mit deinen bewegungen zu steuern und ihm zu zeigen was dir gefällt.

  • von Goldmariie am 13.09.2011 um 22:43 Uhr

    Mein Tipp: du musst es ihm nicht sagen, zeig es ihm!!! Mir war das früher auch peinlich, aber wenn du eine Weile mit jemandem zusammen bist dem du vertraust wird das besser.
    Das wird schon 😉

Ähnliche Diskussionen

Zu schüchtern IHN zu verführen Antwort

jadeblau am 23.06.2013 um 16:27 Uhr
Hilfe!Bin nun seit über nem Jahr sehr glücklich mit meinem Freund. Ein Problem gibt es allerdings, das Sexleben.Ich bin was Sex angeht schüchtern, wenn ich ihn will dann kuschel ich Ewigkeiten mit ihm rum,...

zurückhaltend und schüchtern beim Sex...ist das normal? Antwort

TheJollylein am 08.02.2013 um 08:16 Uhr
Hey Mädels! Ich muss sagen es ist mir schon ein bisschen unangenehm, darüber zu sprechen, aber ich brauch jetzt einfach ein paar aufbauende Worte! :p Ich hab jetzt seit zwei Monaten einen Freund und es läuft auch...