Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Inspiration

Die Trendfrisur 2020 heißt „Chin-Long-Bob“

Die Trendfrisur 2020 heißt „Chin-Long-Bob“

Fast ein Jahrzehnt lang ist der Bob schon unsere Nummer 1 in Sachen Frisuren. Ob als Long-Bob, angesagter Tob, ganz kurz oder schulterlang – es ist einfach DER Haarstyle der letzten Jahre. 2020 wird es daher Zeit für ein Style-Update. Die Rede ist von der neuen Trendfrisur „Chin-Long-Bob“! Wir verraten dir, was sich hinter dem neuen Schnitt verbirgt und welcher Gesichtsform er am besten steht.

Schauspielerin Lucy Hale hat es schon getan, genau so wie TV-Moderatorin Jesinta Franklin und die Fashionistas Mary Leest und Chriselle Lim: Sie alle haben beherzt zur Schere gegriffen, trennten sich von ihren langen Haaren und tragen nun einen „Chin-Long-Bob“. Kein Wunder! Passt der neue Schnitt doch zu fast jeder Gesichtsform und lässt alle viel jünger, frischer und cooler wirken.

„Chin“ heißt im Englischen übrigens Kinn und verrät bereits die Länge der neuen Trendfrisur. 2020 tragen wir unsere Haare endlich wieder kurz. Um genau zu sein, sollten die Spitzen der Haare maximal bis zum Kinn reichen. Anders als für den Bob typisch, bleibt die Länge beim „Chin-Long-Bob“ hinten sowie vorne auch gleich lang und auch auf große Stufen wird weitestgehend verzichtet.

So stylst du den „Chin-Long-Bob“

Glatt oder lockig? Ist vollkommen egal! Wichtig ist nur ganz viel Volumen. Daher föhnst du deinen „Chin-Long-Bob“ am besten immer über die Rundbürste und gibst anschließend ein wenig Volumen-Spray oder Trockenshampoo in den Haaransatz. Das verleiht deinem Haar mehr Griffigkeit und extra viel Fülle.

Mit diesen Produkten stylst du am besten deinen „Chin-Long-Bob“:

Für den „Undone-Look“ stylst du die Haare entweder mit einem dicken Lockenstab oder lockst sie mit dem Glätteisen. Anschließend den „Chin-Long-Bob“ nur noch mit Haarspray fixieren, damit die Frisur auch den ganzen Tag lang hält. Fertig! Wenn du deinen Bob zudem noch mit Accessoires aufwerten möchtest, empfehlen wir Haarspangen und Haarreifen.

Wem steht der „Chin-Long-Bob“?

Der „Chin-Long-Bob“ steht vor allem Frauen mit einer ovalen und schmalen Gesichtsform. Denn die kurzen Haare verleihen dem Gesicht optisch mehr Fülle und dadurch weichere Züge. Aber auch Frauen mit sehr dünner Haarstruktur können die Trendfrisur gut tragen, denn sie verleiht dem Haar mehr Fülle und beugt Spliss vor. Wenn du eher ein rundes oder sehr eckiges Gesicht hast, lasse lieber die Finger von der Schere. Der stumpfe Schnitt betont nämlich die kantigen Züge nur noch mehr.

Du suchst nach noch mehr Inspirationen für deinen nächsten Friseurbesuch?

Kurzer Bob: Die schönsten Variationen der Trendfrisur

Kurzer Bob: Die schönsten Variationen der Trendfrisur
BILDERSTRECKE STARTEN (17 BILDER)

Mach den Test:

Welche Frisur passt zu mir?

Was sagst du zu der neuen Trendfrisur? Langweilig oder cool? Würdest du dir auch einen „Chin-Long-Bob“ schneiden lassen? Oder trägst du deine Haare lieber länger? Sag es uns gern in den Kommentaren hier oder bei Facebook!

Bildquelle:

gettyimages/Jessica Hromas

Hat Dir "Die Trendfrisur 2020 heißt „Chin-Long-Bob“" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich