HomepageForenVerhütung-ForumPille nicht vertragen / Eingewöhnungszeit?

Pille nicht vertragen / Eingewöhnungszeit?

black_lillyam 26.07.2011 um 00:07 Uhr

Hallo Mädels,

uuund zwar hab ich jetzt einen Monat lang Die Pille LAMUNA20 genommen, habe mich aber des öfteren müde/schlapp gefühlt (weiß nicht genau ob das daher kam), hatte leichtes ziehen im Unterleib und leichte Schmierblutungen.

Nun meine Frage, beduetet dies dass man eine Pille nicht verträgt oder sind das normale Begleiterscheinungen, die sich mit der Zeit auspendeln?

Nutzer­antworten



  • von Caroo_X3 am 26.07.2011 um 15:31 Uhr

    Also das mit den Schmierblutungen ist normal im ersten Monat hat mein Frauenarzt gemeint, dass hatte ich auch die ersten 2 Wochen. Ich würde auch noch mindestens ein Monat warten, dein Körper muss sich ja auch erst daran gewöhnen.

  • von Mausi1201 am 26.07.2011 um 11:14 Uhr

    ich würde auch erstmal noch bisschen warten.ich selber hatte nie probleme mit der pille, aber ich weiß als meine cousine angefangen hatte die zu nehmen hatte die die ganze zeit nur noch blutungen und hat denn die pille gewechselt.also abwarten 😉

  • von Goldschatz89 am 26.07.2011 um 08:45 Uhr

    Es kann beides sein so wie es oben schon gesagt wurde… ich würde jetzt auch 2 monate abwarten und wenn es nicht besser wird die pille wechseln..bzw. dich bei deiner FA über andere verhütungsmethoden informieren.

  • von addims am 26.07.2011 um 08:39 Uhr

    ich hatte damals das selbe und der FA hat auch gesagt ich gewöhn mich dran… hab 12 h geschlafen oder so (damals konnt ich das noch..)
    ich hab dann den FA gewechselt und die Pille !!
    BESTE LÖSUNG : Nuva Ring!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Musst nicht jeden Tag denken und hat GARKEINE Nebenwirkungen!!!
    kostet ein bisschen mehr ist aber eindeutig die zweitbeste Erfindung nach dem OB :o)

  • von LaLina am 26.07.2011 um 07:47 Uhr

    wie OW schon sagt, besser mal abwarten ein paar Monate, du musst so überlegen, diese Hormone ist dein Körper nicht gewöhnt, dass am Anfang Begleiterscheinungen auftreten,ist sehr häufig.
    ich hab deine Pille selbst mal genommen,war zu Anfang auch ganz okay, jedoch hatte ich zimliche Nebenwirkungen, wie z.B. diese Schlappheit und meine Migräne wurde durch die Pille noch mehr verstärkt…
    deshalb habe ich irgendwann gewechselt.

    Aber jeder Körper reagiert anders, wenn du diese Nebenwirkungen nach 2-3 Monaten Einnahmezeit immer noch hast, sprich mit deiner FA darüber 🙂

  • von ObsidianWhisper am 26.07.2011 um 01:08 Uhr

    kann beides sein – einfach noch 2 bis 3 Monate abwarten und sehen, obs wieder weggeht oder nicht.

Ähnliche Diskussionen

stechen im unterleib und leichte schmierblutung.. Antwort

Knaecke am 29.08.2010 um 14:53 Uhr
hey mädels.. ich schäme mich für meine unsicherheit und schreiben desswegen in eine gruppentherapie.. ich hatte am mittwoch sex mit meinem freund. 1. nehme ich eig die pille, habe aber am tag davor durchfall gehabt...

Leichtes Ziehen und druck im Unterleib...kurz vor der Pillenpause...? Antwort

Oceanflower am 11.11.2012 um 18:26 Uhr
Hey Mädels! Ich nehme die Pille "Enriqa" seit ca 8 Monaten und nehme sie auch immer pünktlich ein...außer mal so 3 - 4 Stunden später. Naja und seit ca 2 tagen habe ich immer wieder leichte Unterleibsschmerzen und...