Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Beim Frauenarzt auf dem Stuhl?

Hey Mädels,
wir haben unter den Mädels neulich das Thema Frauenarzt gehabt. Und natürlich meinte eine, sie mag den Stuhl mit den BeinSchalen nicht und sie fühlt sich jedesmal wie ein Käfer auf dem Rücken. Und überhaupt, warum man nur wegen der Pille ein Rezept braucht. Und manche Ärzte das nur machen, wenn man einmal im Jahr auf den tollen Stuhl steigt.
Ich hab dann gesagt, dass es wichtig ist und der Arzt verantwortungsvoll handelt. Klar, ich kann mir auch besseres vorstellen, als halbnackt da die Beine breit zu haben. Aber jetzt sagt mal, was denkt Ihr?
Lieber einmal im Jahr 5 Minuten Beine breit oder hasst Ihr auch den Stuhl dermassen, dass Ihr erst gar nicht hingeht?
Jetzt nur mal zur Aufklärung, meine ältere Sis kennt eine Freundin, die hat auch so ein Geschiss um den Stuhl gemacht, war dann nach fünf Jahren mal wieder und der Arzt hat was im Anfangsstadium festgestellt, musste dann operiert werden und jetzt darf sie zur Kontrolle alle drei Monate auf den tollen Stuhl. Sie lebt noch, nur mal so.
Ihr könnt euch vorstellen vor ne GynOp hätt ich auch echt Schiss, stell mir das auch mega blöd vor - also geht zur Vorsorge und setzt euch auf den Stuhl!
Würd aber trotzdem gerne mal eure Meinung hören, warum manche so Angst vor dem Stuhl haben? Und wie Ihr euch fühlt auf dem Teil?
von Feelia am 27.02.2011 um 09:56 Uhr
ich hab keine ahnung,was die da fürn problem mit haben.verstehe es nicht.ich setz mich halt einfach drauf und lass mich untersuchen.kein grund,sich unwohl zu fühlen,angst zu haben oder nervös zu sein-es is doch nur ne untersuchung?!hab bei deiner umfrage daher "ich kann abzuschalten ohne gross nachzudenken" angeklickt.
von AudyCan am 27.02.2011 um 10:22 Uhr
Ist absolut wichtig und ich kann mich Feelia nur anschließen. Lieber setz ich mich da zweimal im Jahr für 2 Minuten drauf (sind ja net mal 5^^) und weiß, dass alles ok ist, als später mir Vorwürfe machen zu müssen. Außerdem gibt es ja so super Ärzte die einen so ins Gespräch verwickeln, dass man gar nicht mitbekommt, dass die Untersuchung eig. schon vorbei ist und man runter darf :)
von Sassel am 27.02.2011 um 11:05 Uhr
Kann mich den anderen auch nur anschließen. Ist genau wie bei jedem anderen Arzt, einfach überwinden hinzugehen, dann kann man schlimme Diagnosen umgehen bzw. gleich behandeln lassen.
von bubbelgum am 27.02.2011 um 11:29 Uhr
Ich gehe nicht gerne zum FA. aber was sein muss, muss sein! Es ist schon ein komisches Gefühl sich ausziehen zu müssen und sich dann breitbeinig vor jemand Fremden hinzusetzten. Aber meine Frauenärztin ist da sehr diskret, sie schaut erst hin wenn ich sitze und die Untersuchung an sich ist doch eigentlich auch schnell vorbei! Außerdem sollte man immer daran denken das der FA täglich mehrere Frauen so vor sich sitzen hat. Man selbst ist da nichts neues für ihn!
von maruthecat am 27.02.2011 um 11:48 Uhr
ich versteh das problem auch nicht so ganz. klar, is das nich super angenehm, aber der arzt denkt sich ja nix dabei.. und die reden ja meist mit einem dabei, so dass man sich entspannt.. also manche stellen sich echt an..
von Sarah6990 am 27.02.2011 um 11:49 Uhr
Da ich in dem Bereich diverse gesundheitliche Probleme habe, gehe ich alle 3 Monate (mindestens) zum Gyn. und habe absolut kein Problem damit... Ich denke, dass das aber auch was damit zu tun hat, wie der Arzt selbst ist. Im Krankenhaus war mal einer, den ich garnicht mochte, da habe ich mich auch ungern untersuchen lassen. Bei meinem fühle ich mich aber bestens aufgehoben und kein bisschen unwohl.
von sekhmet am 27.02.2011 um 13:19 Uhr
ich verstehs ganz ehrlich gesagt auch nicht. ich war schon mit 12 zum ersten mal dort wegen ner entzündung, hatte ich nie n problem mit. klar gibts angenehmeres, aber ich finde es gibt allgemein schöneres als nen arztbesuch. zahnarzt finde ich persönlich hundertmal unangenehmer irgendwie
von lotte0109 am 27.02.2011 um 13:25 Uhr
Habe damit auch kein großes Problem, was muss das muss und ist ja im grunde auch in meinem eigenen Interesse..... Vor einem georderten Eingriff, einer abtreibung zum Bsp hätte ich allerdings such Angst, weiß nicht; warum
von lotte0109 am 27.02.2011 um 13:25 Uhr
Groesseren Eingriff meinte ich ;)
von schokocarry am 27.02.2011 um 13:29 Uhr
verstehe auch die logik vieler mädels nicht. man wird untersucht, ist ja nicht damit zu spaßen wenn man irgendwas hat und kann dann, falls wirklich was sein sollte, frühzeitig reagieren. zum anderen findet man gemeinsam mit dem arzt die beste verhütungsmethode und dieses "ich gehe nur hin damit der mit mein rezept gibt"-gerede versteh ich auch nicht. sind ja nicht umsonst viele mädels ungewollt schwanger, weil sie sich einfach mal ne pille verschrieben haben lassen obwohls ne bessere gibt bzw. andere verhütungsmethode.
und zum anderen, mit dem freund schlafen wollen aber der rest, die gesundheit usw. ist einem völlig egal?? kann da nur den kopf drüber schütteln!
von schokocarry am 27.02.2011 um 13:30 Uhr
außerdem ist es ratsam zweimal im jahr, also alles halbe jahr, dorthin zu gehen, wenns nicht sogar öfter sein muss wie andere bereits sagten, anstatt nur ein mal pro jahr
von Cherry789 am 27.02.2011 um 13:36 Uhr
ja klar ists jetzt nicht so dass ich mich auf die Untersuchung an sich freu aber wenn ich dann fertig bin und weiß, dass alles ok ist bin ich froh.
Ich hab eine tolle Ärztin und da ich mit meinem Körper kein Problem hab, macht es mir nichts aus nackt zu sein...
von Froschkoenigin2 am 27.02.2011 um 13:37 Uhr
ich hab da überhaupt kein problem damit. die untersuchung dauert vll 2 minuten und mein arzt ist so ein lieber mensch,mit dem quassel ich vom hallo bis zum tschüss ununterbrochen^^
sucht euch nen arzt/ne ärztin bei dem ihr euch wohlfühlt und dann is es auch kein problem
von Erdbeerheike am 27.02.2011 um 16:10 Uhr
wenn man sich deine beträge mal durchliest kommts mir so vor als hättest du echt nen knall. du schreibst ja fast ausschließlich über den stuhl. mich würde es nicht wundern wenn du irgendein kranker typ bist, dem dabei einer abgeht.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich