HomepageForenVerhütung-ForumIst es gesund wenn man keine Regel wegen der Pille Cerazette bekommt ?

Ist es gesund wenn man keine Regel wegen der Pille Cerazette bekommt ?

Ihrx3Lebenam 03.12.2011 um 19:11 Uhr

Ich nehme jetzt seit ein paar tagen die Pille.
Man soll davon keine Regel bekommen, doch ist das wirklich gesund ?

Nutzer­antworten



  • von JungleJulia85 am 04.10.2013 um 12:02 Uhr

    Ich nehm die Cerazette nicht, aber ich glaube, es ist nie gesund seine Regel gar nicht zu kriegen.

  • von muse24 am 04.12.2011 um 21:10 Uhr

    Großer Gott, wieso fragst du nicht deinen FA danach? Und du bekommst deine Regel bei der Cerazette nur nicht, wenn du sie durchnimmst, denn sie ist eine Langzeitpille und soll die Periode unterdrücken. Ich habe Endometriose und muss solch eine Pille nehmen, da ich sonst wieder Beschwerden bekomme. Ich habe die Cerazette damals auch nicht vertragen, nehme jetzt ein Alternativprodukt und habe keine andere Wahl (nein, auch Konome helfen nicht da mein Körper die Hormone benötigt). Ich bekomme alle 3 Monate meine Tage und es ist völlig gesund. Die Vorstellung, dass es ungesund sei für den Körper und dass irgend etwas unterdrückt wird ist ein alter Aberglaube aus den 70ern…Und abschießend gilt auch hier wieder: wenn du dir unsicher bist bei deinem Arzt: in D gilt die freie Arztwahl, geh zu einem anderen und frag da nach, aber informier dich richtig!

  • von hanuta89 am 04.12.2011 um 13:58 Uhr

    es ist immer gesund, wenn man die pille einwirft

    >> ironie off

  • von Elwyn am 04.12.2011 um 13:52 Uhr

    ich habe die cerazette nun 4 jahre genommen und werde sie jetzt dann durch eine spirale ersetzen…gesund sind pillen wohl generell nicht..ich habe meine tage zwar nie wirklich aber dafür manchmal wochenlang leichte schmierblutungen…acuh nicht sehr toll…

  • von schatzlein am 04.12.2011 um 13:17 Uhr

    also ich halte solche pillen für nicht wirklich gut.
    ich finde die pille als verhütungsmethode sehr geeignet und gut, allerdings diese Langzeitpillen für ziemich bedenklich.
    Jeder reagoert anders auf so starke hormone, und vor allem wenn sie jahrelang ununterbrochen eingenommen werden , kann es gut sein, dass es Folgeerkrankungen gibt. Meines wissens nach sind die Langzeitfolgen bei dieser art der pille noch nicht wirklich absehbar, da es die ja nicht schon 30 jahre lang gibt.
    Ich hab beruflich mit Medikamenten zutun und würde jedem abraten das zu nehmen. Eine “normale” pille, bei der man alle 3 wochen ein woche pause macht, das halte ich für vertretbar. Aber über jahre dem körper ohne pausen soetwas zu geben, das finde ich wirklich schlecht.
    Die meisten Ärzte würden das glaube ich auch nicht empfehlen, wenn man sie nach ihrer persönlichen Meinung fragt. Leider ist es eben so, das viele junge Mädels glauben es besser zu wissen als ein studierter arzt und dann auch normale pillen monatelang durchnehmen. Oder sie gehen einfach zu nem anderen Arzt. Und um das zu vermeiden und besser kontorllieren zu können, was die frau denn jetzt wirklich macht, deshalb stimmen viele FAs zähneknirschend zu.
    Und das man keine Blutung brauchen würde, das ist vollkommener Unsinn. Der Körper macht nur das, was auch einen Zweck hat.und wenns auch zb nur zur reinigung dienen sollte, dass die schleimhaut auf/abgebaut wird und abgestoßen wird (auch unter pilleneinnahme)- dann hat es ja trotzdem einen sinn.

    zusammenfassend kann ich nur sagen, ich würde jedem von solchen langzeitpillen abraten.

  • von Syssy91 am 04.12.2011 um 11:15 Uhr

    mhm also bei meiner pille ist es so das sich schon gebärmutterschleimhaut aufbaut nur nicht so viel wie ohne pille und der eisprung wird halt unterdrückt.aber die pille ist auch sehr niedrig dosiert.ich sehe bei meiner periode dann auch immer das die mitrauskommt.
    naja aber ich kenne auch die pillen die man durch nehmen kann.mein arzt wollte mir die auch mal verschreiben,aber ich wollte das nicht.der meinte zwar auch es wäre niht schlimm aber der meinte auch,dass man ka so nach nem jahr mal ne pause machen sollte.ich meine ich würde es auch gut finden wenn ich meine tage nicht mehr bekommen würde aber tatsache ist,dass bei der periode alles ja einmal ausgeschwemmt wird.dadurch reinigt sich das ja auch quasi von selbst.

  • von Biest_Trulla am 04.12.2011 um 10:44 Uhr

    also sagen wir mal so: klingt jetzt vlt öko-freakig, aber den körper mit hormonen voll zu stopfen kann auf dauer nicht gesund sein…aber du brauchst keine angst haben, es ist völlig normal das die periode ausbleibt…habe jahre lang cerazette nehmen müssen. würde mich auch RockabyllieGirl anschließen, wenn du bedenken hast dann empfehle ich dir eine andere variante der verhütung.

  • von violettik am 04.12.2011 um 00:32 Uhr

    Ich habe die Cerazette pille verschrieben bekommen,als ich in der stillzeit war.FA hat gemeint:in der stillzeit nur die nehmen. ?-) …@sarahblue habe ehrlich gesagt noch nieee gehört,dass man wegen pille keine regel bekommt…sehr komisch..und dass dein FA sagt man braucht keine regel ist auch komisch…ich glaube du sollst mal zu einem anderen FA gehen…

  • von sternchen1000 am 03.12.2011 um 21:20 Uhr

    Wär die Pille ungesund würde sie nicht verordnet

  • von Feuermelder am 03.12.2011 um 20:52 Uhr

    Also wenn deine Pille etwas höher dosiert ist von den Hormonen her, kann es durchaus sein das du eine sehr schwache Blutung oder keine Blutung hast.Habe ich bei der Valette oft gehabt.Da ich deine Pille nicht kenne,solltest du zum Arzt gehen wenn du dir da nicht sicher bist.

  • von Smeesy am 03.12.2011 um 20:36 Uhr

    “gesund” ist da ansichtssache

  • von loonie88 am 03.12.2011 um 20:29 Uhr

    macht man sich darüber nicht eigentlich gedanken BEVOR man sich die pille verschreiben lässt??? o.O

  • von sonnenfee am 03.12.2011 um 20:02 Uhr

    Also gesund klingt es nicht, aber wenn die Gebärmutterschleimhaut nicht dicker wird, sollte es nicht sehr schlimm sein. Das hängt aber von den Hormonen ab, die in der Pille sind. Aber ich denke, für den Organismus ist es besser mit der Regel…

  • von Emma2 am 03.12.2011 um 19:55 Uhr

    hä? dein Arzt hat dir gesagt es ist gut keine Blutung zu haben ? Wo hat der denn bitte studiert ?! Ich will gar nicht wissen wie deine gebärmutter aussieht^^ Also ich kann mir nicht vorstellen das es gesund sein soll.

  • von StarOfEradicate am 03.12.2011 um 19:49 Uhr

    Die Cerazette soll den Eisprung unterdrücken.
    Eine “normale” Pille “täuscht” eine Schwangerschaft vor.
    Dementsprechend, keine Blutung.
    Ich persönlich kann die nur abraten. Ich hatte 2 Jahre lang fast durchgehend “Schmierblutungen”. Das erste 3/4 Jahr hieß es, dass mein Körper sich noch dran gewöhnen müsste und dann meinte mein Arzt, dass ich mal mehr als eine nehmen soll. Ich habe die Pille dann endlich abgesetzt.

    Aber die Pille an sich ist Gift für den Körper, aber das haben noch nicht alle begriffen und glauben, dass die Pille eine Allgemeinlösung sei ?-)

    Speziell die Cerazette kann ich nicht empfehlen.
    Ich war richtig depressiv mit starken Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Unterleibschmerzen und wie erwähnt: Blutungen.

  • von Emma2 am 03.12.2011 um 19:29 Uhr

    iwie nicht ^^

  • von shuutuup am 03.12.2011 um 19:18 Uhr

    also für mich klingt das nicht wirklich “gesund”. meine frauenärztin pöbelt mich schon an, wenn ich meine “normale” pille nen paar monate durchnehme 😀

Ähnliche Diskussionen

Tage 2 mal hintereinander verschieben durch Pille? ist das gesund? Antwort

suniigirl am 27.06.2010 um 23:06 Uhr
Also ich habe einmal die Pille in der dritten woche vergessen, deshalb musste ich gleich danach eine weitere packung anfangen, heißt also, dass ich meine tage vershcoben habe. Jetzt flieg ich nächste wiche aber nach...

Bekommt man von der Yasminelle eine größere Oberweite?? Antwort

shelikeshim am 31.07.2009 um 11:12 Uhr
Hey desired-Mädels!! Meine Freundin meinte dass man von der Yasminelle eine größere Oberweite bekommt und das schreiben auch sehr viele hier im Forum. Ich wollte die auch haben aber meine FA verschreibt mir die...