HomepageForenVerhütung-ForumPille – Stuhlgang

Pille – Stuhlgang

butterbluemliam 29.07.2011 um 09:05 Uhr

Hey,
ok, also dieser Beitrag ist mir jetzt etwas peinlich, aber naja, los gehts.
Also, in der Packungsbeilage von meiner Pille steht, dass sie ihre Wirksamkeit verliert, wenn ich in den nächsten 3-4 Stunden nach ihrer Einnahme erbrechen muss, oder starken Durchfall bekomme. Wenn ich nun “normalen” Stuhlgang habe, dürfte doch also nichts passieren oder? Das klingt für mich aber irgendwie nicht logisch, weil dann wäre die Pille doch auch noch nicht verdaut und müsste doch eigentlich auch wieder “mit raus gehen”…Kann mich wer aufklären?
Und nein, das ist kein Scherz.
Danke schonmal

Nutzer­antworten



  • von ObsidianWhisper am 29.07.2011 um 13:30 Uhr

    @Cehrry: ich meine mich aber auch zu erinnern, dass damals bei Löwenzahn von bis zu drei TAGEN gesprochen wurde!
    naja wie auch immer, mehr als 4 Stunden sinds sicherlich. ^^

  • von Feelia am 29.07.2011 um 13:04 Uhr

    oh gott ja.logisches denken ist für viele wohl echtn ding der unmöglichkeit…-_-

  • von schatzlein am 29.07.2011 um 09:26 Uhr

    beim normalen Stuhlgang ist der Inhalt schon viele stunden im Darm.
    beim Durchfall dagegen ist der Nahrungsbrei (je nach dem) noch unverdaut, der dann rauskommt.
    Die Pille wird ja im Darm resorbiert, heißt wenn die Pille im Magen ist und von dort aus in den Darm geleitet wird, benötigt sie einige Zeit damit die wirkstoffe ins blut gelangen.
    Bei Durchfall hat sie diese zeit nicht, sondern kommt mit raus, ohne dass der wirkstoff ins Blut gehen kann.

    Aber das mit der Verdauung hat man doch eigentlich in der Schule oder?

  • von ObsidianWhisper am 29.07.2011 um 09:23 Uhr

    äh – IRGENDEINE IDEE, wie dein Körper funktioniert!?
    gott ey! die Frage is echt Rekordniveau.

    beim ERBRECHEN gehts darum dass du deinen Magen gleich wieder ausleerst – klar.
    beim DURCHFALL, dessen klinische Definition übrigens heißt: mindestens DREI Mal am Tag – alles darunter ist im Prinzip nur flüssiger Stuhlgang – darum, dass dabei von oben nach unten alles durchrauscht, ohne richtig verdaut zu werden – ergo werden auch die Hormone nicht richtig aufgenommen.

    aber: wenn du NORMALEN Stuhlgang hast, wieso sollen dann die Hormone bitte nicht aufgenommen werden!?
    das ist einfach nur komplett UNLOGISCH!
    wenn du sagst: bei normalem Stuhlgang wird die Pille nicht verdaut – dann müsste doch bei normalem Stuhlgang auch das Essen nicht verdaut sein. oder?
    DANN WÄRST DU SCHON LAAAAANG VERHUNGERT.

    meine Güte, da bin ich echt froh als Kind Löwenzahn geschaut zu haben – da wurde einem noch erklärt, dass es laaang dauert (wesentlich länger als 4 Stunden) bis das Essen die gesamte Verdauung durchwandert hat!

    http://www.medizinfo.de/gastro/verstopfung/transitzeit.shtml
    “Je nachdem, was Sie gegessen haben, dauert eine vollständige Darmpassage 60 bis 120 Stunden.”
    wieso sollte dann eine Pille, die du vor VIER Stunden eingenommen hast und die somit noch relativ am Anfang der Verdauung steht, mit dem nächsten Stuhlgang schon ausgeschieden werden!?
    überleg mal: wenn du innerhalb dieser Zeit nicht ERBRECHEN darfst, dann muss sie sich ja so lange noch im Magen befinden – sonst dürftest du ja kotzen wie du willst! und dass die nach diesen vier Stunden plötzlich vom MAGEN in den ENDDARM springt – äääääääääääääähem. ich glaub du kannst dir selbst denken dass das bescheuert ist!?

    Mensch. schön wärs ja, man stellt sich hinten in der Schlange an und wenn der Vorderste weg ist, ist man selber auch gleich mir durch…
    schöne Vorstellung. leider aber nicht so ganz realitätstauglich.

  • von butterbluemli am 29.07.2011 um 09:05 Uhr

    Danke im Vorraus!

Ähnliche Diskussionen

Minipille Jubrele und weicher Stuhlgang... Schutz noch bestehend? Antwort

Cutygirl1994 am 05.04.2015 um 23:32 Uhr
Hallo, ich habe vor vier tagen mit der minipille Jubrele angefangen... Hatte 2 Stunden nach der Einnahme der 2 Pille Stuhlgang, zwar keinen richtigen Durchfall aber war halt sehr weich.. Ich weis nicht ob jetzt noch...

Die Pille "Maxim" nach Erbrechen- Wirkung Antwort

onlymusic am 27.02.2012 um 18:17 Uhr
Liebe desired-Mädels! Ich habe ein kleines Problem, und bitte euch um Rat. Es geht , wie schon geschrieben, darum, dass ich mich eine Stunde nach Einnahme meiner Pille übergeben habe. Ich gehe deshalb davon aus,...