HomepageForenVerhütung-ForumSchwangerschaft trotz Periode und Pille ?

Schwangerschaft trotz Periode und Pille ?

Ashleeeyam 22.10.2012 um 19:11 Uhr

Hey Mädels! ich habe mal eine Frage… und zwar habe ich seit 3 Monaten einen Freund, und jedes mal nachdem wir miteinander geschlafen haben, habe ich angst dass ich vielleicht schwanger sein könnte. (wir verhüten nur mit der Pille, da ich weiß dass er keine Krankheiten hat) Die Pille nehme ich immer Regelmäßig und wie in der Packungsbeilage beschrieben.. Eigentlich sollte ich damit ja also geschützt sein, aber Angst habe ich trotzdem.. Jeden Monat wenn ich meine Periode bzw. Abbruchblutung bekommen habe, war ich erleichtert und dachte ich wäre nicht schwanger. Aber dann hab ich im Internet gelesen, dass einige Frauen auch trotz der Schwangerschaft weiterhin Ihre Blutungen haben. Aber woran erkenne ich dann ob ich Schwanger bin oder nicht ?
Wäre wirklich lieb wenn ihr mir antworten könntet :/ vielen lieben dank schonmal! 🙂

Nutzer­antworten



  • von Ashleeey am 29.10.2012 um 18:43 Uhr

    hey und danke mädels 🙂 allerdings, trella, du liegst falsch… laut meiner Frauenärztin… war jetzt nämlich da und sie meinte, die periode ist nicht nur eine künstlich erzwungene blutung sondern im Falle einer schwangerschaft bleibt sie wie sonst auch aus.. also wenn man die periode bekommt ist dies trotzdem ein sicheres Zeichen dass man nicht schwanger ist! Es gibt hchstens die Ausnahme, dass es einmal noch zu einer Blutung kommt, diese ist aber meist nur eine schmierblutung.. und danach bleibt sie auch aus 🙂

  • von Bectionet am 29.10.2012 um 11:06 Uhr

    Die Pille ist unter den Hormonverhütungen die günstigste, am häufigsten gewählte, aber auch fehleranfälligste Methode. Wer nur mit der Pille verhütet hat nicht nur keinen Safer Sex mehr, sondern riskiert bei Magen- und Darmproblemen auch noch eine Schwangerschaft. Am sichersten werden Schwangerschaften mit dem Hormonstab verhütet, allerdings muss man sich sicher sein, in diesen drei Jahren nicht doch Kinder bekommen zu wollen. Gegen Geschlechtskrankheiten und Viren schützt natürlich auch der Stab nicht. Wer wirklich Safer Sex will, der hat also immer ein Kondom parat.
    (Quelle http://periode.de/safer-sex)

  • von MEMORYCARD am 23.10.2012 um 10:11 Uhr

    Oh das kenn ich so gut ;D aber nach ein paar dieser mit Freude erwarteten Abbruchblutungen gehts dir bestimmt wie mir jetzt – absolut entspannt ;D

  • von Angelsbaby89 am 22.10.2012 um 20:29 Uhr

    Wenn dir die Pille nicht reicht, dann verhüte zusätzlich. So würd mir Sex auch gar keinen Spaß machen

  • von trella am 22.10.2012 um 20:17 Uhr

    Die Abbruchblutung ist eine künstlich erzwungene Blutung, die durch den Hormonabfall in der Pause ausgelöst wird.
    Sie hat keinerlei Aussagekraft, was eine Schwangerschaft anbelangt.

    Du müsstest regelmäßig Schwangerschaftstest machen, wenn du wissen möchtest, ob du schwanger bist oder nicht.

    Aber du weißt, dass es sehr unwahrscheinlich ist, bei korrekter Pilleneinnahme schwanger zu werden, oder?
    Hast du dich schon mal ausführlich mit der Wirkweise beschäftigt?

    Wäre dir geholfen, wenn ihr zusätzlich Kondome verwenden würdet?

Ähnliche Diskussionen

Angst vor Schwangerschaft ! trotz Periode... Antwort

Elvira93 am 29.10.2011 um 13:15 Uhr
hey Leute..ich brauch eure Meinung. Ich hatte vor 10 Tagen das erste Mal GV,das heißt auch das erste Mal mit Kondom,welches irgendwie geplatz ist.Zum Glück nehm ich ja noch die Pille. Jedoch war mir 4 Tage nach...

Schmierblutung unmittelbar nach der Periode Antwort

celero am 14.11.2010 um 16:50 Uhr
Hallo Mädels, ich bin neu hier und hoffe ich kann bei auch Antworten auf meine Frage finden! Also ich hatte bis August 2009 das Implanon Verhütungsstäbchen, habe dann unmittelbar nach der Entfernung mit der Pille...