HomepageForenVerhütung-ForumSex bei Zwischenblutungen

Sex bei Zwischenblutungen

Catchkitty93am 15.09.2012 um 12:12 Uhr

Hallo (:
Also mich bedrueckt da etwas. Und zwar hatte ich vor ca. 2 Monaten Zwischenblutungen, die hielten ca. 1 Woche an. Ich nehme die Daylette durch nur manchmal ein oder zwei stunden später als ich sie nehmen müsste.
Ich hatte trotz der Zwischenblutungen Sex mit meinem Freund, allerdings verhüten wir nur mit der Pille. Jetzt habe ich Angst das ich vllt. Schwanger sein könnte. Weil ich mir nicht sicher bin ob ich bei Zwischenblutungen trotz Pille geschützt bin.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen x:
Danke im Voraus ♥

Nutzer­antworten



  • von Feelia am 15.09.2012 um 18:28 Uhr

    @mali_andjeo:sehr gute idee!wär dafür!

  • von jsengel2308 am 15.09.2012 um 17:49 Uhr

    mach dir mal keine sorge ich hab auch mal ne pille gehabt wo das passiert is das wenn man die nich sofort zur gleichen zeit genommen hat dann zwischenblutungen bekommen hat!! mein arzt meinte das das nich schlimm is da man trotzdem noch die verhütung hat nur manche pillen sind da so doof und lassen es zur butung kommen.. naja weil das halt doof is hat er mir ne andere verschrieben…die is soger vom gleichen hersteller aber bei ihr passiert sowas nich!!

  • von mali_andjeo am 15.09.2012 um 16:54 Uhr

    @feelia… Wenn ich die Threads hier so lese, denke ich manchmal es wäre sinnvoll wenn man beim FA erstmal `nen Test macht zum Thema “Meine Pille” bevor man ein Rezept ausgehändigt bekommt 😀

  • von Feelia am 15.09.2012 um 16:21 Uhr

    äh?wenn du sie pille immer korrekt einnimmst,bist du logischerweise auch immer geschützt!natürlich auch in der pause und auch bei uU zwischendurch auftretenden zwischenblutungen.
    weiß man,wenn man den BPZ liest!dazu ist er da und lesen kannste wohl offensichtlich.wozu also immer wieder solche threads?!und noch übler:du warst dir dank fehlender information nicht sicher,ob du geschützt warst und hast dennoch rumgevögelt?wie verantwortungslos und dumm kann man denn bitte sein?!-_-einigen sollte sex-haben echt verboten werden:-(

    • von Yee4i am 20.06.2018 um 00:44 Uhr

      @Feelia Ich finde du urteilst viel zu schnell. Ich bin auf diesen Link hier gekommen, weil mir ähnliches passiert ist. Ich habe allerdings nicht wie du beschrieben hast „hemmungslos rumgevögelt“, sondern es ist einfach passiert. Wenn man beim sex über jeden Handlungsschritt nachdenkt, dann wird dieser keinen Spaß mehr machen 😉
      Ich hatte einen pillenwechsel, von der anderen hatte ich zwisxhenblutungen bekommen und habe noch immer ein wenig Blutungen. (Nicht lange her seit dem pillenwechsel). Ich hatte mich übrigens dasselbe gefragt und das hat null damit zu tun, dass man doof ist oder sich nicht mit dem Thema Verhütung nicht auskennt. Sondern weil der Kopf einem eine kurze Panik vermittelt und man danach einfach konstruktive Meinungen hören möchte. und keinen so dünnschiss mäßigen Scheiß!

      Antwort @ Feelia
  • von JasmineFlower am 15.09.2012 um 16:14 Uhr

    Zwischenblutung=Abbruchblutung bzw. Nebenwirkung. Laut Beipackzettel ist man auch in der Pillenpause geschützt. Sofern die Einnahme nicht später als 12h stattfindet ist der Schutz ebenfalls gewährleistet.
    Damit will ich sagen: Trotz Zwischenblutungen bist du geschützt. Dennoch würde ich sicherheitshalber es angewöhnen genau zur selben Zeit die Pille zu nehmen – einfach um die Routine einzustellen und das Vergessen zu verhindern. 😉

Ähnliche Diskussionen

Hilfe: Zwischenblutungen stoppen Antwort

sst87 am 20.12.2009 um 12:17 Uhr
Hi ihr Lieben, ich hab ein großes Problem, ich nehme seit ca. 3 Monaten eine neue Pille und immer so ca. ab der 2. Woche habe ich dann so bräunlichen/rötlichen Ausfluss, also keine richtige Blutung wie während der...

Zwischenblutungen trotz Pille... Antwort

Sann_86 am 23.04.2009 um 17:11 Uhr
Hay Mädels, Ich nehme schon seit über 6 Jahren die Pille Miranova und hatte bisher noch nie Pobleme damit gehabt. Ich nehme sie auch meist sehr regelmäßig, aber nun bekomm ich seit 2 Monaten Blutungen trotz Pille und...