HomepageForenVerhütung-ForumPille am 1. Tag nach der Einnahmepause vergessen

Pille am 1. Tag nach der Einnahmepause vergessen

time_of_my_lifeam 08.08.2010 um 12:28 Uhr

Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig für mein “Problem” und zwar:
Ich hätte gestern mit dem Einnehmen meiner Pille nach der 7-tägigen Pause wieder beginnen müssen. Habe dies aber vergessen und habe die Pille somit erst heute morgen, Sonntag, um 7.00 Uhr nachgeholt, sonst nehme ich die Pille immer um 18.00 Uhr (das hätte ich auch samstag machen müssen)

Nun meine Frage: Da ich die Pille erst nach 13 Stunden eingenommen habe, muss ich zusätzlich verhüten? Oder könnte ich die Pille jetzt auch einfach immer abends um 20.00 Uhr beispielsweise nehmen, dann lägen ja “nur” 11 Stunden zwischen der regulären Einnahmezeit und meines Vergessen bzw. Nachnehmens.

Ich hoffe, dass das verständlich ist und ihr mir helfen könnt…

Danke schonmal 🙂

Jen

Nutzer­antworten



  • von time_of_my_life am 09.08.2010 um 18:48 Uhr

    Okay, super jetzt bin ich beruhigt. tausend dank, wird mir bestimmt so schnell nich nochmal passieren 🙂

  • von ObsidianWhisper am 08.08.2010 um 17:29 Uhr

    achso, und:
    “und was meinst du mit “wenn noch im zeitrahmen”? ” damit hat sie sich auf die “Verhütung danach” bezogen. Hat ja alles einen Zeitrahmen, die Pille danach wirkt höchstens 3, die Spirale danach höchstens 5 mal 24 Stunden nach dem ungeschützten Verkehr.
    “besteht jetzt irgendwie die möglichkeit einer schwangerschaft wegen dieser zu spät eingenommenen pille? ” prinzipiell natürlich ja, …
    “während meiner periode hatten wir keinen gv.” solange das der Fall ist und ihr 7 Tage zusätzlich verhütet, brauchst du dir aber absolut keine Gedanken machen.

  • von ObsidianWhisper am 08.08.2010 um 17:23 Uhr

    wenn du während der Pause (also in der Zeit, in der du keine genommen hast) GV hattest könnte es kritisch werden.
    Hattest du aber nicht wenn ich das oben richtig entnehme – auch wenn ich glaube, dass eine einzige Stunde keinen Riesenunterschied macht, zumal die Petibelle auch noch relativ hoch dosiert ist.
    Nehmt aber trotzdem die nächsten 7 Tage zusätzlich Kondome – sicher ist sicher 😉
    nach diesen 7 Tagen ist wieder alles in Ordnung.

    übrigens: “Oder könnte ich die Pille jetzt auch einfach immer abends um 20.00 Uhr beispielsweise nehmen, dann lägen ja “nur” 11 Stunden zwischen der regulären Einnahmezeit und meines Vergessen bzw. Nachnehmens”
    das heißt du willst nachträglich die Zeit verändern, um den Fehler zu korrigieren!?
    das ist übertrieben gesagt wie wenn du dich nach einer Befruchtung sagst “ich nehme jetzt die Pille, dann bin ich geschützt”…
    nennen wir es unlogisch ;o)
    es geht ja nicht direkt um die Uhrzeit, sondern die Zeit zwischen mehreren Pillen. und die kannst du durch ne nachträgliche Änderung nicht ändern 😉

    ich hoffe du bist jetzt ausreichend informiert ^^

  • von time_of_my_life am 08.08.2010 um 15:57 Uhr

    Ich nehme die Petibelle.
    Du hast geschrieben “Gab es in der Pillenpause davor ungeschützten GV ist noch Notfallverhütung zu überlegen (wenn noch im Zeitrahmen) und auf alle Fälle einen Schwangerschaftstest mind. 18 Tage nach dem GV.”

    Meinst du IN der pillenpause oder VOR der pillenpause ungeschützten GV? also sollten wir sicherheitshalbar 7 Tage zusätzlich verhüten oder für die komplette zeit?

    Oh man, ich hab noch NIE meine pille vergessen und nehm die auch schon ca. 5 Jahre, deshalb frag ich so blöd…
    und was meinst du mit “wenn noch im zeitrahmen”? besteht jetzt irgendwie die möglichkeit einer schwangerschaft wegen dieser zu spät eingenommenen pille? während meiner periode hatten wir keinen gv.

    danke für deinen kommentar 🙂

  • von trella am 08.08.2010 um 14:29 Uhr

    Die 12 Stunden Toleranz beziehen sich sonst immer auf die am Vortag genommene Pille. Zwischen zwei Pillen dürfen höchstens 36 Stunden liegen.
    Bei dir war aber die Pause dazwischen. Von der letzten Tabletten hast du also 7 mal 24 Stunden Zeit plus 12 Toleranz. Wenn du also die letzte um 18 Uhr genommen hast, dann hättest du sie gestern Samstag um 18 idealerweise einnehmen müssen, hattest aber bis heute um 6 Uhr Toleranz. Da bist du – wie du selber schon geschrieben hast, drüber.
    Deshalb gilt die erste Pille als vergessen.

    Bei einer vergessenen Pille in der ersten Woche muss man sieben Tage zusätzlich verhüten. Gab es in der Pillenpause davor ungeschützten GV ist noch Notfallverhütung zu überlegen (wenn noch im Zeitrahmen) und auf alle Fälle einen Schwangerschaftstest mind. 18 Tage nach dem GV.
    Darf ich der Sicherheit wegen fragen, welches Präparat du nimmst?

Ähnliche Diskussionen

Pille ZWEIMAL HINTEREINANDER vergessen Antwort

Romtscho am 10.08.2015 um 11:19 Uhr
Hallo Leute, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich hab die Pille Asumate 20. Nehme gerade im Langzeitzyklus die Pille ein. Habe Seit Juni die Pille schon durchgenommen und am Freitag den dritten Blister...

Pille vergessen und Antibiotikaeinnahme Antwort

Aliiina am 03.11.2017 um 09:57 Uhr
Hallo, ich habe die Pilleneinnahme an Tag 13 vergessen und sie am nächsten Tag zusammen mit der nächsten Pille eingenommen. An demselben Tag habe ich ein Antibiotika anfangen müssen und das 5 Tage lang genommen. Das...