Animationsfilme und Klassiker

20.15 Uhr: Das sind die Disney-Highlights der nächsten Tage im Free TV

Wenn du Lust auf einen Wohlfühlabend mit tollen Charakteren und einer richtig schönen Geschichte hast, dann haben wir da etwas für dich. Der Disney Channel (frei empfangbar) zeigt im September mehrmals pro Woche zur besten Zeit ganz besondere Highlights. Hier erfährst du alle Sendetermine, damit du schon mal die Knabbereien vorplanen kannst.

Fast jeden Dienstag, Donnerstag, Freitag und Samstag wartet um 20.15 Uhr ein anderes Spielfilm-Highlight aus der Disney-Schatzkiste auf dem Disney Channel. Jede Woche hat ein anderes Thema und Real- wie auch Animationsfans kommen gleichermaßen auf ihre Kosten.

2. bis 4. September: Mystische Welten und Animationshits

Der Primetime-September startet mit Highlights an drei aufeinanderfolgenden Abenden: Am Donnerstag erheben sich Drachenreiter Eragon und seinem Drache Saphira in der Bestseller-Verfilmung „Eragon – Das Vermächtnis der Drachenreiter“ in die Lüfte und direkt am nächsten Tag zeigt Lightning McQueen in „Cars 2“ dem Geheimdienst ihrer Majestät die Rücklichter. Die erste Primetime-Woche beschließt am Samstag in „Manou – Flieg‘ flink“ ein kleiner Mauersegler, der aufgewachsen unter Möwen jetzt seinen eigenen Weg finden muss.

9. bis 11. September: Was ist hier eigentlich echt?

Die nächste Woche wird am Donnerstag von Jim Carrey in seiner Golden Globe-Rolle als Truman Burbank in „Die Truman Show“ eröffnet. Am Freitag findet Luis drei neue Freunde, an die er eigentlich nicht glaubt in „Luis und die Aliens“ und am Freitag gehen die Profierschrecker Mike Glotzkowski und James P. Sullivan um 20.15 Uhr in „Die Monster Uni“ und dürfen nach einem Blitzstudium bereits ab 22 Uhr in der Arbeitswelt Erfahrungen sammeln. „Monster bei der Arbeit: Willkommen bei der Monster AG“ ist eine exklusive Free-TV-Premiere und die erste Folge der neuen Monsterserie des Animationsstudios Pixar.

14. bis 18. September: Familie und die wahre Liebe

Zum Start der Woche gibt es direkt einen guten Grund zum Weinen. In der Romanze „Eine zweite Chance“ taumelt Sandra Bullock als ehemalige Schönheitskönigin zwischen Leid und Liebe – mitfiebern erwünscht! Fröhlicher wird es am Dienstag mit den Olsen-Zwillingen in der vom doppelten Lottchen inspirierten Komödie „Eins und eins macht vier“ mit Steve Guttenberg und Kirstie Alley. Am Freitag gibt es eine echte Robotergeburt zu bestaunen. Nachdem Herr und Frau Copperbottom ihren Sohn als Bausatz geliefert und zusammengebastelt haben, zieht es den junge Androiden wenig später nach Robot City, wo er sich einem fiesen Tyrannen stellt. „Robots“ stammt von den „Ice Age“-Machern und bietet zahlreiche Verweise von „Der Zauberer von Oz“ bis „Star Wars“.

Am Samstag wartet der Gewinner der Oscars für den besten Song und die beste Filmmusik: Simba, Nala, Timon und Pumbaa singen bei „Der König der Löwen“ bis die Savanne glüht und geben einen Ausblick auf die musikalische letzte Septemberwoche.

21. bis 30. September: Tierisch musikalischer Ausklang

Nach einem tragischen Schicksalsschlag tanzt sich Julia Stiles am Dienstag in „Save the Last Dance“ als Außenseiterin in ein neues Leben, während Whoopi Goldberg sich als falsche Nonne an zwei Donnerstagen dorthin singt. „Sister Act – Eine himmlische Karriere“ gibt es am 23. September und die Fortsetzung „Sister Act 2 – In göttlicher Mission“ eine Woche später am 30. September.

Zwischendurch ist noch „Bolt – Ein Hund für alle Fälle“ dran, der sich nicht nur vor der Kamera, sondern auch im wahren Leben als Superheld erweisen muss.

Und, war für dich etwas dabei? Der frei empfangbare Disney Channel konzentriert sein Programm tagsüber auf Kinder, während am Abend Familien und insbesondere Erwachsene im Fokus stehen. Hier bekommst du TV-Premieren, Serien, Filmklassiker und lokal eigenproduzierte Formate – alles mit einem Fünkchen Disney-Magie.

Der Disney Channel ist frei empfangbar im Kabel, über Satellit, per IPTV und DVB-T2 HD

Die Inhalte auf dieser Seite wurden von der Ströer Content Group Sales GmbH in Zusammenarbeit mit The Walt Disney Company (Germany) GmbH, Lilli-Palmer-Str. 2, 80636 München erstellt.