HomepageForenVerhütung-Forumabtreibungspille ambulant???

abtreibungspille ambulant???

ladyflavouram 15.12.2010 um 20:46 Uhr

Wollte fragen, ob jemand schon die erfahrung damit gemacht hat, ob man dafür stationär ins Krankenhaus muss? Möchte mich nur über den Verlauf informieren. Im Moment bin ich nicht Schwanger, möchte es auch nicht drauf ankommen lassen. Aber mich interessiert das eben. Ich würde mich über ernsthafte Antworten sehr freuen, vielleicht hat jemand ja selbst die Erfahrung gemacht

Nutzer­antworten



  • von muffinlady am 04.07.2014 um 10:10 Uhr

    Ich glaub es kommt auf die Schwangerschaftswoche an, in der du dich befindest, ob du ne Abtreibungspille bekommst, oder ob du schon eine Ausschabung brauchst. Ich stelle mir die Nebenwirkungen der Abtreibungspille krass vor. Ich mein das muss ja ein richtiges Bomber-Medikament sein!

  • von beate75 am 05.05.2014 um 11:55 Uhr

    Ich bin mir nicht sicher, aber diese Abtreibungspille darf man doch bestimmt nur bis zu einem bestimmten Zeitpunkt nehmen, oder?

  • von SweetSusi1991 am 04.04.2014 um 13:31 Uhr

    Uhhhhh!
    Das ist ja gruselig!
    Da kann man sich selber wirklich nur die Daumen drücken, dass man nie davon Gebrauch machen muss.

  • von Joy085 am 16.12.2010 um 22:02 Uhr

    @Faye – also ich musste damals nur eine nehmen

  • von hollywooddiva am 16.12.2010 um 21:53 Uhr

    also echt…manche von euch reden hier als ob es kein problem wäre, mal schnell ne abtreibung zu machen, als “das kind lieber irgendwo auszusetzen”! meint ihr etwa ihr habt das recht ein unschuldiges baby umzubringen??

  • von elyse07 am 16.12.2010 um 18:20 Uhr

    diese pille gibts, aber ich würde die niemals nehmen…wenn du dir 100 %ig sicher bist das du das kind nicht willst, dann würde ich ne ausscharbung machen…das wird unter narkose gemacht und du bekommst es nicht live mit, wie dir das da unten rausplumst…weiß nicht ob das so spurlos ein einem rüber geht, denn es ist egal wie sehr sehr schwer soetwas durchzuziehen… und bei dieser pille ist es auch noch so, das es fälle gibt wo es nicht zur “abtreibung” kam….das heißt das sie nicht richtig gewirkt hat und hinterher entweder eh ne ausscharbung gemacht werden musste oder man eben ein krankes kind bekommt…denk darüber nach

  • von leonie2001 am 16.12.2010 um 16:51 Uhr

    Es gibt 2 möglichkeiten eine Abtreibung zu machen(na das hört sich vielleicht erstmal schlecht an ?-) ) , einmal im Krankenhaus dort wird es während einer kleinen Op gemacht, das nennt man mehr oder weniger Ausschabung und es gibt auch eine Pille, das kann sogar dein Frauenarzt machen, du bekommst 2 Tabletten zuerst eine und dann mußt du mindestens 4 Stunden beim Frauenarzt bleiben, zwischen durch bekommst du noch die zweite. Du mußt da bleiben weil die Tabletten so stark dosiert sind. Natürlich brauchst du vorher ein Beratungsgespräch wie oben ja auch schon geschrieben und du mußt dir wirklich absolut sicher sein das du das willst denn danach gibt es kein zurück mehr. Du darfst nachdem du das beim Frauenarzt gemacht hast auch nicht alleine nach Hause geschweige denn Auto fahren. Also überlege dir wirklich gut wie du verhütest, wenn du nicht gerade gewollt schwanger sein willst. Sowas ist kein Kinderspiel und man kann dadurch kaputt gehen.

  • von ladyflavour am 16.12.2010 um 15:21 Uhr

    Schließe mich da an. Man hört vieles, bevor Frau ein Kind auf die Welt bringt und irgendwo absetzt…das gibts alles. Ich glaub auch dass damit die Abtreibungspille gemeint ist, ich weiss nur dass diese bis zur 7. SSW hernehmen kann.

  • von Hosty am 16.12.2010 um 14:51 Uhr

    das geht ambulant.ne frau aus meiner nachbarschaft,hat das mal gemacht.
    ich finde auch,dass man sich die dummen kommentare hier sparen kann,man weiss nicht,warum sie das wissen will

  • von liber7ine am 16.12.2010 um 14:46 Uhr

    @hollywooddiva: Ich finds eigentlich ganz normal dass man sich darüber informieren will. Wir hatten das sogar in der Schule…

    Ich kenn mich jetzt damit nicht aus, aber wenn du mal danach googlest findest du bestimmt was.

  • von hollywooddiva am 16.12.2010 um 14:38 Uhr

    also du informierst dich ernsthaft über eine abtreibung für den fall dass du zu blöd zum verhüten bist??? KRANK!!

  • von JTlove am 16.12.2010 um 14:05 Uhr

    klar gibt es eine abtreibungspille. Ich glaube nicht dass sie die pille für danach meint. aber ich kenne mich damit auch nicht gut aus. 😛
    Ich weiß nur dass es sie gibt. Aber darüber steht viel im Internet. 😉

  • von Faye am 16.12.2010 um 13:21 Uhr

    Abtreibungspille? Meinst du die Pille danach oder was? Falls du die meinst, dann kann ich dir sagen, dass man die einfach vom FA bekommt und einnehmen muss und dann nach ein paar Tagen noch eine Zweite.

Ähnliche Diskussionen

Pille Illina - Eure Erfahrungen Antwort

Linalicious09 am 25.05.2010 um 18:33 Uhr
Hey Mädels 🙂 Ich hatte immer die Pille Monostep. Von der hatte ich aber immer Migräne. Jetzt hab ich die Illina verschrieben bekommen. Nun wollte ich euch fragen ,wer von euch die nimmt und was ihr für...

Er kommt zu schnell und will deshalb gar keinen Sex mit mir ... was kann ich tun? Antwort

NaLa_ am 12.07.2011 um 16:45 Uhr
Hallo ihr Erdbeerchen, hab ein echt großes Problem und hoffe ihr könnt mir helfen. Mein Freund und ich sind noch nicht so lange zusammen,2 Jahre sind ca.Und er konnte von Anfang an eigentlich nie so lange,sprich...