Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Ab wann wirkt die Pille wieder?

Hey Mädels,

ich war krank und hab, um schnell wieder fit zu werden, Antibiotika genommen. Natürlich wirkt die Pille dann nicht und auf Nachfrage meinte die Ärztin, der Schutz sei ab dem nächsten Zyklus wieder garantiert.

Jetzt bin ich etwas verwirrt und will ganz sicher gehen: Heißt das, dass ich ab der ersten Pille der neuen Schachtel wieder geschützt bin?
(Das wäre kommenden Sonntag, Antibiotika habe ich bis letzten Dienstag genommen)
Denn: als ich die Pille angefangen habe, musste ich sieben Tabletten nehmen, bis ich vollkommen geschützt war. Gilt das hier wieder so? Eigentlich nicht, oder? Wenn ich eine Pille vergessen habe, muss ich ja auch nicht nochmal sieben Tage warten...

Ich will zwar absolut sicher sein, nicht schwanger zu werden, aber neben dem Abi (wo ich eh nicht viel zeit für Spaß und Freizeit habe) auch noch abstinent zu leben, nervt mich langsam wirklich :-D

Danke für eure Antworten!

Mehr zum Thema Pille vergessen findest du hier: Pille vergessen – in welcher Woche du wie handeln musst

von Nachtkatze am 08.03.2011 um 17:42 Uhr
Beitrag erscheine :-D
von hallorenkugel am 08.03.2011 um 18:01 Uhr
Nach der kommenden Pillenpause, wenn Du mit dem neuen Blister beginnst, wirkt sie auch wieder zu 100 Prozent! ;o)

Vorher solltest Du anderweitig verhüten! :)

von Nachtkatze am 08.03.2011 um 18:22 Uhr
oh, super :-) danke!
von trella am 08.03.2011 um 19:50 Uhr
hallorenkugel, das stimmt so nicht.

Wir hatten gestern einen ähnlich gelagerten Fall. Da meinte die Frauenärztin der betreffenden Userin auch, dass sie mit dem neuen Blister wieder geschützt wäre. Das ist aber falsch.

Wechselwirkt dein Antibiotikum überhaupt?
Bist du momentan in der Pillenpause?
Welche Pille nimmst du?

von ObsidianWhisper am 08.03.2011 um 20:35 Uhr
hallorenkugel... bitte enttäusch mich nicht >.<
ich dachte du hast es verstanden!!! ^^

also:
"Denn: als ich die Pille angefangen habe, musste ich sieben Tabletten nehmen, bis ich vollkommen geschützt war. Gilt das hier wieder so? Eigentlich nicht, oder? Wenn ich eine Pille vergessen habe, muss ich ja auch nicht nochmal sieben Tage warten... "
zwischen EINER vergessenen Pille und ner längeren ZeitSPANNE ist ein Unterschied - und zwar ein gewaltiger!
und außerdem: DOCH? in der ersten Woche musst du 7 Tage zusätzlich verhüten, wenn du ne Pille vergessen hast. informier dich mal genau!!!!!

Grundregel:
SIEBEN Pillen AM STÜCK nach dem "Fehler" (Fehler ist hierbei die Zeit, in der du Antibiotika nimmst) und du bist wieder geschützt.
damit der Schutz für die Pause mit erhalten bleibt, VIERZEHN Pillen AM STÜCK.
rechne dir aus ob du mit 14 hinkommst... wenn nein, dann lass dir Pause ausfallen. ansonsten verlierst du den Schutz in der Pause wieder und musst von der neuen Packung nochmal SIEBEN Pillen nehmen, bis du wieder Schutz hast!

übrigens, wer redet denn von abstinent leben? schonmal was von Kondomen gehört!? wenn man richtig damit umgeht sind die mindestens so sicher wie die Pille!

von ObsidianWhisper am 08.03.2011 um 20:37 Uhr
achso, und außerdem sind es weder ALLE noch viele Antibiotika, die wirklich so mit der Pille wechselwirken, dass du deinen Schutz verlierst. also der Satz "ich war krank und hab Antibiotika genommen. Natürlich wirkt die Pille dann nicht" ist auch totaler Unsinn!
es gibt Studien, die nachweisen, dass bei vielen gängigen AB kein Wirkungsverlust besteht. aber das mal nur am Rande...
von Goldschatz89 am 09.03.2011 um 14:50 Uhr
Ich würde mich an deine Frauenärztin wenden dann bist du wirklich sicher..
meine hat mir auch nichts davon erzählt, dass ich 7 Pillen nehmen müsste sondern auch, das ich sobald ich meine tage hatte dann auch wieder geschützt bin.. frag lieber nach dann gehst du wirklich auf nummer sicher.
von ObsidianWhisper am 09.03.2011 um 17:54 Uhr
Goldschatz, wie alt ist deine Ärztin!? schon älter?
nehmen wir mal an sie ist 55, dann hat sie vllt vor 30 Jahren studiert. DREISSIG!!!
meinst du, deren Infos sind dann noch auf dem neuesten Stand!? die haben auch anderes zu tun, als alle 2 Tage auf Fortbildung zu fahren, aber die Medizin entwickelt sich einfach weiter. somit ist man leider NICHT!!! auf der sicheren Seite!!!!!!!!!!
die Neuerungen in Sachen Pille gehen von den Pharmaunternehmen aus, die die Wirkstoffe entwickeln - also kennen die sich am besten mit ihren Produkten aus. und deren Infos bekommt man in der Packungsbeilage.
wenn deine Ärztin also was sagt, was sich nicht mit den Infos vom Beipackzettel deckt, glaub NIE deiner Ärztin sondern mach es so, wie es in der Packungsbeilage steht! >.<`

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich