Spermizide

ShiningAngelam 06.01.2013 um 23:06 Uhr

hallo liebe mädles,

ich habe folgendes problem. ich musste vor 2 monaten meine pille absetzen, da ich durch sie eine verschlimmerte migräne hatte. pille fällt deshalb komplett flach, ich lag tagelang im bett und war platt…
kondome sind an sich ja auch eine nette erfindung, nur ist eins letztens abgerutscht…nun bin ich im internet darauf gestoßen, dass es spermizide gibt, welche kondomverträglich sind…
kennt sich jemand da aus? es wäre mir einfach lieber und sicherer.

lg, shining

Nutzer­antworten



  • von CherryDarling13 am 07.01.2013 um 14:31 Uhr

    Ich habe mich auch mal zwecks Überbrückung zw. Pillenabsetzen und Kupferkette über Spermizide informiert. Ich habe dabei aber NUR Spermizide als Ergänzung zu Kondomen gefunden, keinesfalls ein Mittel, das man alleine/ohne Gummis verwenden kann!!

    Letzten Endes habe ich dann lediglich Kondome mit spermizider Wirkung (Ceylor Gold!) verwendet, da die Zäpfchen schwierig zu bekommen waren (oder ich zu suchfaul) und eben das mit der fehlenden Spontaneität.

    Mittlerweile habe ich die Kupferkette und bin echt glücklich damit, natürlich verwende ich (als Single) immer auch noch Gummis, aber ich bin nun entspannter bzgl. Pannen. Auf Hormone verzichte ich meinem Körper zuliebe.

  • von Bibi1908 am 07.01.2013 um 11:11 Uhr

    Ich habe einen Monat Patentex Oval benutzt. Das Zäpfchen führt man etwa 10 minuten vorher ein und dann hat man (glaub ich) ne Stunde zeit.
    (steht alles im BPZ)
    Da ich damit nur einen Monat überbrückt habe, wars okay. Wäre für mich aber keine Dauerlösung gewesen. Weil es doch irgendwo die Spontanität senkt.
    Dabei sind natürlich auch nebenwirkungen möglich. Müsste man dann eben erstmal austesten.
    Zu den spermiziden habe ich mir allerdings einige Erfahrungsberichte durchgelesen und die sind alle nicht so der hit. Also man sollte dann schon zusätzlich mit Kondom verhüten und da kommt dann die Kostenfrage auf. Ich habe für 12 Zäpfchen um die 10 euro bezahlt + dann die Kondome….
    Wäre denn die Kupferspirale/ Kupferkette keine alternative für dich?
    Die habe ich nämlich seit juni, da ich mit den Hormonen auch nicht klar kam und seitdem gehts mir gut:) Kostet zwar am anfang etwas mehr, hält dafür aber auch 3-4 Jahre und ist im endeffekt günstiger als die Pille.

  • von MrsLadyBird am 07.01.2013 um 10:38 Uhr

    http://www.leadirekt.de/ hier ein Link mit Infos zu LEA

  • von MrsLadyBird am 07.01.2013 um 10:36 Uhr

    ich nehm zusätzlich zum Kondom ein LEA Contrazeptivum, das mit spermizider Creme bestrichen wird.
    Ansonsten gibt es auch noch Zäpfchen, wobei man da auch erstmal zusehen muss, ob man die verträgt.

  • von ilalai am 07.01.2013 um 10:20 Uhr

    Das würde mich auch interessieren!

Ähnliche Diskussionen

"Pickelmonster" durch Nuvaring Antwort

jule2603 am 04.05.2010 um 19:31 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich bin gerade total verzweifelt. Nachdem ich Ewigkeiten die Pille Diane 35 genommen habe, habe ich sie irgendwann abgesetzt, da ich meinem Körper nicht weiter die sehr hohe Hormondosis zumuten...

Heftige Wutausbrüche durch Verhütung Antwort

x_Toettie am 23.11.2012 um 13:53 Uhr
Hallo Mädels, ich habe ein riesen Problem. Ich habe seit Monaten das Gefühl nicht `ich selbst` zu sein und raste wegen den kleinsten Dingen unglaublich aus. Es ist wirklich heftig, ich streite mich nur noch mit...