HomepageForenSonstigesBlauer Brief?

Blauer Brief?

2005johannaam 06.04.2019 um 11:16 Uhr

Hallo Leute
Ich bin in der 8.klasse Realschule.gestern hab ich einen blauen Brief bekommen weil ich mangelhafte Leistungen in Erdkunde,Physik und englisch habe und ausreichende Leistungen in Mathe.in Erdkunde,Physik und englisch versteh ich ehrlichgesagt überhaupt nicht warum ich da auf 5 stehen soll.in Erdkunde hab ich ein Referat gehalten wo ich ne 3 draufbekommen habe und in der Arbeit hab ich eine 4 geschrieben.in Physik hab ich eine 4 geschrieben in der Arbeit und eine 3 in einem test.in englisch hab ich zwei 4 geschrieben.ich verstehe echt nicht wie man da auf 5 kommen kann.wenn ich das ausrechnen müsste ich in Erdkunde und physik auf 3 oder 4 stehen und in englisch auf einer 4.naja gut in Physik melde ich mich fast gar nicht weil ich das Zeug nur auswendig lerne und nicht wirklich verstehe und unsere Physiklehrerin dann teilweise noch nach genauen Details fragt.das Problem ist das sie mich trotzdem manchmal drannimmt obwohl ich mich nicht melde.mathe ist das einzigste fach davon wo ich meine Note nachvollziehen kann weil ich nur 4 geschrieben habe.meine Eltern wissen noch nix von dem blauen Brief.ich hab 2 Möglichkeiten wie ich das meinen Eltern sagen könnte das ich nen blauen Brief gekriegt habe:ich könnte das meinen Eltern heute sagen obwohl ich dann die ganze zeit die schlechte Laune von meinem Vater aushalten müsste und das will ich im Urlaub(wir fahren morgen in den Urlaub) aushalten will weil mein dad ganz schön launisch ist.er hätte dann bestimmt wieder tagelang schlechte Laune.so ist das bei meinem Vater auch immer wenn ich ne Note geschrieben hab die schlechter als 3 ist.möglichkeit 2 wäre jetzt das ich das so aussehen lassen als ob der Brief angekommen wäre während wir im Urlaub waren.
Hat jemand eine Idee wie man das seinen Eltern erklärt?Hat jemand eine Idee warum ich in Physik,englisch und Erdkunde auf 5 stehe?

Nutzer­antworten



  • von Mia_1994_ am 12.04.2019 um 07:17 Uhr

    Zu der Frage, warum du auf 5 stehst: es sind wohl die Umstände und die eigene Leistung spielt da natürlich mit rein. Versuch regelmäßig deine Hausaufgaben zu machen und dich dann am Anfang der Stunde, bei der Hausaufgabenbesprechung, aktiv am Unterricht zu beteiligen. Wichtig ist auch immer, dass du dich im Verlauf der Stunde versuchst zu melden und wenn es nur Fragen sind.. diese zeigen immerhin Interesse und deine Bemühungen. Zu anderen Frage mit deinen Eltern: sag ihnen einfach wie es ist, dass du Probleme hast und inhaltliche Zusammenhänge wie bspw. in Physik nicht verstehst. Es gibt ja die Möglichkeit mit Lehrern zu sprechen oder Nachhilfe zu nehmen.. Was ich mit den Jahren gelernt habe ist, dass die Eltern immer das beste für einen wollen und dir natürlich auch helfen wollen. Das geht aber nur, wenn man transparent ist und über Probleme spricht.