Germanistik oder Anglistik?

Frage: Liebe Steffi! Ich stehe in Englisch auf glatt 1 und weil ich diese Sprache sowieso liebe, möchte ich sie gern studieren. Aber leider weiß ich nicht, was ich später mit diesem Studium anfangen kann – was kann ich außer Lehrerin noch werden? Mein zweites Wunschfach wäre Germanistik, aber ich habe mal gelesen, dass die meisten Schüler dieses Fach wählen und viele es später abbrechen. Habe ich da überhaupt eine Chance?

Antwort: Hallo,

ob man ein Studium abschließt oder abbricht, hat meistens mit zwei Dingen zu tun. Erstens ist das die angestrebte Berufsperspektive und zweitens Dein Interesse am Studienfach. Manche Studenten beginnen ein Studium möglicherweise erst einmal, ohne sich im Klaren darüber zu sein, was genau sie später damit machen möchten. Wenn Du Dir aber vorher ausreichend Gedanken gemacht hast, was Du mit Deinem Studium erreichen möchtest, dann wirst Du es auch schaffen. Dinge, die einen interessieren, fallen einem schließlich am leichtesten.

Nun zu den Berufsmöglichkeiten. Höchstwahrscheinlich wirst Du nicht nur Anglistik oder nur Germanistik studieren, denn das schränkt Deine Perspektiven doch sehr ein. Du hast aber die Möglichkeit, beide Richtungen miteinander zu kombinieren oder vielleicht auch noch eine ganz andere Studienrichtung zu belegen. Je nach Kombination kannst Du Dich dann ganz individuell auf Deinen Wunschberuf einstellen.

Wenn Dir Sprachen liegen, Du aber kein Lehrer werden möchtest, kannst Du beispielsweise in Richtung Fremdsprachenkorrespondenz oder Übersetzen gehen. In Kombination mit einem Studium der Wirtschaftswissenschaften- oder Kommunikationswissenschaften kannst Du später außerdem im PR oder Marketingbereich oder generell allen Abteilungen eines Unternehmens unterkommen, die international agieren. Eine weitere Möglichkeit wäre außerdem der Journalismus. In Kombination mit einem Fach Deines Interesses, zum Beispiel Politik, ist da ein Germanistikstudium sehr sinnvoll.

Die meisten Studiengänge sind mittlerweile mehrsprachig angelegt. Das heißt, dass Du vermutlich sowieso einen gewissen Prozentsatz Deines Studiums auf Englisch und eventuell sogar einer dritten Sprache absolvieren wirst. Dein Wunschstudium Anglistik lässt sich so in nahezu jedes andere Studium integrieren

Möchtest Du nun aber im rein sprachlichen Bereich bleiben, könntest Du beispielsweise über eine akademische Karriere nachdenken. Das heißt, dass du vielleicht selbst später einmal Dozentin an einer Uni wirst.

Ich würde Dir raten, Anglistik oder Germanistik auf jeden Fall in Kombination mit einem anderen Studienfach zu studieren. So eröffnen sich Dir vielfältigere Berufsmöglichkeiten, als mit einem reinen Sprachstudium. Informiere Dich am besten einmal bei den Unis, in welchen Kombinationen Du dieses Fach studieren kannst und suche das heraus, was am besten zu Deinen Interessen passt. Eine Übersicht der Universitäten, die Anglistik anbieten, findest Du zum Beispiel auf Anglistik.info.

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?