Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Alternativen zur Kupferspirale

Hallo, vor zwei Monaten habe ich mir eine Kupferspirale einsetzen lassen (davor Verhütung mit Kondomen). Allerdings habe ich dadurch eine so schmerzhafte Periode, dass die Spirale rausgenommen wird.
Bin jetzt nach alternativen am schauen, am besten ohne Hormone wenn es sich vermeiden lässt...

Wie verhütet ihr und worauf müsst ihr dabei achten, vllt ihregndwelche Probleme?

von HoneyAerowen am 08.11.2018 um 18:33 Uhr
NFP (Natürliche Familienplanung) oder andere Barrieremethoden, wenn es ohne Hormone sein soll (also Diaphragma u.dergleichen). Man muss halt bereit dazu sein, regelmäßig die Temperatur zu messen etc. Aber es lohnt sich, seinen Körper dadurch besser kennenzulernen und nicht (unnötigerweise) mit Hormonen zu belasten, die teilweise erhebliche Probleme mit sich führen können. Keine Verhütungsmethode ist 100% sicher, für alle muss man etwas tun, aber ich glaube, da gibt es mittlerweile eine breite Auswahl, sodass man die Methode findet mit welcher man am ehesten zufrieden ist. Ansonsten würde ich weiterhin mit Kondomen zur Sicherheit verhüten bzw. bis man wirklich in NFP drin ist. Was wäre denn mit einer Goldspirale? Wären die Schmerzen bei dieser auch gegeben?

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich