Kommt dir das bekannt vor: Du gehst mit deinem Kind auf seinen Lieblingsspielplatz und musst dich wieder über den schlechten Zustand aufregen? Die Schaukeln sind schräg und die Rutschen rostig? Dann bewirb dich noch heute bei der Fanta Spielplatz-Initiative. Wir verraten dir, wie du den Spielraum deines Schatzes wieder auf Vordermann bringen oder auf kreative Weise erweitern kannst.  

Freies, kreatives und naturnahes Spielen: Das ist so wichtig für die Entwicklung und die Gesundheit deines Kindes. Oft sind die Spielplätze in Deutschland leider heruntergekommen oder sehr einfach gebaut. Darum ist es verständlich, dass die Motivation deines Kindes, raus zu gehen und zu spielen, eher gering ist. Der Fernseher oder PC sind meist verlockender … Wir stimmen daher aus vollem Herzen der Kinderbuchautorin Astrid Lindgren zu, die gesagt hat:

Wenn man genügend spielt, solange man klein ist, dann trägt man Schätze mit sich herum, aus denen man später sein ganzes Leben lang schöpfen kann.


Astrid Lindgren

Hast du Lust, selbst aktiv zu werden und die Qualität des Spielplatzes bei dir um die Ecke endlich zu verbessern, sodass dein Kind seine wertvolle Lebenszeit lieber draußen in der Natur statt drinnen in der Wohnung verbringen möchte? Um später aus diesen spielerischen Erfahrungen schöpfen zu können, so wie es Astrid Lindgren eindringlich verdeutlicht?

Redest du schon lange mit deiner Nachbarin, die auch ein Kind hat, über die schlechten Zustände der Spielräume bei euch im Ort? Dann möchten wir dich auf eine ganz tolle, sinnvolle Initiative aufmerksam machen.

Fanta und das Deutsche Kinderhilfswerk helfen bereits seit sieben Jahren dabei mit, Spielräume deutschlandweit auf Vordermann zu bringen oder zu erweitern. So auch in diesem Jahr. Egal ob es sich um einen normalen Spielplatz, einen Skatepark oder Bolzplatz handelt: Du kannst dich mit jedem Spielraumprojekt, welches dir und deinem Kind besonders am Herzen liegt, bewerben. Alle 150 Gewinner erfahren eine Unterstützung mit hohen Fördergeldern im Gesamtwert von 198.500 Euro.

Die Bewerbungsphase für dieses Jahr läuft bereits, aber keine Angst: Wer sich bislang noch nicht beworben hat, kann dies jetzt noch nachholen. Bis zum 12. August 2018 haben alle, denen Spielraumprojekte am Herzen liegen, die Möglichkeit, sich noch anzumelden.

Berücksichtige bei der Gestaltung die kreativen Bedürfnisse deines Kindes

Jeder kann mitmachen, ganz egal, ob du Spielplatzeigentümer bist, Betreiber oder eben Privatperson, die sich für eine Sanierung ihres Lieblings-Spielplatzes stark machen möchte. Bewirb dich ganz einfach hier direkt online. Die Bewerbung ist auch gar nicht aufwendig; weitere Unterlagen sind erst im Falle eines Gewinnes nachzureichen.

Und das Beste: Die Teilnahme ist mit bis zu drei Projekten aus einer Gemeinde möglich – also setz dich am besten schnell mit deinen Nachbarn oder mit anderen Eltern, die du zum Beispiel aus der Schule kennst, zusammen. Ob ein Spielplatz, der an die Bauten von Hundertwasser erinnert oder eine neue, abenteuerliche Rutsche: Bei der Gestaltung des Spielraumes dürfen die kreativen Bedürfnisse der Kinder berücksichtigt und beflügelt werden.

Die weiteren Steps sehen wie folgt aus: Vom 30. August bis zum 30. September 2018 haben alle Spielplatz-Fans die Möglichkeit, mitzubestimmen, welchen Projekten die Unterstützung durch die Initiative zu gute kommt. Hier kann einmal pro Kalendertag für das Lieblingsprojekt abgestimmt werden.

Was dich als Gewinner erwartet:

Bist du am Ende glücklicher Hauptgewinner, darfst du dich auf 10.000 Euro freuen – Platz 2 bis 5 erhalten jeweils 5.000 Euro für die Sanierung oder Erweiterung des Spielraumes, die Plätze 6 bis 15 werden mit jeweils 2.500 Euro unterstützt und die Plätze 16 bis 49 dürfen jeweils 1.250 Euro für mehr kreativen Spielraum einsetzen. Die weiteren Gewinner bis Platz 150 erhalten jeweils 1.000 Euro.

„Spiel ist die höchste Form der Kindesentwicklung“, stellte der deutsche Pädagoge Friedrich Fröbel fest. Wir finden daher: Angesichts der vielen verlockenden digitalen Möglichkeiten, die dein Kind dazu verleiten, in der Wohnung bleiben zu wollen, müssen Spielräume draußen so schön, einladend und abenteuerlich wie möglich gestaltet sein. Dein Kind sollte gerne unter freiem Himmel spielen wollen. Bewirb dich daher noch heute bei der Spielplatzinitivative. Wir drücken dir ganz fest die Daumen und wünschen dir und deinem Kind bereits jetzt viel Spaß beim Spielen, Rumtoben, Lachen, Glücklichsein!  

Die Inhalte auf dieser Seite wurden von der Redaktion der Ströer Media BRAND VOICE in Zusammenarbeit mit Fanta erstellt.