HomepageForenVerhütung-ForumSchmier- und Zwischenblutungen torzt Pille (Valette)

Schmier- und Zwischenblutungen torzt Pille (Valette)

sonne2503am 05.11.2010 um 15:15 Uhr

hallo zusammen,
ich habe eine frage an euch, vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen. folgendes problem: ich nehme seit ca 7 monaten die pille (valette) durchgehend ohne pause. grund dafür ist eine eisenmangelanämie und die blutung sollte für einige zeit gestoppt werden. nun passiert aber genau das gegenteil davon. ich habe seit einiger zeit mehrmals in der woche zwischenblutungen. und wenn es keine zwischenblutungen sind, dann zumindest schmierblutungen. und das ganze non-stop. ich habe schon ein paar mal bei meinem FA in der praxis angerufen aber da sagte man mir immer nur, dass es normal wäre. der körper müsse sich erst noch umstellen. aber das ganze ist jetzt schon paar monate her..der körper hatte also schon mehr als genügend zeit gehabt sich umzustellen. hatet jemand von euch das gleiche problem? woran könnte es liegen? falsche pille?
vielen dank für eure rückmeldungen

Nutzer­antworten



  • von sonne2503 am 08.11.2010 um 14:39 Uhr

    Hallo Mädels, so hier nun ein kurzer Zwischenbericht: nachdem ich schon zum 2. Mal keinen Termin bei meinem FA bekommen habe obwohl ich o.g. Problem habe, bin ich heute zu einem anderen Arzt gegangen. Es ging ohne weiteres in die Sprechstunde zu kommen und das obwohl ich noch nie zuvor da war. Nach einem kurzen Gespräch mit dem Arzt und einer Untersuchung stellte sich nun heraus, dass ich ein Myom hab (3 cm groß). Als ich das hörte, ist mir natürlich erstmal alles aus dem Gesicht gefallen…vorallem als er meinte, dass das bei der letzten Vorsorgeuntersuchung (5 Monate her) zu sehen sein mußte…doch bei der letzten Untersuchung hat mein FA gesagt, dass alles ok ist (soviel zu Vertrauen zum Doc!). Der heutige Arzt hat mir zwar kurz erklärt was ein Myom ist und das es nichts bösartiges ist, dennoch schwirt das jetzt in meinem Kopf hin und her. Hat jemand von euch vielleicht ebenfalls ein Myom und kann mir sagen, ob sie es entfernt hat oder ob es behandelt wird?
    Schöne Grüße

  • von ObsidianWhisper am 08.11.2010 um 00:42 Uhr

    hoffentlich 😀
    zumindest sollte er sich ordentlich um seine Patienten kümmern, wenn es schon so gravierend ist mit dem Eisenmangel bei dir.

  • von sonne2503 am 05.11.2010 um 20:03 Uhr

    Vielen Dank für eure ganzen Rückmeldungen 🙂 Ich werde mir auf alle Fälle einen anderen Arzt suchen…der kann mir dann hoffentlich weiterhelfen.
    Schönes Wochenende an alle 🙂

  • von k1eineKatze am 05.11.2010 um 18:20 Uhr

    ups, es war eulalie28 die zum arztwechsel geraten hat, kleiner vergucker von mir. aber trotzdem: ich würde noch mit einem anderen frauenarzt darüber sprechen.

  • von k1eineKatze am 05.11.2010 um 18:19 Uhr

    hi du,

    also ich hatte von der valette auch schmierblutungen, war aber soweit ich weiß eher am anfang der einnahme. nach 7 monaten plötzlich welche zu bekommen find ich auch ein bisl komisch. naja und dein arzt hilft dir ja anscheinend auch nicht besonders weiter. daher gebe ich obsidianWhisper recht, frag noch einen anderen frauenarzt um rat.

  • von ObsidianWhisper am 05.11.2010 um 17:07 Uhr

    angeblich ist das ein Zeichen dafür, dass sich inzwischen zu viel Gebärmutterschleimhaut aufgebaut hat (hab ich zumindest mal irgendwo gelesen, weiß leider nicht mehr genau wo). und was zu viel ist muss dann halt abgestoßen werden. so was das iwie erklärt o.o

    wenn es so ist, kann ich mir das nach 7 Monaten schon vorstellen…

    naja, jedenfalls, das mit dem Umstellen find ich schon bisschen komisch… Umstellung müsste doch am Anfang auftreten und mit der Zeit besser werden, bei dir ging es ja aber am Anfang und erst jetzt bekommt du Zwischenblutungen…

    was hat dein Arzt denn über Pausen gesagt… solltest du irgendwann mal wieder eine mache, vielleicht jährlich, oder sollst du ab jetzt einfach ganz dauerhaft die Pille durchnehmen?
    ich find`s auch irgendwie blöd, dass die das als “normal” abtun – wenn es darum geht, dass du möglichst wenig Blut so verlieren solltest, dann scheint das ja richtig gesundheitlich schlecht für dich zu sein … und dann macht das ja auch wenig Sinn, wenn du trotzdem wie gesagt dauernd Blutungen hast Oo

Ähnliche Diskussionen

Pille Valette: Wassereinlagerungen?! Antwort

KleeneL am 16.06.2011 um 16:07 Uhr
Hallo Mädels.. Ich nehme seit knapp einem Monat die Pille Valette. Seit dem hab ich Spannen in der Brust und das erstaunliche: Wenn ich viel trinke (z.B. Sprudel), dann fühlt meine Brust sich irgendwie "praller"...

Wann wirkt Valette??? Antwort

Nicci85 am 16.07.2009 um 15:11 Uhr
Seit jetzt fast nem Jahr habe ich ein großes Problem mit Akne... Nachdem fast nix geholfen hat, auch nicht die Creme vom Hautarzt bin ich zum Frauenarzt und hab vor nem guten Monat die Valette verschrieben...