Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Angesagt!

„Root Shadows“: Das Geheimnis hinter der natürlichen Trend-Haarfarbe!

„Root Shadows“: Das Geheimnis hinter der natürlichen Trend-Haarfarbe!

Neue Woche, neuer Haarfarbentrend! Zumindest, wenn es nach den Top-Stylisten aus den USA geht! Aktuell gerade voll angesagt: „Root Shadows“. Wir verraten dir, was hinter dem neusten Hype steckt und ob die Färbetechnik wirklich das Geheimnis für die perfekte, natürliche Haarfarbe ist.

Na, ärgerst du dich auch gerade wieder über deinen herausgewachsenen Ansatz? Dann geht es dir, wie allen, die regelmäßig ihre Haare färben. Doch das ist zum Glück nun vorbei! Denn bei den „Root Shadows“, die gerade in den Friseursalons der Welt einen wahren Hype erleben, ist der ungefärbte, meist deutlich dunklere Haaransatz gewollt und sogar Teil des Looks. Aber sieh selbst...

Das ist das Besondere an dem Haarfarben-Trend „Root Shadows“

Nach „Chocolate Chai“, „Buttercup Blonde“ und Babylights in Rosa erobert nun also ein weiterer Balayage-Trend unsere Herzen! Der Clou an dem Haarfarben-Trend „Root Shadows“: Der sichtbare Ansatz wird nicht kaschiert, sondern vielmehr mit Farbe betont! So entsteht eine Art Schatten, also ein Root Shadow, auf der Kopfmitte, der einem sanften Ombre-Effekt in die Farbe des Haupthaares übergeht.

Der weiche Übergang zwischen den verschiedenen Farben zaubert so eine ganz besondere Natürlichkeit und Fülle ins Haar. Auch die Naturhaarfarbe verschwindet nicht ganz, sondern wird nur um Nuancen verändert. Das Beste: „Root Shadows“ funktionieren bei allen Haarfarben. Ob du nun blonder oder brauner oder roter werden willst – wichtig ist nur die richtige Abstimmung der helleren und dunkleren Farbnuancen miteinander.

„Root Shadows“: Wem steht es am besten?

Diese Färbemethode klingt also, als könnte sie unser neuer absoluter Liebling werden! Vor allen Dingen, weil sie bei jeder Haarfarbe gleichermaßen funktioniert! Und spätestens beim Wort pflegeleicht verlieben wir uns ja wohl endgültig in den neuen Haar-Trend. Denn dank der „Root Shadows“ bleibt das Herauswachsen natürlich und geschieht super soft, ganze ohne harte Übergänge und Ansätze. Was will man bitte mehr?

Wichtig ist dennoch, dass du für die perfekten „Root Shadows“ zum Friseur gehst! Nur er und sein geschultes Personal wissen, welche Farbnuancen dir am besten stehen. Außerdem haben sie die nötige Erfahrung mit den speziellen Balayage-Techniken. Denn auf keinen Fall soll das Blond einen Gelbstich bekommen.

Auch auf die richtige Pflege kommt es an! Das sind die besten Produkte für dein frisch gefärbtes Haar:

Du willst 2021 auch mit einem neuen Haarschnitt starten und dich endlich von deinen trockenen, kaputten Spitzen trennen? Dann haben wir hier die perfekte Frisuren-Inspo für dich:

Fransiger Bob: Die perfekte Inspiration für deinen neuen Style

Fransiger Bob: Die perfekte Inspiration für deinen neuen Style
BILDERSTRECKE STARTEN (20 BILDER)
Bildquelle:

Pexels / Ivan Oboleninov; Instagram

Hat Dir "„Root Shadows“: Das Geheimnis hinter der natürlichen Trend-Haarfarbe!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich