HomepageForenVerhütung-ForumVerhütung Leistungssportlerin

Verhütung Leistungssportlerin

PechTank342 am 27.10.2017 um 17:49 Uhr

Hallo ihr lieben!
Ich brauche dringend mal euren Rat. Und zwar betreibe ich Leistungssport auf relativ hohem Niveau und habe mich schon länger mit dem Thema Verhütung beschäftigt. Da ich meinem Körper keine zusätzlichen Hormone zufügen möchte, da dies eventuell zu leistungsabfall führen kann und eventuelle Inhaltsstoffe auf der Dopingliste enthalten kann, will ich ungerne mit der Pille verhüten. Auch die Kupferspirale wird schwierig, da ich noch sehr jung bin und Ärzte in meiner Umgebung die Spirale bei jungen Frauen nicht einsetzten. Nun die Frage an euch Mädels. Wie macht ihr das oder was würdet ihr mir raten. Nur Kondom oder andere Möglichkeiten ohne Hormone? Was habt ihr für Erfahrungen?
Danke schonmal im voraus! 🙂

Nutzer­antworten



  • von Themis92 am 28.10.2017 um 09:01 Uhr

    Es gibt noch die Kupferkette und den Kupferball, die sind ehr was für junge Frauen. Da das bei mir leider nicht eingesetzt werden kann, verhüte ich mit NFP. Das ist eine symptothermale Methode, die bei korrekter Anwendung eine Sicherheit von 98% aufweist. Da ergeben sich fruchtbare und unfruchtbare Tage. In der fruchtbaren Zeit verhüte ich mit Kondom.

  • von HoneyAerowen am 27.10.2017 um 23:59 Uhr

    Hast du dich mal eventuell mit NFP auseinander gesetzt (natürliche Familienplanung) oder Diaphragma? Es gibt schon noch mehr Möglichkeiten außer Kondom, wenn es hormonfrei sein sollte.

Ähnliche Diskussionen

Verhütung creme Antwort

Nelelau am 24.05.2010 um 21:42 Uhr
Hab mal was von einer Creme zur Verhütung gehört…. Könnt ihr damit was anfangen? Kennt jemand so eine Creme?

Verhütung fernbeziehung Antwort

riyanna am 07.04.2010 um 12:05 Uhr
Hallo, bin jetzt schon seit 5 Monaten mit meinem Freund zusammen. Leider sehen wir uns nicht so oft, wir führen eine Fernbeziehung. Im Moment nehme ich die Pille und bin deswegen oft schlecht drauf und bin depressiv....