Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Wie geht man am besten vor, wenn man sein Auto verkaufen will? Eure Erfahrungen?

Vor ein paar Jahren habe ich mir ein kleines Auto gekauft, das soweit noch gut in Schuss ist und auch noch ein gültiges Pickerl hat. Jetzt würde ich aber gerne auf ein Elektroauto, wahrscheinlich eine Zoe, umsteigen und will meinen alten Benziner deshalb verkaufen.

Wie geht man denn am geschicktesten vor, wenn man als Privatperson sein Auto auf autoscout24.at oder so zu einem guten Preis verkaufen will? Worauf muss man euren Erfahrungen nach beim Inserieren und auch beim eigentlichen Verkaufen achten?

von tuschy am 04.02.2019 um 14:14 Uhr
Also ich würde dazu raten sein Auto ordentlich zu putzen und dann schöne Fotos zu machen. Je besser man da sein Auto präsentiert desto besser ist es.
Bei den Angaben in der Beschreibung so genau wie möglich alles anführen. Also alle Fahrzeugdetails, Extras, Unfälle, Reparaturen,...
Das vermeidet, dass dann zu viele Menschen wegen Kleinigkeiten anrufen müssen.
Ich würde auch nicht dazu raten deine Privatnummer anzugeben, nimm dir eine Pre-paid Karte und gib diese Nummer an.
Ich denke schon, dass man online jemanden finden kann, der das Auto abkauft. Vorausgesetzt man hat jetzt realistische Preisvorstellungen und das Auto kann man auch noch fahren. Wenn es aber noch gut in Schuss ist und noch TÜV hat dann solltest du es schon los werden können.
von ophelia87 am 08.02.2019 um 18:40 Uhr
Also geputzt habe ich das Auto schon, halt gewaschen, gesaugt und feucht durchgewischt. Meinst du, das reicht? Oder sollte ich lieber das volle Programm machen und auch Cockpitspray und so verwenden? Wegen Fotos warte ich noch auf besseres Wetter, bei uns war es in den letzten Wochen leider praktisch immer trüb und oft verschneit.

Dass man bei einem Inserat ehrlich sein sollte, ist absolut klar! Schließlich möchte ich ja, dass jemand wirklich mein Auto will und da ist es dann bestimmt nicht gut, wenn die Kaufinteressenten bei Besichtigungsterminen genau das sehen, was im Inserat auch beschrieben wurde.

Wegen den realistischen Preisvorstellungen tue ich mir halt ein bisschen hart, ich vergleiche jetzt schon die Preise von Inseraten ähnlicher Autos, aber das ist halt schon ziemlich mühsam. Zum Glück habe ich keine Eile mit dem Auto verkaufen!

von tuschy am 12.02.2019 um 11:04 Uhr
Wenn es gut aussieht brauchst du kein Cockpitspray oder ähnliches, wenn nicht, dann investiere lieber die paar Euro und verlange dafür dann 100€ mehr;)
Muss du halt auch wissen ob es reicht, schau dir deine Fotos an und vergleich sie mit anderen bzw. weißt du ja auch ob dich deine Fotos dann ansprechen würden.

Du musst die Preise nicht selbstständig vergleichen. Bei Autoscout24.at gibt es eine Fahrzeugbewertung. Da gibt man seine Fahrzeugdetails ein und das System vergleicht automatisch alle Angebote miteinander und gibt dir dann einen Preisrahmen vor. Das spart dir Zeit und Mühe, würde es daher gleich so machen.

Lass dir lieber Zeit damit und schau, dass du das Beste für dich herausholst;)

von ophelia87 am 14.02.2019 um 18:08 Uhr
Also mein Auto sieht schon noch gut aus und wurde auch immer gepflegt. Ich dachte nur, weil du von ordentlich putzen gesprochen hast 😀 Dann sollte das, wie es jetzt ist, absolut ausreichen. Fotos habe ich jetzt schon gemacht und auch das Inserat geschrieben, aber ich bin noch unsicher und traue mich noch nicht es auch zu veröffentlichen. Ich bin noch unsicher, wie man das dann mit den Fahrzeugpapieren, dem Ummelden und so macht und das sollte ich wohl noch in Erfahrung bringen, bevor der erste Kaufinteressent bei mir anruft!
von tuschy am 19.02.2019 um 10:48 Uhr
Lies dir einfach mal die ganzen Ratgeber bei As24 durch. Hier z.B. hast du ein vorgefertigtes schreiben um dein Auto bei der Versicherung abzumelden samt Tipps: http://ww2.autoscout24.at/ratgeber/kuendigung-kfz-versicherung/176944/147901/
So eine Vorlage gibt es dort auch für den Kaufvertrag.
Schau dir die ganzen Punkte an, ist glaube ich leichter als dir jetzt alles aufzuzählen. Nimm dir die Zeit, lies dir die Artikel durch, bei denen du dir unsicher bist, dann wird es schon gehen. Aber du hast schon recht, du solltest dich vorher schon auskennen wie alles funktioniert und nicht dann beim Besichtigungstermin nicht mehr weiterwissen. Das wäre dann nicht besonders fair gegenüber dem Käufer, der will dann ja sein Auto haben und nicht noch Wochen warten müssen bist du alles erledigt hast bzw. überhaupt erstmal weißt wie alles funktioniert.
von ophelia87 am 19.02.2019 um 18:27 Uhr
Ah, die Ratgeber habe ich bislang wirklich übersehen, danke dir :) Sieht wirklich hilfreich aus, das werde ich mir zu Herzen nehmen und die Vorlage für den Kaufvertrag ist auch praktisch. Werde mir das alles am Wochenende nochmal mit mehr Zeit durchlesen und dann mein Inserat online stellen. Wenn ich gut vorbereitet bin, sollte da ja auch glatt über die Bühne gehen. Danke für die Unterstützung!

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich