Nicht bei Verstand

Frisch verliebt: Reaktionen der Geschlechter

Frisch verliebt: Reaktionen der Geschlechter

Frisch verliebt ist nicht gleich frisch verliebt: Während Männer ihre neue Eroberung mit einer SMS nach dem anderen bombardieren, ziehen wir Frauen es vor, mit Freundinnen über ihn zu sprechen – und vergessen vor lauter Schmetterlingen im Bauch das Essen.

Frisch verliebt: So unterschiedlich reagieren Männer und Frauen
Frisch verliebt: Frauen und Männer reagieren unter-schiedlich auf Schmetterlinge im Bauch.

Verliebte legen manchmal ein merkwürdiges Verhalten an den Tag. Dabei gibt es auffallende Geschlechterunterschiede. Aus dem Liebestrendmonitor von ElitePartner.de geht hervor, dass 44 Prozent der Frauen im Liebesrausch nur ein Thema kennen: Am liebsten würden sie ständig mit ihren Freundinnen über die neue Beziehung sprechen.

Mitteilungsbedürftig sind auch die Männer – jedoch hat nur jeder dritte Mann das Bedürfnis, sich mit seinen Freunden über die neue Flamme auszutauschen. Stattdessen darf sich die Angebetete über SMS-Alarm rund um die Uhr freuen. Jeder zweite Mann (aber nur jede dritte Frau) kann bei akuter Verliebtheit die Finger nicht vom Handy lassen.

Frischverliebte Frauen haben auch nicht selten die gleichen Symptome wie bei Liebeskummer – 45 Prozent von ihnen vergeht vor lauter Schmetterlingen im Bauch der Appetit. Unter Männern ist dieses Phänomen weniger verbreitet: Nur ein Fünftel lässt sich von der Verliebtheit den Appetit verderben.

Wie reagiert Ihr, wenn es Euch so richtig erwischt habt? Sprecht Ihr auch mit Freundinnen über die neue Liebe oder werdet Ihr zum SMS-Dauertipper? Und kennt Ihr das Gefühl, allein von Luft und Liebe leben zu können?

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich