HomepageForenVerhütung-ForumPenicillin + Pille ?

Penicillin + Pille ?

janalicoam 27.10.2011 um 10:23 Uhr

Hallo ihr Lieben ;):)

Habe leider eine Mandelentzündung & muss nun 10 Tage lang Penicillin 3x täglich nehmen. Dass Penicillin die Wirkung der Pille beeinträchtigt ist mir bewusst, da es ja ein Antiobiotikum ist.

Ich würde heute mit der Einnahme von Penicillin beginnen und meine 14. Pille aus dem Blister einnehmen, würde dann also insgesamt 8 Pillen mit Penicillin einnehmen und hätte dann noch 2 Tage Pause, in denen ich noch Penicillin nehmen muss.

Wäre ich dann wie gewohnt 7 Tage nach Beenden des Antibiotikums wieder geschützt und wie sieht es jetzt aus, wenn ich vor 2 Tagen Sex ohne Kondom hatte, beeinträchtigt das jetzt auch schon die Wirkung?

Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen 🙂 Lg

Mehr zum Thema Sex ohne Kondom findest du hier: Sex ohne Kondom: Besser oder nicht?

Nutzer­antworten



  • von ObsidianWhisper am 28.10.2011 um 01:26 Uhr

    der Sex vor 2 Tagen macht nichts denke ich. da du schon einige Pillen eingenommen hast, ist dein Hormonspiegel dementsprechend hoch.
    und mal ganz ehrlich Leute: man hat doch nicht in der Minute nen Eisprung, in der man die erste Tablette AB einnimmt!? bis die lahngelegten Eierstöcke ihre Arbeit dann wieder aufnehmen, ein Ei heranreifen lassen und dieses dann springt… kann ich mir nicht vorstellen.
    mal abgesehen davon verweise ich mal wieder auf die Studien, die bei cyberdoktor.de angeführt werden – viele gängige AB, darunter auch Penicillin machen nur statistisch nen Unterschied, in der Praxis führt das aber noch lange nicht zum Verlust des Schutzes.
    -> http://www.cyberdoktor.de/cgi-bin/wwwthreads/showflat.pl?Cat=&Board=Frauenheilkunde&Number=20434&page=&view=&sb=

    jedenfalls – wenn du davon ausgehst, dass du den Schutz verlierst, dann bist du die Pause über ungeschützt. der Schutz kann dann auch nicht wieder nach 7 Tagen AB absetzen da sein, denn man muss – wie war das noch gleich – SIEBEN PILLEN AM STÜCK richtig einnehmen um geschützt zu sein. Faustregel, steht sogar in einigen PBs so drin.
    jedenfalls: da du das AB in der Pause absetzt, verschwindet es zwar wieder aus dem Körper, ABER: du führst in der Zeit ja trotzdem keine Hormone zu. also WARUM um alles in der Welt sollten da diese 7 Tage schon beginnen? was bisher war zählt nicht, in der Theorie ist dein Schutz flöten. du fängst quasi neu mit der Pille an… und wer keine Pille nimmt, der baut in dieser Zeit auch keinen Schutz auf! einfachste Logik, oder nicht?

  • von MrsLadyBird am 27.10.2011 um 15:40 Uhr

    Spermien können bis zu 7 Tage überleben… will dir ja nicht unnötig Angst machen, aber zu 100% würd ich da jetzt nicht drauf vertrauen.

  • von trella am 27.10.2011 um 14:14 Uhr

    Welche Pille nimmst du denn?

  • von BackstreetGirl am 27.10.2011 um 10:46 Uhr

    Rein theoretisch könnte es schon die Pille beeinträchtigen, also der Sex vor 2 Tagen, denn bis zur Befruchtung kann es ja bis zu 3 Tage überleben aberdie Chance ist natürlich eher gering. Und du solltest im nächsten Zyklus auch noch zusätzlich verhüten, denn man weiß nie genau, wie lange das Antibiotikum die Wirkung beeinträchtigt. Ich hatte mal genau dasselbe als ich eine Nierenbeckenentzüdung hatte, deshalb weiß ich das noch genau.

  • von Angelsbaby89 am 27.10.2011 um 10:39 Uhr

    Denke nicht, denn da warst du ja noch geschützt.

  • von janalico am 27.10.2011 um 10:32 Uhr

    puush 🙂

Ähnliche Diskussionen

Antibiotika in erster Pillenwoche Antwort

Beleza am 15.05.2013 um 18:38 Uhr
Meine Lieben, ich habe eine Frage, die mich im Moment sehr beschäftigt. Und zwar nehme ich die Pille Maxim schon etwas länger und hatte bisher keine Probleme damit. Leider habe ich nun eine Blasenentzündung...

Die Pille "Maxim" nach Erbrechen- Wirkung Antwort

onlymusic am 27.02.2012 um 18:17 Uhr
Liebe desired-Mädels! Ich habe ein kleines Problem, und bitte euch um Rat. Es geht , wie schon geschrieben, darum, dass ich mich eine Stunde nach Einnahme meiner Pille übergeben habe. Ich gehe deshalb davon aus,...