HomepageForenVerhütung-ForumMona von Hexal?

Mona von Hexal?

de1uxeam 11.12.2009 um 12:33 Uhr

Hey mädls,

nimmt einer von euch die PIlle Mona von Hexal? bzw hat einen erfahrungsbericht für mich?
hab die heute verschrieben bekommen, weil ich mit miener alten (yasminelle) nicht mehr klar komme.
mein arzt meinte, die wär allg gut verträglich, nur jetz les ich im beipackzettel schon wieder häufige nebenwirkung: depressionen!
kann das jemand von euch bestätigen?
auch wenn ich weiß, dass jeder anders auf ne pille reagiert, interessiert es mich trotzdem

Nutzer­antworten



  • von Clapdia95 am 12.05.2010 um 15:45 Uhr

    also ich nehme die mona hexal und muss sagen, dass ich überhaupt keine probleme habe. gar nichts. ich bin froh, dass ich die bekommen habe.

  • von DaniStern am 11.05.2010 um 22:06 Uhr

    also ich nehme die mona hexal jetzt die dritte woche. habe pickel und den verdacht dass ich langsam zu nehme. ein albtraum. hat jemand von euch die nebenwirkung erfahren, dass die blutung in der pause ganz ausbleibt? steht unter häufigste nebenwirkung in der packungsbeilage. welche nebenwirkungen habt ihr noch? bekomme ausschlag und werde totmüde.
    vg, dani!

  • von de1uxe am 12.04.2010 um 21:05 Uhr

    @marlenechen: also ich hatte die erste zeit (ca. den 1. – 2. blister) auch den ein oder anderen pickel und roten fleck mehr im gesicht, abe das hat sich jetz gegeben (nehme sie jetz seit anfang januar). zugenommen habe ich gar nicht.

  • von yourseptember am 01.04.2010 um 22:44 Uhr

    Achso, und was ich dazu noch sagen kann:
    Allgemein ist es bei mir so, dass ich diese Pille ( ich nehme sie jetzt den 3. Monat) geht-so vertrage….
    hab zwar nicht sooo oft schlecht laune deswegen und sowas…
    Aber ich habe innderhalb dieser 3 monate 4 Kilogramm zugenommen!
    Außerdem hat sie nur eine geringe Hautwirkung bei mir…. Also für die haut, so hab ich die erfahrungen gemachht, ist die eve 20 oder die minisiston besser….. 😉 Also eher die niedrig dosierten 🙂

  • von yourseptember am 01.04.2010 um 22:44 Uhr

    Achso, und was ich dazu noch sagen kann:
    Allgemein ist es bei mir so, dass ich diese Pille ( ich nehme sie jetzt den 3. Monat) geht-so vertrage….
    hab zwar nicht sooo oft schlecht laune deswegen und sowas…
    Aber ich habe innderhalb dieser 3 monate 4 Kilogramm zugenommen!
    Außerdem hat sie nur eine geringe Hautwirkung bei mir…. Also für die haut, so hab ich die erfahrungen gemachht, ist die eve 20 oder die minisiston besser….. 😉 Also eher die niedrig dosierten 🙂

  • von yourseptember am 01.04.2010 um 22:39 Uhr

    An ,,Honeybunny1001″

    –> Die Belara hat exakt die gleiche Zusammensetzung wie die Mona Hexal. Das gilt auch übrigens für die Bellissima.
    [2mg Chlormadinonacetat und 0,03mg Ethinylestradiol ]
    Deine ,,Schwindelanfälle, Kollapse” & co. kommen also definitiv NICHT von der ,,neuen” Pille.

  • von de1uxe am 05.03.2010 um 22:44 Uhr

    wow das ist hart. hm ich weiß auch net, bin schon irgendwie häufig schlecht drauf oder traurig.. weiß auch net, aber muss jetz mal schauen wie es sich entwickelt!! nehme sie ja erst den 3. monat jetz. ich wünscht es gäb halt einfach ne verhütungsmethode ohne hormone die genauso sicher is wie die pille 🙁

  • von Honeybunny1001 am 05.03.2010 um 19:23 Uhr

    Hi,
    also ich habe die Mona Hexal den ersten Monat genommen, weil meine nicht megr von der Krankenkasse finanziert bekommen habe. Davor habe ich die Belara genommen und hatte keinerlei Nebenwirkungen.
    Ich habe die Pille das erste Mal an einem Donnerstagabend genommen und am Freitagmorgen fingen die Schwindelanfälle an in den nächsten Wochen ging es mir zusehens schlehter. Über eine allgemeine miese Stimmung, die ich erst nicht so wirklich zuordnen konnte ( ich war unerträglich: schlecht gelaunt, unzufrieden, hatte extreme Stimmungsschwankungen). Am Samstag folgte dann ein Kreislaufkollaps und mehrere Aufenthalte im Krankenhaus.
    Die Pille hat bei mir zu einem sehr hohen Butdruck ( 180/164) über mehrere Tage und Herzrythmusstörungen. Lagsam normalisiert sich der Zustand wieder.
    Ich kann nur raten, auch wenn momentan noch keine sichtbaren Nebenwirkungen auftreten sich mal durchchecken zu lassen ( Blutdruck etc) bevor der Körper sich so heftig wehrt wie bei mir. Ausserdem hat mir meine Frauenärztin erzählt, dass die neue Pille viel billiger als die alte Belara ist, möglich ist, dass trotz gleicher dosierung andere Zusatzstoffe drin sind.
    Ich hoffe ich konnte dir helfen, ich würde mir aber nicht allzugroße Sorgen machen, mein Artz meinte, dass man alle Nebenwirkungen eines Medikaments hat ist sehr sehr selten. Ansonsten würde ich mal die Belara ausprobieren.

  • von Berry_Baby am 11.12.2009 um 17:01 Uhr

    kann nur das Selbe sagen. Das sind allgemeine Nebenwirkungen

  • von annything am 11.12.2009 um 13:16 Uhr

    IN JEDER PILLE SIND HORMOEN DRIN! deswegen kann auch jede pille depressionen auslösen. du wirst keine pille finden wo das NICHT drin steht.

    probiers einfach aus.. wenns wieder ist dann wechsel.. ih hab auch 6 anläufe gebraucht bis ich meine jetzige hab (seit nem halben jahr ca) und langsam vermute ich das sie (jetzt wo mein körper sich drauf eingestellt hat) doch nebenwirkungen hat -.-

Ähnliche Diskussionen

Bekommt man von der Yasminelle eine größere Oberweite?? Antwort

shelikeshim am 31.07.2009 um 11:12 Uhr
Hey desired-Mädels!! Meine Freundin meinte dass man von der Yasminelle eine größere Oberweite bekommt und das schreiben auch sehr viele hier im Forum. Ich wollte die auch haben aber meine FA verschreibt mir die...

Gravistat 125 fem Antwort

newyorkgirly am 04.02.2012 um 13:23 Uhr
Hey Mädels, ich habe von meiner Frauenärztin die Pille Gravistat 125 fem verschrieben bekommen und habe dann in der Gebrauchsanweisung nachgelesen dass es zur Gewichtszu- bzw. abnahme, Haarausfall, unerwünschtem...