HomepageForenVerhütung-ForumPille etwas über 12 Stunden noch Schutz?

Pille etwas über 12 Stunden noch Schutz?

Ssaassaaam 25.12.2012 um 21:40 Uhr

Hey ihr 🙂
Also, normal nehm ich meine Pille immer sehr genau ein, vor allem seitdem ich mti meinem Freund ohne Kondom schlafe. Es heißt ja auch, dass das alles kein Problem ist, solange man die Pille innerhalb von 12 Stunden nimmt.
Meine Frage wäre nur, ob es generell groß was ausmachen würde, wenn man diese 12 Stunden etwas überzieht, zb ne halbe Stunde? Ich meine, der Körper hat ja keine biologische Uhr in sich, die einem sagt, hey, die 12 Stunden sind vorbei und jetzt Pech.
Weil eine Freundin von mir meinte, sie nimmt die Pille zwar immer abends, aber auch da sehr unregelmäßig und das wäre nie ein Problem. Bevor ich mit meinem Fruend geschlafen habe, hab ich da auch nicht sonderlich drauf geachtet, während der Schulzeit die Pille um 22:00uhr genommen, am WE oder Ferien erst um 1:00Uhr nachts.
Also kurz gesagt, wäre es schlimm, wenn man die Pille nach 12 Stunden und paar minuten später nimmt?

Nutzer­antworten



  • von ObsidianWhisper am 26.12.2012 um 22:55 Uhr

    ein paar Minuten hin oder her machen da bei den meisten Pillen nichts aus…
    wie hoch ist sie denn dosiert? je höher desto besser ^^
    natürlich würde ich es nicht drauf anlegen, lieber immer zur selben Uhrzeit (und auch möglichst genau, das ist für den Körper besser!) aber wenn ihr Sex hattet und du nimmst sie danach dann 12 Std und n paar Minuten zu spät würd ich nicht direkt losrennen und ne Pille danach einschmeißen. das fände ich dann übertrieben ^^
    außerdem kommt es, wenn du ne einphasige Pille hast, ja auch drauf an in welcher Woche du bist!

    MrsManou hat da übrigens nicht ganz recht… solange man sie innerhalb von 12 Stunden nachnimmt gilt sie nicht als vergessen, somit kann man das auch mehr als einmal pro Monat machen ohne dass man direkt ungeschützt ist. und die WHO gibt ja auch an, auf welche Art von Pille es sich bezieht (und auf alle anderen dann natürlich nicht), das muss man eben überprüfen! ansonsten gibt es nicht viele Möglichkeiten: einphasige Präparate mit niedrigerer Dosierung, einphasige mit höherer (0,03mg aufwärts), Mehrphasenpräparate, Minipillen mit nur Gestagen (und die Cerazette als ein Ausnahmefall, ist aber auch n reines Gestagenpräparat).
    und laut WHO ist man bei EINPHASIGEN ganz klar auch noch geschützt, wenn man sie nach 24 Stunden nachnimmt. bei den höherdosierten sogar 48 Stunden, aber das würde ich ganz eindeutig NICHT ausreizen WOLLEN. wer zu blöd ist wenigstens alle 2 Tage an seine Pille zu denken sollte sowieso anders verhüten!!!
    und zu den 12 Stunden: wenn das das Maximum wäre, stünde es eben NICHT in der Packungsbeilage… weil die Hersteller auch das Risiko nicht eingehen, dass einer sich mal um 10 Minuten vertut. wenn wirklich 12 Stunden das Äußerste wären dann stünde da vielleicht 10 Stunden. die schreiben nie das absolute Extrem da hin, weil sie eben nicht wollen dass irgendein Idiot das komplett ausreizt und dann doch mal ne halbe Stunde danebenhaut und direkt schwanger wird. die wollen nicht verklagt werden! deswegen steht da 12 und nicht 12,5 (oder gar 24 wie bei der WHO)… ach, und weil zwölf ne schönere Zeitangabe ist als zwölfeinhalb. ^^

  • von Lilly_95 am 26.12.2012 um 12:41 Uhr

    Es liegt an der Pille !
    Aber ich glaube solange du sie nicht öfter erst nach 12 Stunden genommen hast ist es nicht allzu schlimm.
    würde aber nächste mal mit Kondom verhüten sicherheitshalber 😉

  • von Alextchu am 26.12.2012 um 11:52 Uhr

    Lies die Packungsbeilage und halte dich daran. Wenn du das nicht tust, ist der schutz mit einer großen Wahrscheinlichkeit nicht mehr gegeben.

  • von MrsManou am 26.12.2012 um 11:33 Uhr

    “Es heißt ja auch, dass das alles kein Problem ist, solange man die Pille innerhalb von 12 Stunden nimmt.”

    Ja, aber maximal EIN MAL pro Blister, sonst ist der Schutz auch weg. Außerdem kann das bei jeder Pille anders sein.

    “Meine Frage wäre nur, ob es generell groß was ausmachen würde, wenn man diese 12 Stunden etwas überzieht, zb ne halbe Stunde? Ich meine, der Körper hat ja keine biologische Uhr in sich, die einem sagt, hey, die 12 Stunden sind vorbei und jetzt Pech.”

    Richtig, ganz genau kann der Körper das nicht und deswegen sind 12 Stunden absolutes Maximum, alles darüber wäre viel zu unsicher. Was glaubst du, warum in der Packungsbeilage ZWÖLF und nicht ZWÖLFEINHALB steht?

    Die Packungsbeilage ist nicht umsonst dabei und darin stehen auch nicht umsonst irgendwelche Angaben. Was die WHO dazu sagt, ist ja schön und gut, dabei wird aber immer wieder vergessen, dass es bei jedem Präparat anders ist und man sich somit eben nicht darauf verlassen kann.

    Lies die Packungsbeilage und halte dich daran, alles andere ist Unsinn.

    “Weil eine Freundin von mir meinte, sie nimmt die Pille zwar immer abends, aber auch da sehr unregelmäßig und das wäre nie ein Problem.”

    Tja, wenn sie Glück hat, ist das eine Pille, mit der das möglich ist. Es gibt aber auch welche, die muss man immer um genau die gleiche Uhrzeit nehmen, da der Schutz sonst sofort nicht mehr gegeben ist.

    Wenn man es nicht hinkriegt, sich an die Packungsbeilage zu halten, sollte man lieber auf ein anderes Verhütungsmittel umsteigen.

  • von my_pink_lady am 26.12.2012 um 02:59 Uhr

    nein ist es nicht. die WHO sagt sogar dass alles innerhalb von 24 stunden noch ok ist. also einmal macht das nichts aus un vielleicht auch nicht mehrfach. aber ich würde sagen: wenn man sich entscheidet die pille zu nehmen dann muss man eben auch damit zurechtkommen sie jeden tag in etwa um dieselbe zeit zu nehmen. so schwer ist es nicht diese 12 stunden grenze einzuhalten…

Ähnliche Diskussionen

Pille 11 Stunden später genommen, Schutz noch da? Antwort

Mindfreaki am 01.06.2011 um 15:33 Uhr
Hallo. Mir ist was ganz dummes passiert, ich habe das erste mal die Pille vergessen. Und jetzt weiß ich nicht was gillt. Ich nehme die Pille eigentich immer so um 22 Uhr, oder 22:30 - so in dem Zeitraum. Jetzt habe...

Pillwenwechsel = Schutz ? Antwort

mondlicht am 09.10.2015 um 07:02 Uhr
Guten Morgen ihr Lieben. Vielleicht kann mit einer von euch diese Frage beantworten. .. Ich habe im Juli die Pille "Zoely" verschrieben bekommen, weil ich eine Pille mit "weniger Hormonen" haben wollte. Ich habe sie...