HomepageForenVerhütung-ForumVertrage die Pille nicht, was tun?

Vertrage die Pille nicht, was tun?

LilMuckiam 17.01.2010 um 13:11 Uhr

Hey Mädels. Ich habe bereits 2 Pillen ausprobiert (Lamuna 20 und Aida) aber ich habe keine vertragen, bei der ersten Dauerübelkeit und Schwindelanfälle bei der zweiten Erbrechen nach dem 2ten Tag.. Ich habe ehrlich gesagt keine Lust mehr aber andererseits ist die Pille schon wichtig. Soll ich mir jetzt noch eine geben lassen oder lieber ganz damit aufhören?

Nutzer­antworten



  • von kaffeebrause am 24.08.2012 um 11:02 Uhr

    Ich würde aufhören. Schon deshalb, weil aus dir die pure Unlust spricht, weiterhin die Pille zu nehmen. Besprich lieber mit deinem FA oder jmd der sich auskennt, was es für geeignete Alternativen gibt. Ich zB habe eine Gynefix, damit bin ich gut dabei. Früher habe ich auch die Pille genommen, bis ich sie plötzlich nicht mehr vertragen habe. Viel Glück beim Umschauen!

  • von nelchen90 am 17.01.2010 um 16:25 Uhr

    du wirst wohl irendeinen wirkstoff in der pille nicht vertragen. ich würde mal meinen arzt die nebenwirkungen erklären und mich über andere verhütungsmittel erkundigen

  • von LilMucki am 17.01.2010 um 15:24 Uhr

    Ich habe noch nicht mit dem Frauenarzt darüber gesprochen, habe demnächst einen Termin

  • von oleracea am 17.01.2010 um 14:08 Uhr

    Nun, bei deinen bisherigen Problemen, würde ich an deiner Stelle der hormonellen Verhütung den Rücken kehren. Offenbar kommt dein Körper mit dem Eingriff in seinen Hormonhaushalt nicht klar.

    Es gibt ja noch andere Möglichkeiten, sicher zu verhüten.

    Da wären das Kondom, ein Diaphragma aus Latex oder Silikon (+ Milchsäure- oder Zitronensäuregel), ein kupferhaltiges Intrauterinpessar (z.B. die “Gynefix” Kupferkette oder die Gold-Kupferspirale “Goldlily”) oder die sympto-thermale Methode, mit deren Hilfe man dann nur noch an den fruchtbaren Tagen z.B. mit Kondom und/oder Diaphragma verhüten muss.

    LG

  • von Lucky887 am 17.01.2010 um 14:07 Uhr

    Ich vertrage die Pille auch nicht, darunter auch Aida.
    Hab ganz damit aufgehört, hab mit meinem Freund darüber gesprochen und wir nehmen jetzt Kondome.

  • von Bonniie am 17.01.2010 um 13:24 Uhr

    Ich denke mal, dass du mit deinem Arzt darüber gesprochen hast..
    Eigentlich sollte er/sie dir da am besten weiterhelfen können.
    Ich würde an deiner stelle noch ein oder 2 andere Pillen ausprobieren und wenn du immer noch mit den Nebenwirkungen zu kämpfen hast, dann solltest du auf ein anderes Verhütungsmittel umsteigen.

  • von Fischkugel am 17.01.2010 um 13:16 Uhr

    Versuche es doch mal mit dem Verhütungspflaster oder dem Verhütungsring. Dein Frauenarzt/ Frauenärztin kann dir dazu was sagen. Da das Pflaster und der Ring ja nicht eingenommen werden also nicht über den Magen gehen, gibt es keine Übelkeit. Ich verwende das Pflaster und bin total zufrieden….

Ähnliche Diskussionen

Vertrage keine Pille?! Antwort

nycgirl95 am 02.09.2013 um 13:36 Uhr
Hallo Mädels,habe ein riesen Problem. Bis jetzt habe ich drei verschiedene Pillen ausprobiert und keine einzige Vertragen (Minette, Maxim und Asumate 20). Andere Verhütungsmethoden wie Nuvaring etc. kommen nicht...

Spirale bei jungen Frauen, buhuu, aber bei Hormonen alles klar? >.< Antwort

ObsidianWhisper am 21.06.2011 um 01:11 Uhr
Hi Mädels, nehmt euch meiner bitte an, ich bin grad am Verzweifeln xD es gab ja heute mal wieder ne Diskussion um die Risiken von Pillen und bla bla. ich war wie gesagt beim FA heute zum Kontrolltermin und hab da...