Sommer, Sonne, Meer

So sind strapazierte Haare auch im Sommer perfekt gestylt

Ob Sonnenanbeterin, Badenixe oder Entdeckerin – alle freuen sich über den Sommer und die Möglichkeit, das schöne Wetter zu genießen. Doch für unsere Haare ist der Sommer auch mit vielen Strapazen verbunden. Denn Hitze, Salz- oder Chlorwasser setzen ihnen stark zu. Warum das so ist und wie du dennoch deine Haare individuell und schonend stylen kannst, erfährst du hier.

Die Sonne aufs Gesicht scheinen lassen und die leichte Meeresbriese am Strand genießen, das klingt nach einem perfekten Sommertag. Doch was der Seele guttut, schadet oft unseren Haaren. Mit ein wenig Vorbereitung und vor allem Nachbereitung beim Styling kannst es deinen Haaren leichter machen, wie beispielsweise mit den Haarpflegeprodukten von Dyson.

Was deinen Haaren schadet

dyson_neu01

#1 Sonne und Hitze

Auch wenn Haare keinen Sonnenbrand bekommen können, wie deine Haut, strapaziert sie das UV-Licht dennoch: Die hohe Energie der UV-Strahlen schädigen die Lipidschicht deiner Haare und zerstört dadurch seinen natürlichen Schutz vor dem Austrocknen. Außerdem wird das Keratin angegriffen, wodurch die Haaroberfläche rau und spröde wird.

Was tun? Um trockenen Haaren vorzubeugen, solltest du im Sommer einen Sonnenhut tragen oder es dir unter einem schützenden Sonnenschirm gemütlich machen – das tut auch deiner Haut gut. Zusätzlich solltest du bei deiner Haarpflege im Sommer auf feuchtigkeitsspendende Produkte setzen: Shampoos, Spülungen und Haarkuren können dank spezieller Reparaturformeln trockenen Haaren zum Teil vorbeugen.

dyson_neu02

#2 Salzwasser

Auch Salzwasser hat eine austrocknende Wirkung auf deine Haare. Das im Wasser gelöste Salz entzieht deinem Haar regelrecht die Feuchtigkeit. Wenn du deine Haare nach dem Badengehen an der warmen Luft trocknen lässt, verdunstet das Wasser und das Salz kristallisiert aus. Unter direkter Sonneneinstrahlung fungieren diese Salzkristalle wie kleine Brenngläser und schädigen so die Haaroberfläche. Die Folge ist sprödes und stumpfes Haar.

Was tun? Bevor du dich ins kühle Meer stürzt, solltest du deine Haare mit Süßwasser anfeuchten. Aufgrund ihrer veränderten Struktur können nasse Haare nicht so viel Salz aufnehmen wie trockene Haare. Besonders wichtig ist aber, dass du deine Haare nach dem Bad im Salzwasser gründlich mit Süßwasser ausspülst und am Abend auch mit entsprechend pflegendem Shampoo wäschst. So erhalten deine Haare ihren Glanz und ihre Geschmeidigkeit zurück.

dyson_neu03

#3 Chlorwasser

Neben Salzwasser kann auch Chlorwasser deine Haare schädigen. Auch wenn Chlor im Pool zwar nötig ist, um Bakterien unschädlich zu machen, bricht es durch eine oxidative Reaktion die Farbpigmente deiner Haare auf und bleicht es so aus. Zusätzlich kann es zu einem leichten Grünstich deiner Haare kommen, wenn du deine Bahnen im Pool ziehst. Dies liegt jedoch nicht am Chlor, sondern an den Kupferverbindungen im Wasser. Diese verhindern, dass sich im Schwimmbecken Algen ausbreiten. Die Kupferionen werden jedoch von den Aminosäureresten in deinem Haar angezogen. Durch die Oxidation, die durch das Chlor verursacht wird, entsteht eine grünliche Patina ähnlich wie bei einer Kupfermünze.

Was tun? Wie beim Salzwasser kann es auch hier helfen, wenn du deine Haare vor dem Schwimmen mit klarem Süßwasser anfeuchtest. Im Anschluss solltest du sie dann auch wieder gründlich ausspülen und mit einem pflegenden Shampoo und einer Spülung waschen.

Was deinen Haaren gut tut

dyson_neu04

#1 Haare schnell und ohne extreme Hitze trocknen

Damit du auch im Sommer nicht darauf verzichten musst, deine Haare so zu stylen, wie du es magst, bietet dir Dyson Haarpflegeprodukte mit intelligenter Hitzesteuerung, wie den Dyson Supersonic™ Haartrockner. 

Die Technologie des Dyson Supersonic™ hilft dir, deine Haare vor Schäden, die durch extreme Hitze entstehen zu bewahren – egal, welcher Haartyp du bist. Um extremen Hitzeschäden vorzubeugen, misst der Haartrockner von Dyson die Lufttemperatur über 40-mal pro Sekunde und reguliert automatisch die Temperatur beim Trocknen. Der gleichmäßige Luftstrom tut aber auch deiner Kopfhaut gut, denn der Supersonic™ verteilt den Luftstrom und verringert die Temperatur um bis zu 20°.

Der Dyson Digitale Motor V9 läuft mit bis zu 110.000 U/min. Zusammen mit der Air Multiplier™ Technologie, die das Volumen der angesaugten Luft verdreifacht, werden deine Haare schneller und schonender getrocknet. Und damit deine Haare durchs Trocknen nicht statisch aufgeladen werden, befinden sich im Luftstrom geladene Partikel.

Mit dem Supersonic™ hat Dyson bereits bewiesen, dass jeder ein perfektes und individuelles Styling, auch ohne professionelle Hilfe, hinbekommt. Damit du dir aber zukünftig noch präziser die Haare stylen kannst, hat Dyson einen neuen Aufsatz zur Bändigung fliegender und widerspenstiger Haare entwickelt.

Der Flyaway Aufsatz

Mit dem neuen Flyaway Aufsatz lassen sich widerspenstige Strähnen ganz ohne extreme Hitze bändigen. Die Technologie, die dahintersteckt, lässt sich auf den Coanda-Effekt zurückführen – ein Phänomen, das erstmals beim Dyson Airwrap Haarstyler eingesetzt wurde, um die Haare auf eine schonende Art zu stylen. Durch den Flyaway Aufsatz werden längere Haare angezogen und nach vorne befördert, während fliegende, oftmals kürzere „Babyhaare“ durch die Strähnen gedrückt und verborgen werden. So lassen sich die Strähnen besser ausrichten und der natürliche Glanz der Haare wird verstärkt.

“Mit dem neuen Aufsatz zur Bändigung fliegender Haare ist es super einfach, zu Hause ein Finish wie im Salon zu kreieren.” Larry King, Professioneller Stylist

Fünf magnetische Aufsätze für jeden Style

Aufsatz zur Bändigung fliegender Haare

Bändigt fliegende Haare in einem Durchgang. Für ein geschmeidiges, glänzendes Finish.

Styling Düse

Die Düse erzeugt einen kraftvollen Luftstrom, mit dem du fokussiert Strähne für Strähne stylen kannst.

Diffusor für definierte Locken und Wellen

Verbesserte Luftverteilung für definierte Locken und Wellen. Längere Zinken reichen tief in das Haar hinein.

Kammaufsatz mit breiten Zacken

Hilft, die Haare zu formen, in die Länge zu ziehen sowie Volumen zu schaffen. Er wurde für lockiges und stark gelocktes Haar entwickelt.

Aufsatz für sanften Luftstrom

Schnelles, aber sanftes Styling für feines Haar und sensible Kopfhaut.
dyson_neu05

#2 Haar schonend glätten

Der Dyson Corrale™ Haarglätter steckt voller Technologie, die vor allem ein Ziel hat: Dein Styling so schonend und gleichzeitig so schnell wie möglich zu gestalten. So umschließen biegsame Heizplatten aus Kupfer deine Haare, wodurch du dein individuelles Styling mit weniger Hitze kreieren kannst. Das präzise Heizsystem wurde speziell entwickelt, um die richtige Hitze für die Heizplatten bereitzustellen. ​Und die intelligente Temperaturregulierung sorgt dafür, dass die eingestellte Temperatur nie überschritten wird. Ein integriertes Sensorsystem reguliert die Temperatur der Heizplatten 100-mal pro Sekunde.

Dank eines Akkus mit hoher Energiedichte, kannst du deine Haare kabelloses glätten. Dadurch liegt der Dyson Corrale™ optimal in der Hand und gibt dir die nötige Freiheit beim Stylen. Mit dem Corrale™ kannst du deine Haare bis zu 30 Minuten lang ohne Kabel stylen1 – bei gleicher Wärmeleistung wie ein Haarglätter mit Kabel. Und falls das Styling länger dauern sollte, kannst du das Kabel einfach einstecken und den Hybridmodus nutzen.

Die Kupferheizplatten aus einer Mangan-Kupfer-Legierung biegen sich um das Haar und umschließen es. Durch diese zusätzliche Kontrolle kannst du dasselbe Stylingergebnis mit weniger Hitze erzielen – und mit 50 % weniger Haarschäden.2

„Besseres Stylen mit weniger Hitze und ohne Kabel. Der Dyson Corrale™ Haarglätter ist meine neue Geheimwaffe.“ Jen Atkin, Promi-Haarstylist

dyson_corrale_2

1Die genaue Laufzeit hängt von deinem Haar und deinen Styling-Gewohnheiten ab.

2Thermische Schäden gemessen an der Stärke des Haares, beim Kreieren eines gleichwertigen Haarstyles. Getestet am Corrale mit biegsamen Heizplatten im Vergleich zum Corrale mit festen Heizplatten.

Bildquelle: Getty Images/ Dyson GmbH

Die Inhalte auf dieser Seite wurden von der Ströer Content Group Sales GmbH in Zusammenarbeit mit Dyson GmbH, Lichtstraße 43E, 50825 Köln erstellt.