Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Frisuren
  3. Haarpflege
  4. Biologisch abbaubares Shampoo: Welches ist gut für die Umwelt?

Ohne Mikroplastik & Co.

Biologisch abbaubares Shampoo: Welches ist gut für die Umwelt?

Anzeige

Von Mikroplastik, welches unsere Umwelt nachhaltig verschmutzt, hat inzwischen wohl jeder gehört. Leider sind die feinen Plastikpartikel in vielen Kosmetikprodukten enthalten. Und damit nicht genug. Auch weitere synthetische Stoffe, welche die Umwelt belasten können, finden sich in Shampoo, Cremes und Co. Du suchst daher nach einem biologisch abbaubaren Shampoo, um die Natur zu schonen? Wir erklären dir, worauf du achten solltest, und zeigen dir unsere liebsten Produkte.

Was ist biologisch abbaubares Shampoo?

Biologisch abbaubares Shampoo wird zu 100 Prozent aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt und ist daher von der Natur abbaubar. Das bedeutet, dass seine Bestandteile biologisch, also durch Lebewesen oder Enzyme, innerhalb kurzer Zeit zersetzt und wieder dem mineralischen Stoffkreislauf hinzugeführt werden können. Im Gegensatz zu herkömmlichen Shampoos enthält es keine Chemikalien wie Sulfate oder Phosphate, die schwer abbaubar sind und die Umwelt verschmutzen. Es ist zudem frei von Mikroplastik, welches in herkömmlichen Shampoos oft enthalten ist. Die Mikroplastikpartikel gelangen über das Abwasser in unsere Flüsse und Meere und kontaminieren diese für immer.

Die meisten Naturkosmetik-Hersteller geben auf ihren Produkten oder ihrer Website an, ob oder wie gut ihr Shampoo biologisch abbaubar ist. Du solltest darauf achten, dass es sich um ein Produkt handelt, welches wirklich schnell und zu 100 Prozent biologisch abbaubar ist. Einige Shampoos sind nämlich nur zu einem Teil abbaubar. Hersteller wie „Die Ökis“ haben sich auf Kosmetikprodukte spezialisiert, bei denen alle Inhaltsstoffe möglichst schnell biologisch abbaubar sind. Ein biologisch abbaubares Shampoo von Die Ökis bekommst du hier.

Wir empfehlen allerdings, lieber auf festes Shampoo und Duschgel zurückzugreifen, denn so spart man zusätzlich den Verpackungsmüll und schont die Umwelt noch mehr. Hier erfährst du, welche festen Shampoos bei Ökotest besonders gut abgeschnitten haben.

Für wen eignet sich biologisch abbaubares Shampoo?

Prinzipiell ist es immer gut, biologisch abbaubares Shampoo zu benutzen, da es unsere Umwelt weniger belastet. Somit kann jeder von uns mit dieser umweltfreundlichen Alternative zu herkömmlichem Shampoo zum Umweltschutz beitragen. Sanfte Naturkosmetik eignet sich zudem besonders für Menschen mit empfindlicher Haut, da sie oft besser verträglich ist. Neben Shampoo gibt es auch Duschgele, Seifen und weitere natürliche Kosmetikprodukte, die biologisch abbaubar sind.

Welches Shampoo kann man in der Natur nutzen?

Wer zum Beispiel einen Campingurlaub macht oder eine Außendusche zuhause hat, sucht vielleicht speziell nach Kosmetikprodukten, die komplett biologisch abbaubar sind, damit man sie ohne schlechtes Gewissen in der freien Natur verwenden kann. Du solltest aber immer bedenken, dass auch biologisch abbaubare Produkte zunächst eine Verunreinigung für die Natur sind, bis sie sich schließlich nach einiger Zeit wieder abgebaut haben. Daher solltest du jegliche Kosmetikprodukte also nur dann in der Natur verwenden, wenn es wirklich nicht anders geht. Einige Anbieter haben sich speziell auf solche Outdoor-Shampoos und -Duschgele spezialisiert und versprechen, dass ihre Produkte die Natur nicht nachhaltig belasten, da sie sich in kurzer Zeit komplett abbauen. Ein tolles Produkt ist dafür zum Beispiel das feste Shampoo von Greendoor mit dezentem Orangenduft.

GREENDOOR Naturkosmetik Shampoo Bar Orange
GREENDOOR Naturkosmetik Shampoo Bar Orange
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 31.05.2023 04:47 Uhr

Gibt es biologisch abbaubares Shampoo bei dm, Rossmann und Co.?

Die gute Nachricht: Du findest biologisch abbaubares Shampoo inzwischen nicht nur im Bioladen, sondern auch in jeder Drogerie. Bei Rossmann, dm oder Budni wirst du in der Naturkosmetikabteilung fündig. Empfehlen können wir zum Beispiel das feste Shampoo von Lavera, welches sehr gut schäumt, sehr mild zur Kopfhaut ist und laut Hersteller biologisch abbaubar und ohne Mikroplastik ist. Du findest biologisch abbaubares Shampoo auch in Onlineshops wie Amazon oder in (Online-)Apotheken.

lavera festes Pflegeshampoo mit Bio-Matcha & Bio-Quinoa
lavera festes Pflegeshampoo mit Bio-Matcha & Bio-Quinoa
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 31.05.2023 05:13 Uhr
Plastikfreier Alltag: So geht's einfach und günstig Abonniere uns
auf YouTube

Wie du siehst, kannst du durch die richtige Wahl deiner Kosmetikprodukte durchaus zum Umwelt- und Klimaschutz beitragen. Und je größer die Nachfrage nach natürlichen Produkten wird, desto mehr Herstellerfirmen werden sich bemühen, nachhaltige Naturkosmetik anzubieten. Noch mehr Lieblingsprodukte ohne Plastik zeigen wir dir hier:

Unsere 7 liebsten Kosmetikprodukte, die ganz ohne Plastik auskommen

Unsere 7 liebsten Kosmetikprodukte, die ganz ohne Plastik auskommen
BILDERSTRECKE STARTEN (9 BILDER)

Bildquelle: GettyImages/Alona Siniehina

Hat dir "Biologisch abbaubares Shampoo: Welches ist gut für die Umwelt?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.