HomepageForenVerhütung-ForumGynefix Kupferkette

Gynefix Kupferkette

lisa639am 17.02.2012 um 20:06 Uhr

Halli hallo, wer von euch hat Erfahrungen mit der Gynefix Kupferkette?

Nutzer­antworten



  • von Lelana am 11.06.2012 um 19:28 Uhr

    Also, bei uns in Regensburg kostet die Gynefix 200.-, 320.- und 400.- €
    Meine Gynäkologin hat mir allerdings von der Gynefix abgeraten.
    Grund: Sie hätte in ihrer langjährigen Laufbahn noch nie eine Unterleibsentzündung aufgrund der Spirale, wohl aber wegen der Gynefix gesehen… Bedenke, was es länger gibt…
    Ich habe jetzt die Spirale – habe mit allem Drum und Dran 230.- gezahlt.

  • von fairy_ am 08.06.2012 um 18:26 Uhr

    Ich hab mir die Gynefix ebenfalls vor ein paar Monaten einsetzen lassen und bin sehr sehr glücklich damit! Ich kann diese Verhütungsmethode nur jedem empfehlen.
    Ich habe in Österreich € 400 bezahlt. Das bezahlst du leider bei fast allen Frauenärzten hier, denn es gibt leider noch nicht so viele, die es machen. Ich persönlich habe mich nicht geschreckt vor diesem Preis, denn wenn ich die Pille auf 5 Jahre hochrechne, komm ich auf einen ganz anderen Betrag.
    Also im Grunde kommt man um einiges billiger weg als mit der Pille – es sei denn man nimmt eine günstige Pille wie die Madonella zB.
    Wenn du natürlich ursprünglich aus D bist, dann wärst du ein sehr sehr dummes Mädchen wenn du es dir bei uns in Ö machen lassen würdest! 😉
    Besuch deine Familie für ne Woche u leg einen Zwischenstopp von 5min bei einem Frauenarzt in D ein 🙂
    Bei Fragen kannst du dich gern an mich wenden – wie gesagt, ich schwöre auf die Kette.

  • von lisamarie09 am 08.06.2012 um 17:03 Uhr

    ehm, also ich glaub wenn man nicht grad ein schweinegeld verdient, sind 200 Euro viel geld für jeden!
    also wenn dein arzt so ein idiot ist, dann würd ich`s auch lieber in deutschland einsetzen lassen. viell. kannste die ja vorher anschreiben oder anrufen, um schon mal rauszukriegen, wie die so drauf sind – damit du da nicht wieder an so nen idioten gerätst. wo wohnst du denn in d-land? oder bzw. in welcher region wärst du auf heimaturlaub?

  • von winkekatze am 07.06.2012 um 23:36 Uhr

    Danke für deine rasche Antwort. Zwischn 400€ und 200€ liegt halt doch ne größere Differnz 😀

    Wenn es hier in Österreich wirklich überall so teuer sein sollte, dann lass ich mir die Gynefix lieber in Deutschland legen wenn ich mal auf Heimaturlaub bin!

    Mir geht`s auch gar nicht darum dass ich nicht bereit bin für eine gute Leistung auch mal nen stolzen Preis zu zahlen, aber der Arzt war auch nicht nur teuer sondern musste mich erst mal darüber aufklären dass mein Körperschmuck in Wahrheit Selbstverstümmelung wäre 😀

    Und 200€ Preisunterschied sind für mich als Studentin dann halt doch ein dicker Batzen Geld..

  • von lisamarie09 am 07.06.2012 um 16:30 Uhr

    Hallo Mädels!
    Soweit ich weiss, kostet das Einsetzen von Gynefix in Dtl. um die 150-200€. Keine Ahnung, ob das in Österreich nicht doch auch billiger ist. Hier ist mal ne Liste mit Ärzten aus Dtland, die die einsetzen: http://www.kupferkette.info/aerzteverzeichnis-/arzt-gynefix.php und hier für Österreich: http://www.verhueten-gynefix.de/k/gynefix-arzt-in-oesterreich.php

  • von winkekatze am 07.06.2012 um 14:53 Uhr

    Ich abe auch vor nach fast 8 Jahren Pilleneinnahme auf nicht-hormonelle Verhütung umzusteigen.

    Meine erste Wahl ist auch die Gynefix, aber auch ich habe dazu einzwei Fragen 🙂

    Was habt ihr denn für eure Gynefix gezahlt? Ich studiere derzeit in Österreich und habe hier auch schon einen Gynekologen gefunden, der die Gynefix legt. Allerdings zu einem Preis von 415€ was ich doch ein bisschen happig finde.
    Ich glaube irgendwo gelesen zu haben dass das in Deutschland billiger wäre, weil dann würde ich sie mir legen lassen wenn ich meine Eltern in Deutschland besuchen bin..

    Andere Frage: Ist es wirklich so dass man mindestens halbjährlich zum Arzt muss und per Ultraschall die Lage der Kette kontrollieren lassen muss?

    Und anderswo hatte ich gelesen, dass eben der Faden der Gynefix, der aus dem Gebärmutterhals rausragt beim Sex den Partner pieksen kann. Ist bei euch sowas passiert?

  • von StodeK am 23.05.2012 um 11:50 Uhr

    Ich habe jetzt auch die Gynefix, also wenn du Fragen hast, kannst du mir gerne schreiben.

  • von lisamarie09 am 26.04.2012 um 16:29 Uhr

    weiss nicht, ob das thema noch für dich aktuell ist, aber ich kann dir die gynefix auch nur empfehlen. schau mal hier: http://www.verhueten-gynefix.de/

  • von lizzyfizzy am 10.04.2012 um 17:55 Uhr

    Höre zum ersten Mal von Gynefix Kupferkette, aber wenn man das googlet hört sich das ganz interessant an.

  • von Nutellafee am 22.02.2012 um 08:52 Uhr

    Oh, die Gynefix Kupferkette würde mich ja auch mal interessieren. Nebenwirkungen hat die ja keine, oder?

  • von walkingghost am 20.02.2012 um 18:14 Uhr

    Also, ich bin mit der Gynefix Kupferkette sehr gut immer zurecht gekommen.

  • von das_annikchen am 19.02.2012 um 15:07 Uhr

    Ich habe mit der Gynefix Kupferkette sehr gute Erfahrungen gemacht. Willst du was Bestimmtes wissen?

Ähnliche Diskussionen

Gynefix Antwort

Xyzz38 am 23.09.2018 um 15:44 Uhr
Hallo, Ich habe bald einen Besprächungstermin bei meinem FA wegen der Gynefix. Ich bin bei sowas ( alles was meinen Körper angeht) sehr sehr vorsichtig und informiere mich extremst viel darüber. Ich habe schon sehr...

Gynefix - Fragen! Antwort

strandmaedel am 17.10.2013 um 20:14 Uhr
Hallo Mädels! Habe jetzt einen Termin bei einer neuen Frauenärztin vereinbart die wohl auch die Gynefix einsetzt, leider dauert es noch etwas bis dahin. Habe mich nun im Internet ein wenig schlau gemacht über die...