Pro Max in Gold mit Vertrag für 79,99 Euro / Monat

Warum ich mir das größte iPhone gekauft habe

Auf der einen Seite ist es nur ein Telefon und auf der anderen Seite das Lebensabschnitts-Device, mit dem wir in den nächsten Jahren viel Zeit verbringen und dem wir Erinnerungen und unser tägliches Leben anvertrauen werden. Das waren am Ende genug Gründe für unsere Autorin, zum besten und größten iPhone 13 in Gold zu greifen. Außerdem hat sie bei o2 einen guten Deal gefunden.


Es ist so schööööön!

Ich hing am Mittwoch tatsächlich live an den Lippen von Apple-CEO Tim Cook und seinen Kollegen als sie MEIN neues Telefon vorstellten. Nein, ich bin kein Nerd. Aber ich liebe die Möglichkeiten, die mir ein Smartphone gibt und ich will möglichst viel davon auskosten,  ohne zum Nerd werden zu müssen. Das macht Apple einfach am besten. Dinge funktionieren und ich muss vorher keine YouTube-Videos anschauen, damit meine Apple Watch mit meinem iPhone zusammenarbeitet. Und meine Airpods halte ich einfach daneben, sie verbinden sich automatisch und schon kann ich Musik hören.

Und was ist neu? Das Design bleibt wie beim 12er eine moderne Retrovariante, angelehnt an das iPhone 4 und 5 mit seinen flachen Kanten. Das Display ist noch schöner und heller geworden. Bewegungen sind noch geschmeidiger, weil das Display beim Pro bis zu 120 Bilder pro Sekunde zeigen kann.

Laut Apple ist das iPhone 13 Pro schneller als jedes andere Smartphone. Auch in zwei oder drei Jahren wird es noch genug Power besitzen, um nicht unangenehm aufzufallen. So lange soll es auch bei mir durchhalten. Durch die Leistung werden gerade im Foto- und Videobereich neue Funktionen möglich, die meine Erinnerungen und Insta-Posts nach hochwertiger machen.

Es gibt vier Varianten vom neuen iPhone: Mini, normal, Pro und Pro Max. Technisch sind das Mini und das normale relativ gleich, mehr Leistung und vor allem mehr Kamera gibt es beim Pro und dem größeren Pro Max.

Drei Kameras, mehr Licht und jede Menge Drama 

Die Kameras in einem iPhone gehörten schon immer zu den besten. Apple verspricht beim iPhone 13 Pro das bisher größte Upgrade aller Zeiten. Alle drei verbauten Objektive sind neu, fangen mehr Licht ein und haben größere Sensoren. Bedeutet: Auch bei schlechtem Licht werden die Fotos jetzt klar und hell. Die Software arbeitet fleißig mit und optimiert Bilder in Echtzeit mit Hilfe des schnellen Prozessors.

Smarte Bildoptimierung
Farben, Kontraste und Beleuchtung werden automatisch angepasst und machen die Bilder noch lebensechter.

Neue Lichtstärke
Die Weitwinkelkamera fängt im Vergleich zum schon sehr guten Vorgänger mehr als doppelt so viel Licht ein.

Zum ersten Mal möglich: Makrofotos
Die verbesserte Kamera und die zusätzliche Leistung machen erstmals in einem iPhone solche ganz nahen Detailaufnahmen möglich.

Im Videobereich kommt das iPhone 13 mit einem neuen Kinomodus. Die Schärfe lässt sich automatisch verlagern, was Drama und Emotion in die Kurzfilme bringen soll. Apple hat dafür mit führenden Filmemachern zusammengearbeitet und analysiert die Szenen, um selbst den Fokus im richtigen Moment zu verändern. 

79,99 Euro/Monat statt 1249 Euro

Kommen wir zurück in die Realität. Das iPhone 13 Pro Max beginnt bei 1249 Euro, das kleinere Pro ist 100 Euro günstiger. Erträglicher wird es in Kombi mit einem entsprechenden Tarif von O2

Die aktuellen iPhone 13-Deals bei o2

iPhone 13 Pro mit 20 GB Datenvolumen für 74,99 Euro / Monat

iPhone 13 Pro mit 128 GB (Wert 1149 Euro)
OFree M mit 20 GB
20x 5 Euro Willkommensbonus

Hier bekommt ihr das iPhone 13 Pro

iPhone 13 Pro Max mit 20 GB Datenvolumen für 79,99 Euro / Monat

iPhone 13 Pro mit 128 GB (Wert 1249 Euro)
OFree M mit 20 GB
20x 5 Euro Willkommensbonus

Hier bekommt ihr das iPhone 13 Pro Max

Nach 24 Monaten ist das iPhone abbezahlt und du zahlst  automatisch nur noch den O2-Tarif für 29,99 Euro / Monat.

Das Netz von O2 ist inzwischen übrigens richtig gut geworden. Gab es 2017 von der Fachzeitschrift connect noch die Note ausreichend mit 553 Punkten für das Netz, ist man aktuell bei „sehr gut“ (852 Punkte) angekommen. Die Preise sind im Vergleich zur Konkurrenz oft niedriger bei gleicher Leistung.

Aktuell drücken noch zwei Aktionen bei O2 den Preis: Wer von einem anderen Anbieter zu o2 wechselt, erhält in den ersten 20 Monaten jeden Monat 5 Euro Rabatt. Außerdem fällt bei vielen Angeboten die Anschlussgebühr weg.

Die kaufentscheidenden Unterschiede zwischen dem Pro (Max) und 13 (mini)

Wer zwischen den Varianten des neuen iPhones schwankt, für den gibt es hier noch mal die wichtigsten Unterschiede.

  1. Bildschirm: 120 Hz Bildwiederholrate für flüssigere Bewegungsdarstellung, 60 beim normalen
  2. Prozessor: Schneller beim Pro, im Alltag allerdings kaum bemerkbar.
  3. Kameras: lichtstärkere Triple-Kameras beim Pro, immer noch sehr gute Dual-Kameras beim normalen
  4. Größe: Das Mini ist mit 5,4 Zoll am kleinsten. 13 und 13 Pro sind gleichgroß (6,1 Zoll)  und das Pro Max am größten (6,7 Zoll) 
  5. Farben: Pro und Pro Max gibt es in Graphit, Gold, Silber, Sierrablau. Das Mini und das normale 13 kommen in Rot, Polarstern, Mitternacht, Blau, Rosé

Das Mini und das iPhone 13 gibt es in Rosé

Rational betrachtet sind das normale Phone 13 und das Mini wesentlich günstiger als die Pro-Varianten und opfern dafür etwas Kamera- und Bildschirmqualität. Emotional betrachtet werden viele Menschen sogar die günstigere Variante vorziehen: Es gibt einige sehr coole Farben und das Mini ist perfekt, wenn man ein besonders handliches Highend-Telefon sucht.

Auch die Kameras im 13 und 13 mini gehören zur Spitze

Natürlich ist das Pro mit seinen drei Kameras besser aufgestellt, aber auch die zwei Objektive in den kleineren Modellen sind top. Apple spricht von der besten Dual-Kamera in einem iPhone. Die Objektive sind ebenfalls wesentlich lichtempfindlicher geworden als beim Vorgänger und sorgen auch nach Sonnenuntergang für scharfe Bilder.

Außerdem haben das 13 und das Mini die Bildstabilisierung vom Pro des letzten Jahres übernommen. Foto- und Videoaufnahmen werden dadurch ruhiger und detailreicher.

iPhone 13 Mini mit 20 GB Datenvolumen für 54,99 Euro / Monat

iPhone 13 Pro mit 128 GB (Wert 799 Euro)
OFree M mit 20 GB
20x 5 Euro Willkommensbonus

Hier bekommt ihr das iPhone 13 Mini

iPhone 13 mit 20 GB Datenvolumen für 59,99 Euro / Monat

iPhone 13 mit 128 GB (Wert 899 Euro)
OFree M mit 20 GB
20x 5 Euro Willkommensbonus

Hier bekommt ihr das iPhone 13

Der Kinomodus mit der automatischen Schärfeverlagerung ist auch bei den kleineren Modellen dabei, Videos werden in 4K-Auflösung mit 60 Bildern pro Sekunde gespeichert. Die kleineren iPhones sind im Video- und Fotobereich insgesamt auch eine sehr gute Wahl und schon ab 799 Euro oder 54,99 Euro / Monat bei O2 erhältlich.

Apple setzt auf digitale Fitnesshelfer

Apple setzt alles daran, uns mit seinen Geräten das Leben zu erleichtern. Die neuen iPhones und Apple Watches bieten viele Motivations- und Alltagshilfen, damit wir uns mehr bewegen. Ein sehr cooler neuer Service ist Fitness+, die digitale Alternative zum überfüllten Sportstudio. Ab Herbst kannst du mit Weltmeistern und den besten Trainern tanzen, schwitzen, meditieren, walken und noch vieles mehr. Für den richtigen Schwung gibt es wechselnde Playlists mit Künstlern wie Billie Eilish, JLo, Imagine Dragons oder Nicki Minaj.

Die Kurse kannst du auf deinem iPhone, Fernseher (mit AppleTV) oder iPad sehen und mit einer Apple Watch hast du deine Werte im Blick, die zusätzliche Motivation schaffen. Ab Herbst soll es dann auch Gruppen-Workouts mit bis zu 32 Teilnehmern geben, was für zusätzliche Motivation sorgt. Der erste Monat ist kostenlos, danach wird der Service rund 80 Euro im Jahr kosten.

Warum ich das neue iPhone gekauft habe

Apple Fitness+
Ab dem 27. September kommt Pilates als neue Fitnessart dazu und im Herbst gibt es Gruppen-Workouts mit bis zu 32 Teilnehmern.

Das iPhone 13, Mini, Pro und Pro Max bei o2

Jetzt kaufen und zu den ersten BesitzerInnen gehören.

Die Inhalte auf dieser Seite wurden von der Ströer Content Group Sales GmbH in Zusammenarbeit mit Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, Georg-Brauchle-Ring 50, 80992 München erstellt.