Seitensprung Paar
Jessica Tomalaam 15.12.2016

Benimmt sich Dein Partner seit einiger Zeit anders als sonst und Du kannst Dir sein Verhalten nicht anders erklären, als mit der Annahme, dass er Dich betrügt? Dann solltest Du Dir diese 10 Anzeichen für einen Seitensprung anschauen, die tatsächlich untreue Menschen der Dating-Website Victoria Milan im Rahmen einer Studie verraten haben. Vielleicht hat sich auch Dein Partner eine dieser Verhaltensweisen unbewusst angeeignet und Du kannst seinen Seitensprung damit entlarven.

Nur wenige Sachen können einem so das Herz brechen, wie zu erfahren, dass der Partner einen betrügt. Vor allem ist es manchmal ja auch gar nicht so einfach, die Affäre eines Partners aufzudecken. Im Rahmen der Studie wurden rund 5780 Mitglieder der Dating-Website für Verheiratete und in einer Beziehung Stehende, die auf der Suche nach einer Affäre sind, befragt. Herausgefunden werden sollte, wie untreue Menschen reagieren, wenn sie auffliegen. Zusätzlich wurde eine Liste von Verhaltensarten erstellt, die als verdächtig angesehen werden.

Affären werden relativ häufig entdeckt

Nur 15 Prozent der untreuen Frauen und 18 Prozent der untreuen Männer hatten es geschafft, ihre Affäre erfolgreich zu verheimlichen und wurden nicht dabei erwischt. Nur 30 Prozent der Beteiligten denken, dass der Partner überhaupt einen Verdacht hatte, wenn sie nach einem heimlichen Date nach Hause zurückkehrten. Mehr als ein Drittel der Befragten gab allerdings an, dass sie ihre Affäre zugegeben hätten, wenn der Partner mehr Druck gemacht hätte. Tipps dazu, wie Du mit einer Trennung umgehst, haben wir übrigens hier für Dich zusammengefasst.

Seitensprung

Wer die Affäre des Partners entdeckt, hat vielleicht zunächst mit einem gebrochenem Herzen zu kämpfen.

Diese 10 Anzeichen könnten auf eine Affäre hinweisen

Die befragten untreuen Mitglieder des Datingportals gaben an, dass es verschiedene Zeichen gibt, an denen der Partner die Untreue entdecken könnte. Die drei häufigsten Verhaltensweisen sind, dass man sich mehr um die Privatsphäre kümmert als vorher, zum Beispiel indem sie das Handy oder die E-Mails mit einem Passwort schützen (33 Prozent), das Vermeiden von Augenkontakt (15 Prozent) und die Tatsache, dass sie mehr auf die Kleidung und ihr Aussehen achten als vorher (13 Prozent). Hier haben wir die 10 Anzeichen nochmal detailliert aufgelistet:

  1. Sie schützen die eigene Privatsphäre mehr als üblich (Handy und E-Mails)
  2. Sie halten Abstand und meiden den Augenkontakt
  3. Sie kümmern sich außergewöhnlich viel um das Aussehen
  4. Sie haben ein unnatürliches Verhalten: kümmern sich weniger um die Familie und sind verträumt
  5. Sie duschen an ungewöhnlichen Uhrzeiten und verstecken die Kleidung direkt im Wäschekorb
  6. Sie vergessen die eigenen Lügen und kommen durcheinander
  7. Sie sind viel liebevoller als sonst, weil sie sich schuldig fühlen
  8. Sie haben Lippenstift-Flecken auf der Kleidung und riechen anders
  9. Sie gehen direkt ins Bett und meiden den Sex
  10. Sie verstecken Rechnungen und Belege
Wenn der Partner plötzlich beginnt, sehr darauf zu achten, wo er sein Handy liegen lässt, könnte das ein Anzeichen für eine Affäre sein.

Wenn der Partner plötzlich beginnt, sehr darauf zu achten, wo er sein Handy liegen lässt, könnte das ein Anzeichen für eine Affäre sein.

Die weiteren Umfrageergebnisse im Überblick

Die Mitglieder wurden auch danach gefragt, ob ihr Partner den Verdacht hatte, dass sie fremdgehen würden? Die Frage verneinten immerhin 73 Prozent der Frauen und 70 Prozent der Männer. Wenn es darum geht, wie die eigene Reaktion ausfällt, wenn die Affäre tatsächlich ans Licht kommt, gaben immerhin rund 32 Prozent der Frauen und 30 Prozent der Frauen an, dass sie ihren Seitensprung zumindest zugeben würden. Aber rund 27 Prozent der männlichen und 22 Prozent der weiblichen Befragten würden die Affäre auch leugnen. Rund 24 Prozent der Frauen bzw. 30 Prozent der Männer gaben übrigens an, sich überrascht zu zeigen und Beweise zu verlangen. Deshalb sollte man sich die 10 Anzeichen vielleicht deutlich einprägen und versuchen damit zu reagieren. Allerdings kann man den Partner natürlich nicht unter Generalverdacht stellen, nur weil er sich vielleicht etwas anders verhält als sonst. Das kann natürlich auch ganz andere Gründe haben.

Natürlich ist es immer schmerzhaft zu wissen, dass man betrogen wird. Aber wenn Du auf die Anzeichen achtest, kannst Du zumindest sicher sein, dass Du es wenigstens selbst herausgefunden hast und es nicht von jemand anderen erfahren musstest. Hast Du schon mal die Erfahrung gemacht, hintergangen worden zu sein? Wie Du eine Trennung verarbeiten kannst, sagen wir Dir hier.

Bildquelle: iStock/JackF, iStock/zimmytws, iStock/AntonioGuillem


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?