HomepageForenVerhütung-ForumMuss man auch zum FA wenn man keine Beschwerden etc hat?

Muss man auch zum FA wenn man keine Beschwerden etc hat?

donna_cristinaam 17.02.2011 um 16:27 Uhr

Also, ich bin 18, hatte auch schon Sex und nehme die Pille. Ich war erst einmal beim FA, aber nur für das Rezept der Pille. Wenn ich ehrlich bin, habe ich echt Angst mich untersuchen zu lassen. Deswegen meine Frage: sollte man auch zum FA auch wenn man gar keine Beschwerden hat und auch alles ganz normal ist (Regel ist sehr regelmäßig etc)?

Danke für eure Antworten!

Nutzer­antworten



  • von Superheroezz am 18.02.2011 um 13:48 Uhr

    Also, meine Frauenärztin schimpft, wenn ich nicht regelmäßig hingehe.

  • von Verilicious am 18.02.2011 um 13:36 Uhr

    ja wie schon von den anderen erwähnt: da du ja die Pille nimmst, solltest du gehen und ich würd sagen, dass du wahrscheinlich eh kein neues Rezept kriegst, wenn du dich nicht untersuchen lässt. Zumindest nicht, wenns ein guter und verantwortungsvoller Arzt ist.
    An der Untersuchung ist auch nichts schlimmes. Ich mein, gern machen tut die wahrscheinlich keiner, aber es ist echt harmlos.
    Ich muss 4mal im Jahr zur Krebsvorsorge, da gewöhnt man sich auch dran.
    Und ich geb dir den Tipp: geh hin, lass dich untersuchen. Krebsvorsorge ist echt wichtig

  • von siddi1212 am 17.02.2011 um 22:56 Uhr

    soweit ich weiß ist es wirklich so, dass man mind. 1 mal jährlich zur untersuchung gehen soll, wenn man die pille weiterhin nehmen möchte. man muss zB die leberwerte überprüfen (daher auch blutziehen) .. denn wenn sich was ändert muss die ärztin dich wegen einer neuen pille beraten. ich selber hasse die untersuchungen- grad auf dem stuhl. ich weiß auch das es nur um die vorsorge geht und das die gewissheit notwendig ist aber ob es irgendwann probleme mit der krankenkasse gibt weiß ich nicht. angenommen man war 2 jahre nicht mehr zur vorsorge und plötzlich stellt die ärztin fest, dass man etwas gyn. hat… dann kann ich mir vorstellen, dass die krankenkasse bei kostenunterstüzung sich quer stellt oder? kenn mich da leider nicht aus- weiß das jemand?

  • von sekhmet am 17.02.2011 um 22:41 Uhr

    @ maru

    klar das mach ich auch.. aber dennoch finde ich es absolut unprofessionell zu sagen junge leute sollen einfach selbst bischen tasten das reicht schon. es gibt auch junge leute die krebs bekommen und andere krankheiten haben, die man nicht durch brust abtasten feststellt

  • von maruthecat am 17.02.2011 um 22:02 Uhr

    hach, was bin ich froh, dass ich privat versichert bin, ich muss nie lange auf nen termin warten 😀

  • von donna_cristina am 17.02.2011 um 20:28 Uhr

    Hab vorhin nen Termin gemacht, ist erst am 4.4., früher gehts nicht aber jetzt kann ich mich ja seelisch drauf vorbereiten :-). danke für eure antworten!

  • von maruthecat am 17.02.2011 um 20:09 Uhr

    natürlich solltest du dich regelmäßig untersuchen lassen!

    du kannst ja auch irgendwelche krankheiten haben, ohne dass du es weißt.. also sorry,aber das ist ja echt unverantwortlich sowas. ich geh zwei mal im jahr zur untersuchung. die tut nicht weh und du musst dir keinen kopf machen, ob du nicht vllt doch was hast.

    @sekhmet, miuma: mein frauenarzt hat mir auch gesagt, dass ich anfangen soll (oder mein freund) meine brust regelmäßig abzutasten, weil statistisch werden in 90% aller fälle die veränderungen an der brust von der patientin selbst festgestellt werden. natürlich ist das nich genug, der arzt weiß es einfach am ehesten 🙂

  • von Lelana am 17.02.2011 um 19:37 Uhr

    Was ist das denn für ein Stümper, wenn er Dir die Pille verordnet, ohne Dich vorher zu untersuchen??
    DEN WÜRDE ICH SOFORT WECHSELN!!!
    Ausserdem gibt es ja auch noch andere Dinge, weswegen man 1 mal im Jahr eine Vorsorge-Untersuchung anstreben sollte – das ist einfach Pflicht!!!
    Krebs kann man auch in jungem Alter kriegen – und dazu wäre z. B. ein Abstrich nötig……..

  • von Blickwinkel am 17.02.2011 um 18:31 Uhr

    Ein vernünftiger Arzt gibt dir nur ein neues Rezept, wenn du zuvor die Untersuchung hinter dich gebracht hast. Ich war mit 15 das erste Mal beim Arzt und nehme seither auch die Pille. Heute bin ich 21 und ich gehe regelmäßig, alle 6 Monate zum Arzt. Ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall gehen… selbst wenn du KEINE Beschwerden hast, kann es sein, dass etwas nicht stimmt. Viele Krankheiten werden erst viel zu spät erkannt sodass in manchen Fällen schon gar keine Heilung mehr möglich ist (Krebs etc.). Vorsorge heißt das Zauberwort! Und einfach auch, damit du ein gutes Gefühl hast und weißt, dass alles in Ordnung ist. Es ist wirklich nicht schlimm, nach 5 Minuten ist es vorbei.

  • von ivy_1991 am 17.02.2011 um 18:14 Uhr

    auf jeden Fall… ich muss da jedes Mal auf den Stuhl zur Untersuchung, wenn ich mir mein Rezept hole und außerdem kann ja immer was sein^^

  • von SuicideSquad am 17.02.2011 um 18:12 Uhr

    in der regel geht man1-2 mal pro jahr..macht man ja eigl auch beim zahnarzt auch wenn man keine schmerzen hat…das ist halt zur vorsorge..
    bei mir gibts iwann auch kein pillenrezept mehr wenn man nicht hingeht..ich würds tun, ich mein wenn du sex haben kannst kannste dich auch utnersuchen lassen, so schlimm is das nicht

  • von NaddyInLove am 17.02.2011 um 17:23 Uhr

    Ich habe noch niiie gehört, dass man das Pillenrezept überhaupt bekommt, ohne Untersuchung. Ich muss ca 2 mal im Jahr gehen.
    Bei meienr vorherigen Ärztin war ich noch Jungfrau und musste deshalb nicht untersucht werden.

  • von sekhmet am 17.02.2011 um 17:07 Uhr

    @ miuma

    naja brust abtasten ist ja nicht alles..glaub nicht das du oder dein freund die gebärmutter o.ä. untersuchen könnt. finde ich ehrlich gesagt ne sehr komische aussage deines arztes

  • von miuma am 17.02.2011 um 16:56 Uhr

    also ich bekomme mein rezept auch vom hausarzt. ist garkein problem. aber ich hol es nur immer da, weil ich immer keine lust habe deswegen extra zur frauenärztin zu gehen. und einmal im jahr geh ich zur kontrolle. sie meinte es wäre im jungen alter genügend, wenn man selbst immer etwas abtastet (oder vom freund abtasten lässt 😉 )

  • von haeschen am 17.02.2011 um 16:51 Uhr

    Ja, denn dann hat man wenigstens die Gewissheit, dass alles ok ist 🙂

  • von x3priincessx3 am 17.02.2011 um 16:48 Uhr

    Du hast die Pille bekommen,ohne davor untersucht zu werden?!
    Das ist mir neu.
    Naja und zum Besuch,du brauchst überhaupt keine Angst zu haben.
    Es ist ein/e Arzt/Ärztin und er/sie sieht das 100mal am Tag.
    Es geht schließlich um deine Gesundheit und die Untersuchung ist auch überhaupt nicht schmerzhaft oder so.
    Also ich war das erste Mal mit 15 dort und das auch freiwillig.
    Hab mich davor informiert und mit meiner Mutter geredet und klar war man etwas aufgeregt,aber mir hat davor jeder gesagt,dass es überhaupt nicht weh tut. Du sagst ja auch,dass du schon Sex hattest,also kann es eig. gar nicht schmerzhaft sein. Ich hatte auch schon Sex vor meiner ersten Untersuchung und wollte einfach alles checken lassen,damit ich mir sicher sein konnte,dass ich dort unten gesund bin.
    Also steiger dich da nicht so rein und bring es endlich hinter dich. Du wirst sehen,im Nachhinein wirst du selbst darüber lachen,dass du es die ganze Zeit verschoben hast. 😉

  • von mimmi_maus am 17.02.2011 um 16:48 Uhr

    Die Untersuchung ist überhaupt nicht schlimm.
    Hab mir da auch voll Stress gemacht, aber ist wirklich nichts schlimmes. Und diese “Zange” oder was das sein soll ist auch vorher schön angewärmt auf Körpertemperatur, so dass es nicht ganz so unangenehm ist. Zumindest ist das bei mir so 😉

    Ich wunder mich wegen den Pillenrezepten. Ich habe Rezept über 1 1/2 Jahre bekomme ohne, dass ich ne Untersuchung machen musste. Hatte nur Ultraschall. Komischer Arzt, aber ich geh eh nicht mehr zu dem ;/

  • von sekhmet am 17.02.2011 um 16:43 Uhr

    also von meinem arzt gibts auch kein rezept ohne regelmäßige untersuchung. finde ich aber auch gut so
    generell finde iche s einfach wichtig der eigenen gesundheit zuliebe. inner beziehung auch der des partners zu liebe..
    ist doch echt nix schlimmes, klar gibts schöneres als ein arztbesuch, aber für meine gesundheit mach ich sämtliche vorsorgeuntersuchungen gerne
    ich geh zweimal im jahr zur vorsorge zum frauenarzt..seit ewigkeiten, bin jetzt 27

  • von Girl_next_Door am 17.02.2011 um 16:42 Uhr

    ich geh einmal im jahr, manche gehen alles halbe jahr.
    hätte ich beschwerden, würd ich öfter gehen.

  • von Goldschatz89 am 17.02.2011 um 16:37 Uhr

    Doch du musst sie machen weil sonst kriegst du das nächste mal kein rezept. Die Untersuchung ist zwar nicht gerade schön aber schlimm ist sie auch nicht. Es ist einfach gut für dich wenn du dich untersuchen lässt, einfach zu überprüfen ob alles ok ist.

  • von MsCoffee am 17.02.2011 um 16:35 Uhr

    Sehe es so wie Girl_next_Door!

    An der Untersuchung ist nix schlimmes & der Gesundheit zuliebe sollte man es machen!

  • von Girl_next_Door am 17.02.2011 um 16:31 Uhr

    du musst gar nix, aber wenn dir deine gesundheit wichtig is, dann überwindeste dich allmählich mal.
    die untersuchung is absolut unspektakulär, va für den arzt.ne sache von maximal 5 minuten und danach haste gewissheit, dass alles ok is.

  • von Faye am 17.02.2011 um 16:30 Uhr

    Ohne Untersuchung kein Rezept für die Pille! Zu mindest ist das bei mir so. Also denke ich, dass da kein Weg drumherum führt. Übrigens je mehr du dich da hineinsteigerst, dass du die Untersuchung unangenehm findest desto schlimmer wirds, also sieh es als notwendiges Übel an und mach dir nicht son Kopf…

  • von donna_cristina am 17.02.2011 um 16:27 Uhr

    push 🙂

Ähnliche Diskussionen

Wenn die Pille leer ist muss man sich dann untersuchen lassen um wieder eine neue Packung verschrieben zu bekommen ?? Antwort

crunkster am 19.02.2011 um 18:30 Uhr
also ich war das erste mal beim frauenarzt das war letztes jahr im sommer irgendwann und da hab ich gesagt ich will mich noch nicht untersuchen lassen. Dann hat der Arzt gesagt ja okay aber in nächster Zeit, dann hat...

Kann jemand anderes das Rezept für meine Pille holen? Antwort

wildthing91 am 11.06.2011 um 14:30 Uhr
Hey Mädels, vielleicht weiß ja der ein oder andere von euch Bescheid. Bei meinem Frauenarzt bekomm ich immer ein Rezept für 3 Monate, alle 6 Monate muss ich mich untersuchen lassen. Jetzt wäre es wieder so weit...