HomepageForenVerhütung-ForumNouvaring verloren, wann bekomm ich denn jetzt nun meine Tage???

Nouvaring verloren, wann bekomm ich denn jetzt nun meine Tage???

pescaam 16.10.2011 um 19:10 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich habe eine ganz wichtige Frage, zu der ich sonst im Internet absolut keine Antwort gefunden habe, vielleicht kann mir ja eine von euch weiterhelfen?

Seit über einem Jahr benutze ich jetzt schon den Nouvaring, hat bisher auch immer toll geklappt… Als ich jetzt beim letzten Mal den Ring reingemacht habe, hatte ich noch meine Tage. Da ich zur Zeit als Au Pair im Ausland bin, und mein Freund in Deutschland geblieben ist, mich aber nur ab und zu besuchen kommt, hatte ich überhaupt keinen regelmäßigen Sex, wo ich hätte bemerken können, dass der Ring wohl beim Tamponwechseln rausgefallen sein muss, auf jeden Fall war mein Freund etwas mehr als eine Woche nach dem Ringwechseln zu Besuch hier und wunderte sich, dass er den Ring nicht spürte, kein Wunder, denn er war weg. Leider wars auch schon zu spät um einfach einen neuen einzulegen. Eigentlich nicht so das große Problem für uns, weil wir sowieso schon immer mit Kondom zusätzlich verhüten, daher ist die Gefahr, schwanger zu werden, nicht allzu hoch, durch Vorspiel allerdings doch noch irgendwie da.
Jetzt hätte ich eigentlich gestern oder heute meine Tage bekommen müssen, die sind aber noch nicht da. Was mit zusätzlich noch Sorgen macht ist, dass ich seit einer Woche ganz harte Brustwarzen habe, die auch Schmerzen.
Jetzt meine Frage: Wann müsste nach so einem Ringverlust(/Ringpause) meine nächste Blutung einsetzen? Könnte ja auch sein, dass sich meine Brüste grade einfach noch entwickeln (was ja technisch mit 19 Jahren noch möglich ist) und durch die Ringpause beeinflusste Hormonschwankungen meine Tage einfach später kommen, oder?
Und wenn das jetzt wirklich mit Hormonschwankungen zu tun hat, und ich zur Sicherheit einen Schwangerschaftstest machen würde, würde der überhaupt richtig funktionieren?
Sollte ich einfach abwarten oder lieber gleich zum Arzt gehen und das durch den auschecken lassen? Aber ich bin mir da nichtmal sicher, ob nach fast zwei Wochen überhaupt vom Arzt schon sicher gecheckt werden kann, ob ich schwanger bin?
Bitte antwortet mir ganz schnell!!!!
Vielen Danke :*

Nutzer­antworten



  • von pesca am 16.10.2011 um 23:07 Uhr

    lenita15: naja, bei mir ist es so, dass ich erst 4 tage nachdem ich den ring rausgenommen habe meine tage bekomme, deswegen hab ich dann am anfang immer ring und tampon zusammen…
    @trella: super, vielen dank! dann warte ich jetzt einfach mal ab, bis ich meine tage bekomme und hoffe, dass das nicht zu lange dauert!

  • von trella am 16.10.2011 um 22:16 Uhr

    Es ist nicht vorherzusehen, wann du deine Blutung bekommen wirst. Vielleicht bekommst du sie im Ring-Rhythmus. Muss aber nicht sein. Kann auch ein halbes Jahr dauern. Du hast den Ring sozusagen abgesetzt und da nehmen die Eierstöcke wieder ihre Arbeit auf. Dein Körper arbeitet jetzt wieder selbst.

    Ich würde dir raten, mit deiner nächsten Blutung wieder mit dem Ring zu beginnen. Das kann eben dauern, muss aber nicht.
    Du kannst auch so wieder beginnen, musst dann allerdings die ersten 7 Tage zusätzlich verhüten und gehst ein erhöhtes Risiko für Zystenbildung ein.

    Einen Schwangerschaftstest macht unter Nuvaring immer frühestens 18 Tage nach dem letzten GV (oder Spermakontakt) mit Morgenurin Sinn. Früher kann er falsch negativ anzeigen.
    Der Test wird durch den Ring nicht beeinflusst. In der Apotheke hilft man dir sicher gerne weiter.

  • von Lenita15 am 16.10.2011 um 22:06 Uhr

    Ist es nicht so, dass man den Ring rausnimmt, dann seine Tage bekommt und ihn dann nach der Woche wieder einsetzt? Wie ist der denn dann beim Tamponwechsel flöten gegangen? ich bin verwirrt, oder kenn ich mich mit dem Nuvaring doch nicht richtig aus?

  • von Girl_next_Door am 16.10.2011 um 20:58 Uhr

    Bitte!
    Und sorry, der Ton im ersten Posting war wohl wirklich zu pampig. Kommt sicher durch die zahlreichen Verhütungsfragen hier, da gehts manchmal mit einem durch.

  • von pesca am 16.10.2011 um 20:54 Uhr

    danke, sowas hilft mehr weiter! und doch gelesen hab ich die schon, aber nach über einem jahr weiß ich ehrlich gesagt nicht mehr, was genau in welchem fall zu tun ist, da ich niemals vorher so einen fall hatte. und einen deutschsprachigen frauenarzt hab ich hier nicht gefunden (ist in frankreich einfach nciht so leicht) und eine begleitperson die auch nur französisch kann bringt mich nciht so sehr weiter… aber danke für den link!

  • von Girl_next_Door am 16.10.2011 um 20:51 Uhr

    http://www.nuvaring.de/authfiles/Images/PatientLeaflet.pdf

    Und zur Not gibts das Ganze auch als PDF 😉

  • von Girl_next_Door am 16.10.2011 um 20:49 Uhr

    Du hättest die Packungsbeilage aber zu Beginn schon mal lesen sollen! Finde das im Gegensatz zu dir schon wichtig, deshalb sag ichs. Und wenn du die Sprache nicht perfekt kannst, gibts immer noch andere Möglichkeiten (Begleitperson, deutschsprachigen Arzt aufsuchen zB).

  • von pesca am 16.10.2011 um 20:47 Uhr

    trella: genau richtig!
    rockabylliegirl: ok dann warte ich wohl mal noch ne woche ab! danke!
    girl_next_door: wenn du nix wichtiges zu sagen hast, dann lass es doch einfach bleiben bitte! wenn du über 1000 km von daheim weg bist, die fremde sprache noch nicht gescheit kannst dann gehst du nicht sofort zum arzt, wenn du ja EIGENTLICH verhütet hast, schon mal drüber nachgedacht!? und ob das ding jetzt ohne oder mit o geschrieben wird ist ja wohl auch echt nicht so wichtig im moment! und wenn du dir alle 3 monate den ring herschicken lässt, weil du ihn nicht auf vorrat bekommen kannst, lässt man sich das in nem briefumschlag ohne packungsbeilage schicken, weil man weiß wie man ihn anwendet. sowas ist echt einfach nur nervig!

  • von Girl_next_Door am 16.10.2011 um 20:37 Uhr

    Schon traurig, dass du nach einem Jahr Anwendung nicht mal weißt, dass das Ding NUVA RING heißt! Haste die Packungsbeilage etwa auch nicht gelesen? Anscheinend nicht, denn da taucht der Begriff ja auf jeder Seite auf.

    Naja, eigentlich hätteste bei Unsicherheit direkt nen Doc aufsuchen müssen, evtl. auch wegen der Pille danach. Und ich versteh nicht, warum du keinen neuen Ring eingesetzt hast!
    Lies die Packungsbeilage und mach nen Arzttermin, damit der dir nochmal alles Notwendige zu deinem Verhütungsmittel erzählt.

  • von trella am 16.10.2011 um 20:20 Uhr

    Noch einmal eine versuchte Zusammenfassung:

    – Du hast einen neuen Ring nach der Pause eingelegt.
    – Der Ring ist in der ersten Woche unbemerkt verloren gegangen.
    – Ihr hattet Sex mit Kondom, seid euch aber wegen dem Vorspiel unsicher.
    – Du hast bis jetzt keinen neuen Ring eingesetzt?

Ähnliche Diskussionen

Pille verloren - einfach weitermachen? Antwort

LadyJase am 12.07.2010 um 08:22 Uhr
Hey Mädels! Also mir ist was dummes passiert. Ich war am Wochenende auf einem Openair und wollte am Samstag Abend brav meine Pille nehmen. Doch leider ist sie mir ungeschickt runter ins Gras gefallen und natürlich...

Pillenblister verloren - dringend Antworten gebraucht! Antwort

Bubuvany am 14.06.2011 um 23:45 Uhr
Hey Mädels Die Sache ist mir wirklich dringend - ich habe heute anscheinend in irgendeinem blöden Moment meine Pillenpackung verloren! Habe auch keine neue mehr, die ich jetzt einfach anfangen könnte weil es der...