Das geht unter die Haut!

Sofort mehr Glow: Auf diese Hautpflege-Routine schwören skandinavische Frauen

Unsere Haut ist unser größtes und wichtigstes Organ – es ist wichtig, dass wir ihr frühzeitig genügend Aufmerksamkeit schenken. Doch was gehört zu einer Hautpflege-Routine? Skandinavische Frauen müssen es wissen, denn sie haben meist einen reinen und strahlenden Teint. Wir haben für dich ein Scandinavian Beauty-Programm in 4 Schritten erstellt. 

#1: Skandinavierinnen setzen auf die berühmte „Scandinavian Composition“

Weniger ist tatsächlich mehr: Skandinavische Frauen glauben an durchdachte Einfachheit und wählen ausschließlich Hautpflege mit wenigen, doch hoch wirksamen Inhaltsstoffen. Wir wollten wissen, welche Hautpflege im Norden am meisten gekauft wird. Das Resultat unserer Recherche: Seit Jahren ist die Marke ACO die Nr. 1-Hautpflege in schwedischen Apotheken. Das Besondere dabei ist, dass die Pflegelinie maßgeschneidert wurde für das raue skandinavische Klima. Dadurch schützt sie die Haut zuverlässig vor jahreszeitlich bedingten Einflüssen. Diese berühmte „Scandinavian Composition“ gibt es seit mehr als 80 Jahren und ist endlich bei uns in Deutschland erhältlich. Dabei erwarten dich jede Menge vegane Wirkstoffe. Eines unserer Highlights ist die Pure Glow-Reihe, die dir – wie der Name bereits verrät – zu besonders strahlender Haut verhilft. 

Und so wirst du zur Nordic Beauty: Starte mit dem Pure Glow Renewing Daily Cleanser. Er reinigt deine Haut auf besonders sanfte Weise. Zusätzlich besitzt er einen exfoliierenden Effekt. Dafür sorgen die Inhaltsstoffe BHA-Säure und Papain. Abgestorbene Hautzellen werden von deiner obersten Hautschicht entfernt, wodurch du einen gesunden Glow bekommst. Für extra ebenmäßige und weiche Haut kann der Cleanser auch 1-2 Mal pro Woche als eine enzymatische Peeling-Maske angewandt werden. Trage ihn auf die angefeuchtete Haut auf und lasse ihn eine Minute einwirken. 

Danach geht’s weiter mit dem hochkonzentrierten Pure Glow Perfecting Serum. Es enthält eine großartige Wirkstoffkombination aus Niacinamiden, Hyaluronsäure und Vitamin E, die allesamt Feuchtigkeit spenden und erste Fältchen mindern. Für den Tag kannst du über das Serum die Pure Glow Purifying Day Cream schichten. Das ist eine leichte Gel-Creme mit Vitamin C, die mehrere Funktionen erfüllt: Sie mattiert deinen Teint, wirkt gegen Unreinheiten, reduziert Poren, bekämpft erste Zeichen der Hautalterung und spendet dir 24 Stunden Feuchtigkeit. Abends folgt zum Abschluss eine pflegende Nachtcreme mit exfoliierenden Enzymen: der Pure Glow Rebalancing Night Balm. Wetten, dass deine Haut danach so frisch und rosig aussieht, als hättest du gerade einen ausgedehnten Spaziergang durch die schwedischen Wälder unternommen?

#2: Skandinavierinnen lieben Öle 

Ein weiteres Skincare-Secret der skandinavischen Schönheiten sind natürliche Öle als Hautpflege. Insbesondere Raps- und Kokosöl nähren die Haut intensiv und spenden ihr wertvolle Feuchtigkeit. Kein Wunder, dass das Renewing Face Oil in Skandinavien so gehypt wird. Das intensiv nährende Gesichtsöl besteht aus einer besonderen Mischung aus natürlichen Ölen von Wiesenschaumkraut, Raps und Kokos sowie den Antioxidantien Q10 und Vitamin E. Das Zusammenwirken dieser Inhaltsstoffe wirkt gegen die ersten Zeichen der Hautalterung und schenkt deiner Haut einen erholten Look. 

Das nährende Megaseller-Gesichtsöl Renewing Face Oil lässt die Haut strahlen und findet sich daher in vielen skandinavischen Badezimmer-Schränken wieder. Bild: ACO

Und so leicht funktioniert die Anwendung: Wärme einige Tropfen zwischen den Handflächen auf und trage das Öl auf dem Gesicht auf oder mische es in deine Tages- oder Nachtcreme. Viele Skandinavierinnen verbinden das Auftragen mit einer verwöhnenden Gesichtsmassage. Mach es ihnen nach: Eine Studie ergab, dass sich eine Gesichtsmassage positiv auf dein Wohlbefinden auswirkt, indem sie nachweislich Ängste reduziert. 

Eine regelmäßige Gesichtsmassage mit dem Renewing Face Oil belohnt dich mit einem frisch aussehenden und straffen Teint. Bild: ACO

Wichtig bei der Massage ist, dass du mit deinen Händen stets eine Aufwärtsbewegung vollziehst, damit deine Haut nicht unschön nach unten gezogen wird – das macht ja leider die Schwerkraft bereits konstant. Ziel ist, dass deine Haut straff bleibt, also massiere stets von unten nach oben. Beginne mit leicht-klopfenden Bewegungen, wechsle dann zwischen kreisenden und Zickzack-Bewegungen hin und her und fokussiere dich zum Schluss auf deine jeweilige Problemzone, zum Beispiel Stirnfalten, Zornesfalte oder Nasolabialfalten. Integrierst du eine Gesichtsmassage mit dem Renewing Face Oil mindestens alle zwei Tage in deine Pflegeroutine, wirst du dank der vielen pflegenden Wirkstoffe dieses Wunderöls mit frischer und jugendlich aussehender Haut belohnt. Keine Sorge: Mehr als fünf Minuten brauchst du auch nicht zu investieren.

Dem Geheimnis strahlender Haut auf der Spur … 

 

#3: Skandinavierinnen versorgen ihre Haut mit viel Feuchtigkeit 

Die Winter in Schweden, Norwegen & Co. können extrem kalt werden. Skandinavische Frauen cremen daher mehrmals am Tag ihre Haut ein und achten darauf, ihr konstant genügend Feuchtigkeit zu geben. Denn Feuchtigkeit ist die Basis für gesunde, strahlende Haut. Genau deshalb hat ACO Pflegeprodukte kreiert, die die Haut tiefenwirksam mit Feuchtigkeit versorgen und dabei helfen, die natürliche Barriere der Haut zu stärken.

Das raue Klima im Norwegen & Co. hat zur Erfindung einer besonders feuchtigkeitsspendenden Hautpflege geführt: ACO Skincare. Bild: Tanya Tulupenko / Unsplash

Du möchtest dich von dieser feuchtigkeitsspendenden Wirkung überzeugen? Dann teste zum Beispiel die Pure Glow Purifying Day Cream, die dir dank Hyaluronsäure den ganzen Tag lang Feuchtigkeit schenkt. Mit dem Code HAPPY21 erhältst du 21 Prozent Rabatt, und zwar auf das gesamte ACO-Sortiment

21 % Rabatt auf alles mit dem Code HAPPY21

#4: Skandinavierinnen reinigen ihre Haut täglich

Jede Frau hat so ihre eigenen Beauty-Rituale am Morgen und Abend. Die gründliche Reinigung des Gesichts sollte aber auf jeden Fall zweimal am Tag dazugehören, um langfristig ein strahlendes Hautbild ohne Pickel und Mitesser zu erzielen. Das wissen die meisten skandinavischen Frauen und reinigen ihre Haut täglich – egal, ob sie Make-up tragen oder nicht. Ein wirkungsvolles Reinigungsmittel sollte auf sanfte Weise Unreinheiten beseitigen, ohne dabei Rückstände oder einen Fettfilm auf der Haut zu hinterlassen. Das Sensitive Balance Micellar Cleansing Gel ist ein mildes Reinigungsgel für empfindliche Haut, entfernt effektiv Make-up und reinigt das Gesicht, ohne auszutrocknen. Das Besondere: Es besitzt Präbiotika, wodurch die natürliche Balance der Haut verbessert wird.

Eine sanfte, aber effektive Gesichtsreinigung ist das A und O für eine Haut mit Wow-Faktor. Bild: Getty Images / AleksandarNakic

Verteile das Sensitive Balance Micellar Cleansing Gel am besten auf einer Gesichtsreinigungsbürste. Damit kannst du deine Haut zusätzlich porentief reinigen, abgestorbene Hautschüppchen abtragen und den Lymphabfluss stimulieren. Wasche alles gut ab und trockne deine Haut sanft mit Küchenpapier oder einem Kosmetiktuch. Idealerweise solltest du nämlich auf die Verwendung eines Handtuchs verzichten, da dieses häufig zu rau ist und in benutztem Zustand deine Haut nur unnötig mit Bakterien in Kontakt bringt. 

Frei von Parfüm, Alkohol und Farbstoffen: Das Sensitive Balance Micellar Cleansing Gel ist besonders sanft zu deiner Haut. Bild: ACO

Folge ACO auf Instagram für noch mehr Inspiration:

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von ACO Deutschland (@acodeutschland)

Die Inhalte auf dieser Seite wurden von der Ströer Content Group Sales GmbH in Zusammenarbeit mit P-Direct NL B.V., Kralingseweg 201, 3062 CE Rotterdam, Niederlande erstellt.