Frau mit roten Haare strahlt über das ganze Gesicht
Jessica Kühneam 19.10.2018

Kaum eine Woche vergeht ohne einen neuen Trend in Sachen Haarfarbe. Nach „Cold Brew“ und „Chili Chocolate“ erobert nun die Farbe Aurora die Herzen aller Frauen.

Auch wenn der Herbst lange auf sich warten ließ und eher mit sommerlichen Temperaturen um die Ecke kam, sind wir in absoluter Herbststimmung. Passend dazu stolpern wir immer wieder über den Hashtag #aurorahair bei Instagram. Bei der neuen Trendhaarfarbe handelt es sich um eine weitere Balayage-Technik, mit dem Unterschied, dass statt blonden Strähnen ein pastelliger Rotton in die Haare gearbeitet wird.

Aurora macht wieder Lust auf Rot

„Aurora“ ist lateinisch und heißt übersetzt Morgenröte, also die rötliche Färbung des Osthimmels vor dem Sonnenaufgang. Genau daran soll auch die Haarfarbe erinnern. Statt leuchtend roten Farbpigmenten werden nur warme Nuance mit Rotstich benutzt, die je nach gewünschter Intensität tolle Reflexe zaubern. Das Besondere: Der sanfte Farbton wirkt sehr natürlich und steht Blondinen, wie auch Brünetten gleich gut. Auch Frauen mit von Natur aus roten Haaren können dank Aurora ihrem Haar mehr Tiefe verleihen. Am besten kommt die Farbe bei leichten Wellen zur Geltung.

Wenn du jetzt auch Lust hast, den neuen Trend auszuprobieren, solltest du dir schnell einen Termin beim Friseur machen. Denn zu Hause selbst zu färben, ist keine gute Idee. Nur ein Fachmann weiß, wie er mit der richtigen Technik tolle Akzente setzt.

Was sagst du zu dem neuen Trend? Gefallen dir die sanften Strähnen in rotem Haar? Ist die Farbe Aurora vielleicht auch etwas für dich oder bist du kein Fan von roten Haaren? Verrate es uns gerne in den Kommentaren hier oder auf Facebook!

Bildquelle:

istock/DGLimages

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?