HomepageForenVerhütung-ForumFrage zur Cerazette (Minipille)

Frage zur Cerazette (Minipille)

Kaentraam 18.09.2011 um 16:39 Uhr

Hey Ihr Lieben!

Ich nehme die Cerazette mittlerweile knapp 1 Jahr. Davor habe ich 2,5 Jahre eine Mikropille genommen.
Zur Info für die dies nicht wissen: Die Cerazette ist eine Minipille die durchgehend genommen wird, ohne Pause. Daher tritt auch die Blutung nicht ein.
In der gesamten Zeit ist mir nicht ein Einnahmefehler passiert!
Wie Gott es will, ist es nun aber doch geschehen…

Normalerweise nehme ich die Cerazette immer gegen 21/22 Uhr ein. Am Freitag jedoch habe ich sie (warum auch immer, ich hab keine Ahnung) total vergessen und erst am nächsten Tag um 11 Uhr genommen.
Nun ist mir klar, dass das 12-Stunden-Fenster überschritten ist und ich anderweitig verhüten muss.
Das Problem ist nur, dass ich Freitagnacht ungeschützten Geschlechtsverkehr hatte. Nun weiß ich nicht, ob etwas passieren kann, da Sperma ja bekanntlich länger überleben kann.

Ich wollte außerdem auch mal wissen, ob diese eine Stunde “den Braten fett macht”. Das heißt, ob es wirklich nötig ist, 7 Tage anderweitig zu verhüten oder ob die Chance auf eine ungewollte Schwangerschaft eher gering ist.
Ich kann mir nämlich beim besten Willen nicht vorstellen, dass der Schutz sofort weg ist…
Hat da jemand von euch Erfahrungen mit?

Und bitte kommt jetzt nicht mit Predigten! Natürlich werde ich zusätzlich verhüten, ich frage nur aus reinem Interesse!
Danke für Eure Mühe 🙂

Mehr zum Thema Mikropille findest du hier: Mikropille

Nutzer­antworten



  • von trella am 19.09.2011 um 12:35 Uhr

    Vom GV her hast du nichts zu befürchten. Spermien können einige Tage auf die Eizelle warten, ja, aber nur unter idealen Bedingungen. Diese Bedingungen herrschen aber unter Pilleneinnahme nicht.
    Die Packungsbeilage hilft in solchen Fällen übrigens auch: Gäbe es ein Risiko vom Vorher-GV, dann wäre das in der Beilage vermerkt.

    Zu den 12 Stunden: Irgendwo muss man die Grenze ja ziehen und die liegt nunmal bei 36 Stunden zwischen zwei Tabletten. Mag sein, dass das möglicherweise streng gewählt wurde, aber will man nun verhüten oder doch ein Kind bekommen? Besser zu streng als zu lasch.

    Zur Toleranzzeit: Die Cerazette ist eine besondere Minipillen, die auch durch eine Eisprunghemmung wirkt. Das ist bei anderen Minipillen nicht der Fall, die muss man dann genauer (3 Stunden Toleranz) einnehmen.

  • von StarOfEradicate am 19.09.2011 um 10:01 Uhr

    ich habe die cerazette selber genommen und das zeitfenster liegt bei 12 std. wer informiert ist, weiß, dass die nicht mehr diesen geringen zeitraum hat.
    steht auch in der packungsbeilage, also lass dich hier nicht bekloppt machen.

    klar solltest du nun aufmerksam sein, aber die cerazett sorgt dafür, dass du keinen eisprung hast. dementsprechend gibt es eigentlich nichts was befruchtet werden kann.

  • von Dina1411 am 18.09.2011 um 22:01 Uhr

    Ich kenn das auch nur so, dass bei der Minipille das Zeitfenster ziemlich eingeschränkt ist als bei der normalen Pille, deshlab wie Chrissimausi schon gesagt hat, geh morgen früh zum Arzt und lass dir die Pille danach verschreiben. Und lies dir nochmal die Packungsbeilage durch um sicher zu gehen.

  • von Elwyn am 18.09.2011 um 21:56 Uhr

    ich nehm auch die cerazette…und ja..man kann sie bis 12h nach der eigentlichen einnahme noch nehmen

  • von Chrissimausi am 18.09.2011 um 20:46 Uhr

    Hol dir am besten morgen sofort die Pille danach, wenn ich richtig informiert bin kann man sie noch bis zu 3 Tage danach nehmen. Eine Freundin von mir nimmt auch eine Minipille und bei ihr ist das Zeitfenster nur 3 Stunden kurz, bist du sicher dass du ein 12-Stunden-Fenster hast?

  • von Ninchen9 am 18.09.2011 um 20:43 Uhr

    du musst auf jeden fall zusätzlich verhüten! du kannst doch nicht einfach davon ausgehen dass du “ja eh” schwanger bist und dann sagen “och scheiß drauf”.
    verhüte mit kondom, nimm die pille weiter und mach nen schwangerschaftstest oder geh zu deinem arzt!

Ähnliche Diskussionen

Minipille Chalant Hexal - Erfahrungen ? Antwort

schnuffspeaches am 31.05.2013 um 13:36 Uhr
Hallo ihr Lieben,hat jemand Erfahrungen mit dem o.g. Präparat? Es gibt bisher leider keine Erfahrungsberichte 😐

Pille Maxim - Minipille, Mikropille, Antibabypille ?? Antwort

kidding am 20.05.2013 um 23:20 Uhr
Hallo Mädls,ich bin jetzt komplett verwirrt. Ich sitze heut schon seit Stunden am PC um herauszufinden was für eine Pille die Maxim jetzt ist.Ich nehme sie mittlerweile schon seit einiger Zeit und würde...