Liebesbeweis: Sags durch die Rose

Die Rose galt schon immer als die Sinnlichste aller Blumen und ist längst nicht mehr nur „irgendein“ Geschenk, sondern etwas ganz Besonderes. Vor allem die rote Rose ist ein Symbol für die Liebe.

Rosen zum Candlelight Dinner

Rosen zum 1. Date – keine Seltenheit.

Längst ist die Rose kein Geschenk mehr, das nur Frauen gemacht wird. Auch Mädels können ihren Freund mit einer Rose überraschen. Ein ganzer Strauß Rosen ist wahrscheinlich immer noch eher ein Geschenk, über das sich Frauen freuen, aber mit einer einzelnen Rose können selbst Frauen Männer überraschen und so ein Zeichen setzen. Die Farben der Rosen spielen natürlich eine wichtige Rolle. Die rote Rose ist immer noch DER Inbegriff der Liebe. Willst Du es erst einmal langsam angehen lassen, entscheide Dich lieber für die rosa Variante. Rosa Rosen stehen für sanfte Gefühle – sie versprühen eine romantische Atmosphäre, ohne dabei aufdringlich zu wirken. Die Avalanche-Rose wäre auch in diesem Fall eine gute Alternative, da sie meist apricotfarben ist. Wenn Du Deinem Freund nicht nur eine einzelne Rose schenken möchtest, aber ihn trotzdem mit etwas Besonderem überraschen willst, gibt es noch andere Möglichkeiten ihm die Liebe „durch die Blume“ zu gestehen.
Freund schenkt rote Rosen

Gerade rote Rosen sagen: Ich mag Dich!

Eine wunderschöne Alternative kann sein, für einen romantischen Abend viele Rosenblätter auf dem Bett zu verstreuen. Wenn Du Deinen Liebsten bekochst und ein romantisches Candlelight-Dinner planst, ist die Deko natürlich besonders vielsagend. Du solltest für romantisches Licht, am Besten Kerzenlicht, sorgen. Rosen sollten in dem Zusammenhang natürlich auch nicht fehlen. Die hübschen Blumen duften nicht nur gut und sind schön anzusehen, sondern steuern einem romantischen Abend das gewisse Etwas bei. Oder wie wäre es, wenn Du Deinem Liebsten schon von der Wohnungstür aus einen Weg mit Rosenblättern durch die Wohnung streust, der ihn zu Dir führt? Oder Du gibst jeder einzelnen Rose, zusätzlich zu ihrer Liebes-Bedeutung, eine persönliche Bedeutung. So könnte zum Beispiel jede Rose ein Bedeutungsträger für ein bestimmtes Ereignis sein oder für bestimmte Tage oder Jahre, die Ihr miteinander erlebt und verbracht habt.

Allerdings sind die Rosen natürlich nicht nur verliebten Pärchen vorbehalten. Auch unter guten Freunden kann man sich mal mit einem Röschen überraschen – es muss ja nicht gleich eine rote Rose sein. Wie wäre es mit einer gelben Rose für die kranke Oma? Gelbe Rosen stehen für Lebensfreude und Sorglosigkeit. Sie versprühen Energie und Wärme. Oder eine orangefarbene Rose für die beste Freundin zur Aufmunterung, wenn mal etwas nicht so läuft, wie es sollte? Denn orangefarbene Rosen stehen für Wärme, Ausdauer, Optimismus und Lebenslust. Generell gilt: Wer Rosen schenkt, vermittelt dem Beschenkten eine ganz besondere Nachricht. Je nachdem, wie Du sie dem Beschenkten überreichst, kannst Du die Bedeutung verstärken oder eben nicht – spiele mit Deiner Kreativität und lass Dir für Deine Liebsten etwas ganz Besonderes einfallen!

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?