Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

So schön ist die Trend-Haarfarbe „Roasted Caramel“

Trend-Alert

So schön ist die Trend-Haarfarbe „Roasted Caramel“

Du hast auch keine Lust mehr auf deine immer gleich aussehenden braunen Haare? Kein Problem! Denn gerade erobert ein neuer Haarfarben-Trend das Internet, der gerade zu perfekt für alle Brünetten ist. Wir verraten dir, was hinter dem Hype von „Roasted Caramel“ steckt und wem diese Farbe am besten steht!

Die ersten warmen Tage liegen bereits hinter uns, wir sind absolut in Frühlingsstimmung und können es nun kaum erwarten, die Mäntel in den Schrank und die luftigen Kleider aus dem Schrank zu holen. Natürlich haben wir auf einmal auch wieder Lust auf Farbe. Auch auf dem Kopf. Da kommt die neue Trend-Haarfarbe „Roasted Caramel“ also genau richtig. Denn die verspricht ein erfrischendes Update für braunes Haar und unendlich viel Glanz! Was will man mehr für das neue Jahr 2021?

Deswegen ist „Roasted Caramel“ gerade so angesagt:

Statt ein und derselben Farbe setzen wir in Sachen Haarfarbe seit Jahren schon auf natürliche Looks und tolle Schimmereffekte. Dank Balayage zum Glück auch kein Problem! Kein Wunder also, dass nach „Blonde Roast“, „Toasted Coconut Hair“ und „Mushroom Blonde“ nun auch die Trend-Haarfarbe „Roasted Caramel“ so gefeiert wird. Denn die neue Trendhaarfarbe ist nicht nur total natürlich, sondern auch mega unkompliziert und lässt uns schön frisch aussehen. Das Beste: Die Haarfarbe passt einfach zu jedem Typ. Denn „Roasted Caramel“ ist nicht gleich Roasted Caramel – der Farbton kann individuell angepasst werden.

Wie der Name der Trend-Haarfarbe bereits verrät, handelt es sich dabei um einen „gerösteten“ Karamell-Ton, also ein warmes Braun mit goldenen Highlights und einem leicht rötlichen Touch. Dank der drei verschiedenen Nuancen, die mithilfe der Balayage-Technik aufgetragen werden, entsteht so ein intensiver, aber dennoch sehr natürlicher Farbton, der besonders im Sonnenschein perfekt zur Geltung kommt. Das Beste: Der Farbton ist nicht nur pflegeleicht, er kann auch besonders haarschonend aufgetragen werden, denn man muss nicht zwangsläufig zu Wasserstoffperoxid greifen, um die Haare zu bleichen. Schon eine aufhellende Tönung kann den gewünschten Effekt erzeugen.

Das sind die richtigen Produkte, damit die Trendhaarfarbe „Roasted Caramel“ toll zur Geltung kommt:

„Roasted Caramel“: Wem steht es am besten?

Der sanfte Mix aus rötlichen und Karamell-Nuancen, die die Trendfarbe „Roasted Caramel“ ausmacht, ist perfekt für braunes Haar. Entscheidend ist nur, die richtigen Rottöne für den eigenen Typ zu finden und je nach Typ eine kühle oder goldene Nuance zu verwenden. Außerdem ist besonders bei rötlichen Haaren Expertise gefragt, da die Farbe falsch aufgetragen, zu plakativ wirken könnte.

Daher empfehlen wir dir auf jeden Fall für den perfekten „Roasted Caramel“-Look zum Friseur zu gehen! Nur er und sein geschultes Personal wissen, welche Farbnuancen dir am besten stehen. Außerdem haben sie die nötige Erfahrung mit den speziellen Balayage-Techniken. Dank angepasster Hygienemaßnahmen ist das zum Glück auch zu Zeiten von Corona kein Problem mehr.

Was sagst du zu der neuen Trendfarbe? Ist „Roasted Caramel“ etwas für dich? Hättest du Lus,t deine Haar mal ein bisschen rötlicher zu tragen oder trägst du deine Haare lieber noch auffälliger und bunter? Oder bist du sogar eine der wenigen, die noch ihre Naturhaarfarbe auf dem Kopf hat?

Kurze braune Haare: Diese Frisuren sind echte Hingucker

Kurze braune Haare: Diese Frisuren sind echte Hingucker
BILDERSTRECKE STARTEN (21 BILDER)
Bildquelle:

Pexels / Maksim Goncharenok; Pinterest

Hat dir "So schön ist die Trend-Haarfarbe „Roasted Caramel“" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich