Po: Warum trifft er Eure Blicke immer als erstes?
Anett Pohlam 17.01.2012
Männerblicke

Der Blick auf den Po – wieso tut Mann das?

Also jetzt mal Hand aufs Herz, Jungs. Ihr trefft eine schöne Frau und Euer erster Blick gilt nicht etwa ihrem Gesicht oder ihren schönen, langen Haare. Der erste Blick – nachdem das Gesamtpaket “genehmigt” wurde – geht auf ihren Po. Aber was ist denn an unserem Hintern eigentlich so toll, dass er sofort Eures Blickes gewürdigt wird?

Wir Frauen haben so viel Tolles und Schönes an uns. Angefangen mit unseren Haaren, über unser Gesicht – mit unseren Augen, den sinnlichen Lippen – bis hin zu unserem Körper, mit den langen Beinen und dem schönen Po. Und da wären wir auch schon beim Thema: Der Po, das ist leider auch das erste, was Euch Männern an uns auffällt. Der Auftritt einer Frau kann von Euch gar nicht anders notiert werden als mit einem Blick auf unser Hinterteil. Dabei legt jeder von Euch Wert auf einen anderen “Po-Stil”. Der eine mag den J-Lo-Hintern und der nächste den knackigen Apfel-Po. Aber wieso seid Ihr überhaupt so fixiert auf den hinteren Teil unseres Körpers? Wir gucken Euch doch auch zu allererst ins Gesicht – gefällt uns, was wir sehen, wird der Rest gescannt. Aber wir geben Euch immerhin eine Chance. Wenn Euch unser Po wiederum nicht gefällt, dann haben wir verloren, oder?

Liebe Frauen, also zuerst kann Mann Euch sagen: Wir gucken Euch auf den Po, weil uns gefällt, was wir da sehen. Und natürlich gucken wir Euch Frauen auch in das Gesicht. Wer möchte schon eine Partnerin, die einen hübschen Po, aber kein hübsches Gesicht hat? Aber eigentlich geht es ja sowieso um den Charakter und nicht um Euer Aussehen, was aber ein ganz anderes Thema ist.

Wieso wir Euch zuerst auf den Po gucken? Ganz einfach, wenn wir Euch kennenlernen, dann sehen wir Euch entweder zu allererst von hinten, was uns den Blick auf Eure – unserer Meinung nach – Schokoladenseite bietet. Somit wäre der erste Punkt abgehakt.

Anschließend möchten wir natürlich auch sehen, was für ein Gesicht hinter diesem schönen Po steckt. Es geht aber auch genau anders rum. Wenn wir eine schöne Frau sehen, die uns mit ihrem Lächeln bezaubert, dann wird eben zu erst ihre „Vorderseite“ begutachtet und ein wenig später wird, selbstverständlich, auch ein Blick auf ihren Po riskiert. Man kauft doch auch kein Auto, ohne es nicht von allen Seiten gecheckt zu haben. Aber denkt jetzt bitte nicht, wir würden Euch mit Autos vergleichen. Wir gucken nicht immer zuallererst auf Euren Po und wir geben Euch auch eine zweite Chance, wenn Euer Hintern möglicherweise nicht ganz unserem Geschmack entspricht. Immerhin geht es doch um das Gesamtpaket, wie Ihr es so schön ausdrückt. Auch wir wollen eine Frau, die uns gefällt. Und da gehört der Po nun mal dazu.

Wenn Ihr mit Eurem Gesicht, Eurem Lächeln und Eurer Ausstrahlung schon punktet, dann ist Euer Po nur noch die Kirsche auf der Sahnehaube, oder, um es in unserer Sprache auszudrücken: der entscheidende Punkt, um in der Liga aufzusteigen.

Bildquelle: dreamstime

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?