Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Welche Pille bei Faktor 5 Leiden?

Hallo ihr lieben, ich brauche mal - außerhalb von meiner FÄ einen Rat...
Da ich jetzt nach meiner Schwangerschaft wieder verhüten will und die Spirale jedes Mal von meinem Körper abgestoßen wurde, würde ich jetzt gerne eine Pille nehmen. Allerdings gibt es da einen Haken. Ich habe das Faktor 5 leiden und darf keine herkömmliche Pille nehmen. Zudem bin ich mit 168m und 93kg auch etwas übergewichtig. Ich rauche nicht und trinke auch nicht. Ich habe seit Beginn meiner Periode (mit 14 Jahren) Zyklusstörungen. Gleichzeitig leide ich auch sehr an übermäßigen Haarwuchs im Gesicht.
Hat jemand einen Rat? Oder gibt es Gleichgesinnte?
von HoneyAerowen am 10.04.2018 um 13:10 Uhr
Wenn es ausschließlich um die Verhütung geht, gibt es noch mehr Möglichkeiten als nur die Pille oder die Spirale wenn beide aus gesundheitlichen Gründen nicht in Frage kommen. Informiere dich da mal und bespreche diese weiteren Möglichkeiten mit deiner FÄ. Was spricht denn dagegen, eine andere Verhütungsmethode anzwenden? Ist ja nicht so, als gäbe es keine weiteren außer Pille und Spirale. Übermäßiger Haarwuchs im Gesicht, warst du damit schon mal beim Hautarzt? Wie sieht es denn mit deinem Hormonspiegel allgemein aus?
Alles Gute!
von FlowersInTheSun am 10.04.2018 um 13:36 Uhr
Mein Hormonspiegel zeigt an das ich mehr männliche Hormone Produziere als ich sollte. Es gibt sonst nichts anderes als Verhütungsmittel, denn beim Faktor 5 Leiden sind Hormone absolut Tabu! D.h. Keine Verhütungsspritze, keinen Verhütungsring oder ähnliches was mit Hormonen zu tun hat. Kein FA der Welt verschreibt mir so etwas.
von HoneyAerowen am 10.04.2018 um 15:41 Uhr
Ja, das meinte ich. Käme denn ein Verhütungsmittel ohne Hormone für dich in Frage, die gibt es nämlich auch (auf diese bezog ich mich auch). Dass kein FA ein Verhütungsmittel mit Hormonen dafür verschreiben würde, verstehe ich absolut. Was ist denn mit NFP, Diaphragma, Kondom/Femidom etc. zur Verhütung? Wenn die Kinderplanung abgeschlossen ist, könnte man (später) über eine Sterilisation bei der Frau nachdenken.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich