HomepageForenVerhütung-ForumPille = Maxim — erfahrung etc.

Pille = Maxim — erfahrung etc.

Linda187am 11.12.2011 um 17:04 Uhr

Hey leute , ich war letzens beim Frauenarzt um mir die Pille verschreiben zu lassen. Ich habe die Maxim bekommen , weil ich oft starke Blutungen und deswegen sogar eisenmangel hatte. Allerdings habe ich schon sehr viel negatives über diese Pille gelesen aber auch viel guten . Ich habe jetzt total angst , da ich noch nie vorher die Pille genommen hatte. Ich würde es total schlimm finden wenn ich jetzt sehr viel zunehmen würde… habt ihr irgendwelche Erfahrungen mit dieser Pille gemacht ? wäre nett wenn jemand antwortet ich bin schon ganz verrückt vor sorge 🙁

lg und danke im vorraus 🙂

Nutzer­antworten



  • von trella am 11.12.2011 um 22:54 Uhr

    Hat dein Arzt wenigstens vorher organische Ursachen für deine starken Blutungen ausgeschlossen?
    Wenn ja, Hirtentäschelkraut kann bei starken Blutung auch helfen.

    Du wirst zu jeder Pille positive und negative Erfahrungsberichte finden. Am besten ist allerdings, du liest dir die Packungsbeilage durch. Da findest du auch Prozentzahlen zu den einzelnen Nebenwirkungen.

    Und lass dir alles, was du in der Packungsbeilage nicht verstehst, von jemandem erklären. Eltern, Apotheke, Freunde, wer auch immer. Die Pille ist ein Medikament, das sehr große Auswirkungen auf den Organismus hat.

  • von schatzlein am 11.12.2011 um 18:37 Uhr

    du hast ein gutes beispiel, denn ich zb komme schon jahrelang mit der lamuna perfekt klar. alles ist super und ich habe überhaupt keine Probleme.
    du siehst, es macht keinen sinn sich auf andere zu verlassen, weil jeder anders reagiert. also mach deine eigenen erfahrungen.

  • von LariiilovesNY am 11.12.2011 um 18:28 Uhr

    Also, ich bin von der Lamuna auf die Valette und vor ca 6 Monaten auf Maxim umgestiegen und habe keine Probleme beim Wechsel gehabt. Mein FA hat mir die Maxim verschrieben, weil in dieser die gleichen Hormone sind wie in der Valette, sie ist nur günstiger…
    Die Lamuna hatte immer sehr gute Bewertungen, allerdings kam ich gar nicht mit ihr klar und deshalb der Wechsel.
    Das ist nur ein Fallbeispiel dafür, dass jeder anders auf die Pille reagiert.
    Ich empfehle dir, es einfach mal zu versuchen, aber mindestens 3 Monate zu warten, bevor du dich dagegen entscheidest, denn der Körper muss sich erstmal an die zusätzlichen Hormone gewöhnen, das dauert seine Zeit! Das wird der FA dir aber auch gesagt haben…

  • von schatzlein am 11.12.2011 um 17:43 Uhr

    Hey du,
    du kannst eigentlich alles Erfahrungsberichte vergessen.
    Du weißt sicher das die Pille Hormone sind, die der frau eine schwangerschaft vorgaukeln. Und du weißt auch sicher, dass jeder anders auf eine wirkliche schwangerschaft reagiert.
    Das heißt also auch, dass jeder Körper auf ein und dasselbe Präparat unterschiedlich reagiert. Das wiederm heißt, du kannst 10 Frauen das gleiche Präparat geben und du wirst 10 verschiedene meinungen haben. Und die Qunitessenez: die Meinungen sind FÜR DICH IRRELEVANT, d kannst ganz anders reagieren.
    Also hat es gar keinen Sinn die anderen zu fragen. du musst selbst wissen ob du ein solches Präparat nehmen möchtest.

    Und das mit dem “zunehmen”, das hat JEDE Pille. Also solltest du ganz auf Hormonelle verhütung verzichten, wenn dir dein gewicht so wichtig ist.
    Únd an deiner Stelle wäre mir eine Gewichtszunahme relativ egal im vergleoch zu wirklichen nebenwirkungen, wie Thrombose, erhöhter Brustkrebsrisiko, Bluthochdruck, verlust der Libido etc etc….

  • von hotarusan am 11.12.2011 um 17:37 Uhr

    Jeder reagiert anders auf die Pille – deshalb lass dich nicht kirre machen von irgendwelchen Erfahrungsberichten. Wenn dir irgendetwas Komisches während der Einnahme auffällt, geh zu deiner Frauenärztin und gut ist!

Ähnliche Diskussionen

Gynefix einsetzen- Meine Erfahrung 🙂 Antwort

powergirl_kathi am 17.06.2016 um 20:55 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich bin seit heute ebenfalls Gynefix- Trägerin und habe das Gefühl dass sich im Internet fast nur die Mädels zu Wort melden die Probleme beim Einsetzen hatten. Da ich mir dadurch total unnötig Angst...

Schmerzen bei/nach Sex - Östrogenmangel - Pille - Hat jemand Erfahrung? Antwort

iwish am 26.03.2013 um 10:04 Uhr
Hallo Mädels, ich leide seit geraumer Zeit - über mehrere Jahre bereits - unter Schmerzen bei bzw. nach dem Sex. Meine Frauenärztin hat mir damals gesagt, das liegt an Östrogenmangel und meine Haut...