Sexuelle Bedürfnisse während Business-Trips

Self Sex auf Geschäftsreise: Der etwas andere Tipp, wie du glücklicher auf der Arbeit wirst

Deine nächste Geschäftsreise steht an und du freust dich schon darauf, endlich mal wieder aus dem Büro rauszukommen, neue Menschen zu treffen, zu flirten und vielleicht, wer weiß, mit einem von ihnen intimer zu werden? Dann hat unsere Autorin Daria einen heißen Rat für dich: Sie erzählt, warum sie von Sex auf Geschäftsreisen abrät und auf was du stattdessen setzen solltest.

Im Jahr 2017 wurden über 187 Millionen Geschäftsreisen von Unternehmen in Deutschland durchgeführt (Quelle: Statista). Auch in meiner Firma sind Business Trips im In- und Ausland die Regel. Meistens freut man sich im Voraus darauf, weil man einfach mal wieder eine andere Location als das immer selbe Büro sehen und neue Leute treffen darf. Doch ist der Tag dann gekommen, ist es oft super anstrengend: von einem Meeting zum nächsten rennen, Hände schütteln, nervös Vorträge halten …

In der Vergangenheit versuchte ich, das eine oder andere Abenteuer unterwegs zu wagen. Ich dachte: Es hat irgendwie so etwas Verlockendes, auf einer Geschäftsreise an seine sexuellen Bedürfnisse zu denken und diese auszuleben.

Ich habe es mit mehreren Männern probiert. Irgendwann musste ich einsehen, dass Sex verbunden mit Business Trips einfach nicht mehr reizvoll für mich ist.

Darum verzichte ich auf Sex während beruflicher Reisen

Nach ein paar Weinschorlen in Zürich an einer Hotelbar war rasch klar, worauf es hinauslief. Er hieß Gregor, war ein potentieller Neukunde und ich konnte nicht widerstehen. Hätte ich lieber. Denn nichts ist peinlicher, als sich nachher bei einem Meeting in normaler Umgebung wiedersehen zu müssen … Oder die Geschichte damals mit meinem Kollegen Tom in München: Mein Head of Marketing erwischte mich mit ihm knutschend im Fahrstuhl.

Aber hey, wir alle begehen hier und da kleine Fehltritte, die Hauptsache ist doch, wir lernen daraus. Meine Lektion: Ich erfülle mir meine Fantasien auf Dienstreisen jetzt selbst, ganz ohne Kerl.

Dein nützlichster Begleiter auf Business-Trips

Wie ich mir Genuss auf Geschäfts-Trips verschaffe

Seit den geschilderten unangenehmen Erfahrungen setze ich während meiner Dienstreisen ausschließlich auf Selbstbefriedigung. Ich kann und will einfach nicht auf die Erfüllung meiner Bedürfnisse verzichten. Zumal ich es gerade dann am meisten brauche. Viele meiner geschäftlichen Trips sind super stressig. Einer der Hauptgründe, warum man masturbiert, ist Stressabbau und Entspannung (Quelle: Statista) und dem kann ich aus vollstem Herzen zustimmen. 

Wenn ich meinen Koffer für den nächsten Business Trip packe, ist nicht etwa mein Laptop oder meine Visitenkarte das allererste, an was ich denke, sondern mein Womanizer Liberty. Seit nun mehr als drei Monaten begleitet das Toy mich auf jeden Trip und ich kann und will es mir nicht mehr ohne vorstellen. Es ist einfach zu wunderbar, abends in mein Hotelzimmer zu kommen, mich aufs Bett fallen zu lassen und zu wissen, dass ich allein es wortwörtlich in die Hand nehmen kann, für eine sexy Auszeit zu sorgen.

Der Liberty ist ein besonders praktischer Begleiter, wie ich finde: Er hat eine handliche Größe und eine Verschlusskappe, durch die er jederzeit hygienisch abgeschlossen und problemlos transportiert werden kann. Doch weg vom Praktischen hin zum Sinnlichen: Der Liberty ermöglicht mir, auf ganz einzigartige Weise zum Höhepunkt zu kommen.

Es ist ein besonderes Gefühl: Er umschließt meine Klitoris berührungslos und massiert sie durch sanfte Druckwellen, deren Intensität ich in sechs Stufen steuern und an meine jeweiligen Wünsche in dem Moment anpassen kann. Manchmal lasse ich mir auf meinem Hotelzimmer auch eine heiße Badewanne ein und nehme meinen Liberty mit. Er ist nämlich 100 % wasserfest. An was ich dabei denke? An den einen oder anderen Kollegen … Oft komme ich innerhalb von Minuten.

Die Folge meiner Liberty-Auszeit: Nachdem ich den ganzen Tag auf den Beinen war, erreiche ich rasch und easy Entspannung, mein ganzer Körper relaxt. Das macht mich glücklicher und ja, dadurch auch stressresistenter und produktiver für den nächsten Meeting-Marathon. Masturbation auf Dienstreise hat also auch berufliche Vorteile … 

Du möchtest noch tiefer in die Welt des Womanizer tauchen? Hier erfährst du alles über deine sexuelle Selbstverwirklichung und die Frage, ob es den vaginalen Orgasmus nun gibt oder nicht.

In diesen klassisch schönen Farben kannst du dir deinen Womanizer Liberty bestellen:

Die Inhalte auf dieser Seite wurden von der Redaktion der Ströer Media BRAND VOICE in Zusammenarbeit mit Womanizer erstellt.