Alle Tage wieder …

Das musst du alles über Menstrual Cups wissen!

Es ist, wie es ist … sagt der Körper. Deshalb müssen wir Ladies für ein paar Tage im Monat unseren Alltag ein wenig kreativer bestreiten. Wenn es wieder soweit ist, sind neben den bewährten Methoden wie Binden oder Tampons, Menstruationstassen mittlerweile eine echte Alternative. Gewinne einen Always Cup und teste ihn selbst! Und wenn du das alles über sie weißt, kann (fast) nichts mehr schiefgehen. 

#Kleine Kuschel-Phase

Auch wenn der Cup dein steter Begleiter sein wird: zuerst müsst ihr euch ein wenig kennen lernen.  Im Klartext: das Ein- und Ausführen ist Übungssache und die ersten Male solltest du es vielleicht bei dir zu Hause ausprobieren, um möglichen kleineren oder größeren Eskapaden entgegenzuwirken. Aber: Übung macht den Menstrual Cup Meister. Und irgendwann hast du die perfekte Faltmethode entwickelt. Hack: Die ersten zwei oder drei Zyklen noch eine Back-Up-Slipeinlage verwenden.

#Voll praktisch

Wenn der Cup einmal sitzt, dann bist du bis zu 12 Stunden frei. Das ist länger als mit allen anderen Methoden. 12 Stunden ausgehen oder auch mal ausschlafen – ohne Malheur. Auch Sport machen ist kein Problem. Das ist schon viel wert. Beim Always Cup bekommst du auch noch ein stylisches Etui dazu, damit du es hygenisch wegpacken kannst.

#Super clean

Viele Menstrual Cups wie der Always Cup sind medizinisch entwickelte Produkte, die von Gynäkologen empfohlen und klinisch getestet sind. Das verwendete Silikon ist zu 100 Prozent clean und enthält keine krebserregenden Bleichstoffe wie in manchen Tampons. Unterwegs ist er super easy unter fließendem Wasser mit normaler Seife zu reinigen.

#Gut für den Geldbeutel

Menstruationstassen sind keine Wegwerfprodukte. Sie sind für viele Zyklen wiederverwendbar. Bei guter Pflege, das heißt nach der Periode auskochen, mit Alkohol desinfizieren und gut im Case verstauen, halten sie bis zu zehn Jahre. Da kann keine andere Schutzmethode mithalten. Was das an Geld spart, ist selbsterklärend.

#Welcher Cup für mich?

Gar nicht so leicht: Jedenfalls können wir mit dem Mythos Schluss machen, der dich vielleicht wie viele andere umtreibt: Es gibt nur ein Standardprodukt, das passt oder nicht. Im Gegenteil: Der Markt ist voll von den verschiedensten Modellen und Größen. Leider kannst du sie nicht wie Klamotten im Laden anprobieren. Sieh dir die Herstellerangaben genau an, um den Passenden für dich zu finden: Deine Größe, dein Alter und ob du schon Kinder bekommen hast, spielt dabei eine Rolle. Hack: Manche Menstruationstassen haben einen Anfasser, wie auch der Always Cup. Falls du dich vom Stiel gestört fühlst, einfach abschneiden!

Fazit: Auf jeden Fall mal testen! Den Always Cup gibt es in zwei verschiedenen Größen, je nach Stärke der Periode. Vielleicht erst mal an den leichteren Tagen ausprobieren und den Umstieg langsam planen. Go!

Was gibt es Neues zum Always Cup? Hier kannst du Always auf Insta folgen!

Gewinne jetzt deinen Menstrual Cup: 

Du bist neugierig geworden und möchtest die Menstruationstasse von always testen? Folge auf Instagram @always_deutschland und schreibe eine E-Mail* an always@desired.de mit dem Betreff „Always Cup” und sende uns deine Adresse, deinen Instagramnamen sowie deine Wunschgröße (entweder für eine mittelstarke oder eine starke Periode) mit. Einsendeschluss für deine Antwort ist der 23.03.2020 um 23:59 Uhr. Die Gewinner werden unter allen Teilnehmern ausgelost und spätestens bis zum 27.03.2020 über ihren Gewinn benachrichtigt. Wir wünschen dir viel Glück!

*Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich damit einverstanden,

  1. dass du die Teilnahmebedingungen und die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiert hast.
  2. dass wir (sofern du gewinnst) deine personenbezogenen Daten zwecks Gewinnübermittlung an unseren Kooperationspartner weiterleiten.

Die Inhalte auf dieser Seite wurden von der Redaktion der Ströer Media BRAND VOICE in Zusammenarbeit mit Always erstellt.