Richtig kündigen

Frage:Liebe Steffi. Ich wollte mal gern wissen, was ich denn so in eine Kündigung reinschreiben muss. Gibt es da irgendwelche Vorgaben?

Antwort: Eine Kündigung kannst Du sehr trocken und formell halten. Sie sollte allgemein formuliert sein. Am besten sprichst Du die Firma mit „Sehr geehrte Damen und Herren“ an und schreibst, dass Du fristgerecht am Datum XYZ kündigen möchtest. Gründe musst Du nicht angeben, das ist persönlich und geht niemanden etwas an. Vergiss nicht, Deine Arbeitgeber um ein Arbeitszeugnis zu bitten. So hast Du dann immer einen Nachweis über Deine Arbeit. Außerdem solltest Du um eine schriftliche Bestätigung Deiner Kündigung bitten, so können keine Missverständnisse aufkommen. Viel Erfolg auf Deinem weiteren Weg!


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?