Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Femikadin 20 - wann Einnahmestart?

Hallo ihr Lieben ...

seit 1 Jahr nehme ich die Pille nicht mehr.

Heute war ich bei meinem Frauenarzt, weil ich wieder mit der Pille verhüten möchte. Er hat mir die Femikadin20 verschrieben.

Er hat mich etwas verwirrt mit seiner Aussage betreffend des Einnahmebeginns.

Laut seiner Meinung soll ich meine nächste Mensturation abwarten und erst danach mit der Einnahme beginnen, da es sonst sein kann, dass ich 3 Wochen lang durchbluten.

Kann mir bitte jemand sagen, ob dies der richtige Weg ist, oder sollte ich jetzt sofort (befinde mich in der Mitte meines Zyklus) mit der Einnahme starten, oder wie in der Packung beschrieben mit dem 1. Tag der Blutung?

Für eine eure Antworten danke ich euch schon jetzt.

Viele Grüße ... Pug2712

von Soraya283 am 22.07.2014 um 17:51 Uhr
Ich kenne es auch nur so, dass man mit dem ersten Tag der Menstruation mit der Einnahme beginnt. Also immer zu beginn des neuen Zykluses.

Mittendrin kenne ich gsr nicht und hat mir auch noch nie ein Arzt gesagt.

von trella am 22.07.2014 um 18:03 Uhr
Am ersten Tag der natürlichen Blutung.

Dauerbluten zu Beginn der Einnahme kann vorkommen, muss nicht. Die Pille ist ein hochwirksames Medikament. Da muss man mit Nebenwirkungen rechnen.

Die Angaben in der Packungsbeilage (vom Hersteller!) zu ignorieren wäre sehr unklug.

von StodeK am 22.07.2014 um 18:21 Uhr
Warum sollte dir dein Arzt falsche Informationen bezüglich der Ersteinnahme geben?
Wenn du dir nicht sicher bist, lese bitte in der Packungsbeilage nach!
Aber normalerweise startet man mit der Pille am ersten Tag der Menstruationsblutung, dem ersten Zyklustag. Falls man den "verpennt", kann man innerhalb der ersten 5 Zyklustage noch mit der Pille beginnen.
von MissEistee am 22.07.2014 um 19:44 Uhr
warum traust du arzt UND BPZ nicht?
ich habe auch noch nie gehört dass man mit der pille mitten im zyklus anfangen soll.

ich selbst hatte meine erste pille auch am ersten tag der periode genommen (und ich denke auch dass dein arzt das so gemeint hat)

von Pug2712 am 23.07.2014 um 06:43 Uhr
Hallo,

genau der Unterschied zwischen der Aussage meines Arztes und dem Beipackzettel irritiert mich ja.

Er hat wie beschrieben zu mir gesagt, ich soll die Blutung komplett abwarten und dann mit der Pille beginnen. Im BPZ steht, ich soll mit dem 1. Tag der Blutung beginnen.

So werde ich das dann auch besser machen. Danke für eure Meinungen :)

von sempacher am 23.07.2014 um 10:44 Uhr
Zwei Methoden kannst du anwenden. Erstens genau am ersten Tag der natürlichen Blutung anfangen, aber lass dich nicht täuschen durch Schmieren. Oder du fängst irgend einmal an (z.B. heute ), musst dann aber noch 7 Tage Gummi verwenden, da sich der Schutz aufbauen muss. Schon möglich, dass du ohnehin in der ersten Zeit Schmieren oder Blutungen hast. Der Körper muss ich an die Hormon Dauerzufuhr gewöhnen. Ich kenne Femikadin nicht. Meine Angaben beziehen sich auf alle Mikrotabletten. Kenne mich bei Minitabletten nicht aus.
Herzlich
Sempi
von Soraya283 am 24.07.2014 um 17:57 Uhr
Ich denke der Arzt meinte du sollst warten bis du deine Rage hast und dann anfangen.
Aber wenn es dich irritiert oder du bei seiner Aussage unsicher bist, wieso rufst du nicht einfach den Arzt an und fragst nochmal nach.
Ob das so richtig war, oder du es falsch verstanden hast.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich